Vom 18. bis zum 21. September 2015 findet im Städtchen Bra im Piemont, der Heimat der Slow-Food-Bewegung, das kulinarische Festival Cheese statt. Organisiert von Slow Food Italy und der Stadt Bra sowie in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Agrikultur, Ernährung und Forstwirtschaft, legt Cheese dieses Jahr den Schwerpunkt auf die Berge und deren Milcherzeugnisse.

Junge Produzenten, die sich dazu entschlossen haben, in luftigen Höhen zwischen Bergwipfeln, Tälern und saftigem Weideland zu leben, stellen ihre Erzeugnisse zusammen mit renommierten Affineurs und weiteren Anbietern der Slow-Food-Bewegung auf dem Cheese Market vor. In der Great Hall of Cheese findet man weitere Milchbauern und -produzenten und kann exzellente Käseerzeugnisse bei einem Glas Wein aus der über hundert italienische Weine umfassenden Enoteca genießen. Weitere Höhepunkte der Veranstaltung sind Streetfood-Stände und Food-Trucks sowie Workshops mit über 35 unterschiedlichen Events zum Thema Biodiversität, die zusammen mit dem Biodiversity House ein besseres Verständnis des Ökosystems der Berge vermitteln. Abends sorgt Cheese on Stage mit Aufführungen und Konzerten für weitere Unterhaltung.

Mehr Informationen: www.cheese.slowfood.com

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen