Er ist der einzige in Europa, der gleichzeitig kontinental, meereszugewandt und stadtnah gelegen ist: der neue Nationalpark Calanques vor den Toren Marseilles.

Calanques – das sind wildromantische Felsbuchten, die teilweise fjordartig tief ins Land ragen. In Zahlen ausgedrückt: 8.300 Hektar schützenswertes Festland und eine Meeresfläche von 43.500 Hektar, die zusammen über 45 besondere Ökosysteme verfügen.

photoNN/ Shutterstock.com

Bis zu zwei Millionen Besucher kommen jedes Jahr, um die Einzigartigkeit und Schönheit des Parks zu bewundern. Seit dem 18. April zählen die naturbelassenen Kalksteinbuchten zwischen Marseille und La Ciotat als zehnter Nationalpark Frankreichs, wovon sich jetzt allein vier in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur befinden! Rechnet man die fünf Regionalparks dazu, ist die Provence-Alpes-Côte d’Azur die Region mit den meisten Naturparks in ganz Frankreich!

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?