Freiburg ist Bundeshauptstadt im Klimaschutz. Auch das Green City Hotel Vauban mit seinen 48 Zimmern macht seinem Namen alle Ehre. Das Stadthotel besteht seit 2013. Es liegt im urbanen und sehr grünen, teilweise autofreien Stadtteil Vauban. Nur zehn Minuten von der Innenstadt entfernt, zeigt das Hotel, dass öko nicht angestaubt sein muss. Und das Inklusion ganz unaufgeregt gelebt wird. Hier drehte 2015 Heike Makatsch unter anderem ihren ersten Tatort »Fünf Minuten Himmel«.

Ästhetische Inspiration trifft energetische Nachhaltigkeit

Gen Himmel bahnen sich auch die sattgrünen und haushohen Kletterpflanzen an der Holzfassade der Außenwände des kleinen Stadthotels ihren Weg. Genau betrachtet erinnert das Bild an Grimms Märchen »Rapunzel« und ihren unendlich langen Zöpfe. Hier sind die Zöpfe allerdings lebendig: Sie kühlen im Sommer und wärmen im Winter und zeichnen ganz nebenbei interessante Lichtschatten in die Räume.

Gelebte soziale Verantwortung

20 Mitarbeiter arbeiten hier engagiert zusammen, mit und ohne Handicap und absolut gleichberechtigt. Menschen mit Behinderung, die auf dem »ersten Arbeitsmarkt« geringe Chancen haben, erhalten hier einen regulären Arbeitsplatz. Und das Konzept geht auf: Die Stimmung ist entspannt und vergnügt, die Gäste honorieren es und kommen immer wieder.

Regionale Architektur

Form und Funktionalität ergänzen sich, viele Möbel wurden von einem eigens gegründeten Freiburger Schreinerverbund aus massiver Esche in zeitgenössischem Design gefertigt, mit den Handwerksleistungen wurden überwiegend lokale Firmen beauftragt. Beim Zukauf achtet man ebenso auf lokale Designermarken aus der näheren Umgebung.

Tipp von Hotelmanager Johannes Staub

In zirka 600 Metern Höhe, nur neun Kilometer von Freiburg entfernt, liegt das idyllische Dörfchen Horben auf einem Hochplateau am Westhang des Schauinsland, zwischen Illenberg und Eduardshöhe.

»Unbedingt im gleichnamigen Dorfcafé einkehren und die selbst gemachten Kuchen und natürlich die legendäre Schwarzwälder-Kirschtorte probieren.«

Kulinarik – lokale Verbundenheit

Das Frühstücksangebot setzt auf regional-ökologische Produkte, auf Umverpackungen wird generell verzichtet. Weil man hier alles hat, was man zum guten Leben braucht, können Gäste ihren Hunger und Durst mit Delikatessen und Getränken heimischer Lieferanten stillen. Für die Zubereitung der Kaffeespezialitäten verwendet das Green City Hotel Vauban beispielsweise hochwertigen Kaffee aus dem Kaffeewerk Zollernalb, ebenfalls ein Integrationsunternehmen.

Schwarzwald

Gyuszko-Photo/Shutterstock.com

Erlebnis Schwarzwald

Neben der hübschen historischen Altstadt mit seinen verwunschenen Gässchen lassen sich vom Hotel aus Rad oder Wanderausflüge in die einmalige Schwarzwälder Natur unternehmen. Umliegende Highlights wie den Mundenhof, das benachbarte Elsass oder der über 1.200 Meter hohe Hausberg Schauinsland lassen sich ganz unkompliziert erreichen.

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen