Aadla Walser-Chalets sind eröffnet

Aadla Walser-Chalets sind eröffnet Foto: Aadla

Die einstige Walser-Siedlung Nesslegg liegt auf 1.500 Meter Höhe, an ruhiger und sonniger Panoramalage hoch über dem Bergdorf Schröcken in Vorarlberg. Michaela und Elmar Schwarzmann, seit Jahren  Betreiber von Ferienwohnungen, haben sich hier ihren Traum erfüllt: den Bau der Aadla Walser-Chalets. 

Das kleine Dorf im alpinen Baustil der Vorfahren besteht aus sieben Chalets und wird Aadla genannt, nach dem Mundartausdruck der Walser für Bergkiefer. Die optisch leicht variierenden Chalets liegen in leichter Hanglage, zwei kleinere Häuser haben je zwei Schlafzimmern und fünf größere Häuser drei Schlafzimmer. Dank der großen Fenster, Balkone und Terrassen ist der Blick frei auf das Bergpanorama. Jedes Haus hat eine eigene Sauna und im Freien einen Aadla-Holzzuber. Die Inneneinrichtung in den hellen Chalets strahlt eine stilvolle Eleganz aus. Mit einem verglasten Kamin im großen Wohnraum wird zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter eine behagliche Atmosphäre geschaffen. Die Badezimmer liegen auf beiden Stockwerken und eine gut eingerichtete Küche rundet das Raumangebot ab. Ein regionales Frühstück wird jeden Morgen ins Chalet gebracht. Und wer am Abend nicht selber kochen mag, kann sich frische, fertig zubereitete Gerichte in sein Chalet liefern lassen.

Die Lage direkt an der Talabfahrt des größten zusammenhängenden Skigebietes Österreichs "Aadla" liegt im Bezirk Bregenz im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Im Winter ist die Region überaus schneesicher. Seit 2013 ist Schröcken an das Skigebiet Arlberg angeschlossen (in nur fünf Minuten Skibus-Fahrzeit vom Aadla zu den Liften). Und ab diesem Winter wurde dank der neuen Flexenbahn der Zusammenschluss von Schröcken-Warth-Lech-Zürs mit St. Anton, Stuben und St. Christoph möglich. Damit liegt das Aadla direkt an der Talabfahrt des größten zusammenhängenden Skigebietes Österreichs mit 305 Kilometern Skiabfahrten und 87 Liften und Bahnen: Der letzte Schwung führt fast vor die Chalet-Türe.

Und auch im Sommer wird das Aadla Furore machen, denn Warth und Schröcken sind beliebte Ausgangsorte für Wanderer, Mountain- und E-Biker, Motorradfahrer und Golfer. Da Michaela und Elmar Schwarzmann selber begeisterte Bergsportler sind, geben sie die besten Tipps gerne an ihre Gäste weiter. Die Region bietet u.a. mit Canyoning, einem Hochseilgarten, Klettern und Flying Fox spannende Abenteuer für die ganze Familie. Und für die kleinsten Gäste liegt nur 200 m vom Aadla entfernt die "Schwarzmann's Abenteueralm" mit Spielteich, wo sich die Kinder auf der 1.000 m² großen und eingezäunten Spielwiese nach Herzenslust austoben und die Natur entdecken können.

ella Verlag
Banner_160x600px