»Entschuldigung, können Sie kurz ein Foto von mir machen?«. Eine harmlose Frage, oder? Aber schauen Sie mal, was dann passiert.

Die folgende Situation ist der Klassiker auf Reisen. Ein hübsches Mädchen, ein Pärchen oder ein netter Kerl fragen, ob man ein Foto machen könnte. Die Antwort lautet meist: Na klar. Auch der Ort ist variabel. Sei es vor dem Kölner Dom, am Rande des Grand Canyons oder klassisch am Eiffelturm.

Doch was dann geschieht, darf niemanden erschrecken. Denn heutzutage kann es passieren, dass der Posende plötzlich blank zieht. Das ist keine Anmache. Es ist ein neuer Trend auf Instagram.

Runter mit der Buxe, Backen zeigen!

So lautet tatsächlich der neueste Reisefoto-Trend – und alle Welt lässt die Hüllen fallen. Damit die schönen Erinnerungsfotos mit Popo-Alarm nicht nur dem überraschten Fotografen oder den jeweiligen Followern Freude bereiten, hat sich CheekyExploits der Sache angenommen. Auf ihrem Instagram-Account teilen sie fleißig die nackten Allerwertesten und laden ein zu einer Weltreise mit Ass-Faktor.

Der Aufforderung »Spread the Love« kommen wir gerne nach. Hier unsere blanken »most POPOpulars«

Hier am Louvre.

Noch einmal Paris, diesmal am Eiffelturm.

Nicht kältescheu, deswegen auf der Skipiste.

Rooftop-Abende in Sheffield.

Oder in Kapstadt.

Ein von @cheekyexploits geteilter Beitrag am

An der Küste Südenglands am Felsen Durdle Door.

Ein von @cheekyexploits geteilter Beitrag am

Oder aber gleich an Bord eines Flugzeugs.

Ein von @cheekyexploits geteilter Beitrag am

Und, wer hat jetzt Lust bekommen mitzumachen?

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Gewinne

einen Hin- und Rückflug für 2 Personen ans andere Ende der Welt mit Air New Zealand