Eine Städtereise nach Athen? Klar doch. Die griechische Hauptstadt bietet Besuchern eine Mischung aus antiken Stätten, hochkarätigen Museen und Kunstgalerien sowie kulinarischen Entdeckungen mit ausgeprägter Kaffeekultur. Hier fünf Ideen, die Metropole zu entdecken.

Athen bietet mehr als 300 Sonnentage im Jahr. Die Zeit nach dem Sommer eignet sich besonders gut, die archäologischen Stätten und Museen bei angenehmen Temperaturen zu entdecken. Insiderwissen bieten die vielen touristischen Start-ups, die von jungen Athenern entwickelt wurden. Mit ihnen lässt sich das Alte auf ganz frische und neue Weise erkunden. Ein Beispiel ist die »Modern Muses«-Tour von Discover Greek Culture, mit der sich die Highlights zeitgenössischer Kunst in Athen aufspüren lassen. Teilnehmer der Tour besuchen unter anderem den Workshop eines zeitgenössischen Athener Künstlers. www.discovergreekculture.com

Weingüter und Designer

Die Region um Athen ist Heimat einer großen Auswahl edler Tropfen. Die kleinen Weingüter arbeiten nach einer Anbautradition, die bis in die Antike zurückreicht. Eine neue Generation von Experten hat Techniken entwickelt, die die Arbeit vieler familiengeführter Unternehmen revolutioniert hat. Eine Kooperative, Wines of Athens, bewirbt die hier angesiedelten Rebsorten. Zu den Weinen zählen Roditis, Malagouzia, Assyrtiko und viele weitere Sorten. In zahlreichen Weinbars der Stadt lassen sich diese zusammen mit mediterranen Vorspeisen kosten und genießen. www.winesofathens.com

Eine ganze Reihe junger Designer hat Kreativität und Fleiß in außergewöhnliche Souvenirs investiert. Dazu zählen minimalistische Designstücke, bei denen die Besucher ein Stück Athen mit nach Hause nehmen können. Mögliche Erinnerungsstücke sind Einkaufstaschen im Stil einer Verpackung vom Fischmarkt, ein biologischer Olivenölbalsam, ein Lederarmband, das es der Sonne ermöglicht, eine Art Tattoo auf der Haut zu hinterlassen, oder ein Vesper-Brett, das der Rennstrecke eines alten Stadions ähnelt. Finden können Interessenten solche Stücke in den Boutiquen rund um die Innenstadt Athens, wie dem Concept Store Forget Me Not. www.forgetmenotathens.gr

Marathon laufen und Spa-Erholung

Der Athen Marathon lockt am ersten November-Wochenende Tausende von Läufern in die Metropole. Wer eine 42 Kilometer lange Strecke nicht scheut, kann vom berühmten Ort »Marathon« bis zum Olympia-Stadion in Athen laufen, das im Jahr 1896 erbaut wurde. Für alle, die über weniger Kondition verfügen, gibt es eine fünf sowie eine zehn Kilometer lange Teilstrecke. www.athensauthenticmarathon.gr

Entspannung pur verspricht dagegen ein großes Angebot an Spa- und Yoga-Angeboten im Herzen des historischen Zentrums von Athen. Ihren landestypischen Touch erhalten Anwendungen durch den Einsatz von original griechischen Inhaltsstoffen – darunter Olivenöl und traditionelle Kräuter. Dies können Besucher zum Beispiel im Olive Tree Spa erleben. Es bietet verschiedene Paar-Massagen an. Weitere Möglichkeiten der Entspannung sind unter anderem Peelings im Hamam oder Pilateskurse in typisch griechischer Umgebung. www.olivetreespa.gr

Weitere Informationen und Tipps zu Urlaub in Griechenland finden Interessierte auf www.discovergreece.com.

koffer-anhänger geschenkt

ZUR AKTUELLEN HERBST-AUSGABE REISEN EXCLUSIV