In der südfranzösischen Region Languedoc-Roussillon setzt der Campingplatz Serignan Nature einen neuen Stil für FKK-Urlaub um. Luxuriöses Ambiente, moderne Einrichtungen und einfallsreiche Ausstattung zeichnen den kürzlich erweiterten Campingplatz aus.

Den ehemaligen Campingplatz Clos Ferrand hat man neu gestaltet. Künftig erweitert dieser nun den Camping Sérignan Natur, der direkt am beliebten FKK-Strand Sérignan Beach grenzt.

Der erweiterte und völlig neu gestaltete Campingplatz präsentiert sich als FKK-Dorf mit verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten. Hinzu kamen 80 neue Stellplätze, mit großzügigen 100 Quadratmetern Fläche sowie Mobil-Homes für 4-6 Personen. Besonders sind auch die zehn vollausgestatteten Lodge-Zelte hinter einer Düne mit direktem Zugang zum Strand. Fürs leibliche Wohl sorgen ein Restaurant, eine Bar, eine Eisdiele und ein Food-Truck. Für Kinder schaffte man einen Mini-Club.

Schön in die mediterrane Landschaft eingebettet ist auch der neue FKK-Pool »La Piscine Zen«. Die moderne Gestaltung des Langbeckens schafft eine Atmosphäre, wie man sie im stylischen Strandhotel erwarten würde. Den Gästen steht darüber hinaus der Zugang zum Outdoor Spa »La Balnéo« offen.

Dieser ist morgens jeweils den FKK-Gästen vorbehalten. Auf 2.800 Quadratmetern finden Wellnessliebhaber vier Pools mit diversen Einrichtungen wie Whirlpools, Jets, Massageparcours, Unterwassersound. Ebenso werden verschiedene Massagen angeboten. Der Outdoor Spa ist ab 16 Jahren zugänglich. Kinder haben jedoch zum 1.000 Quadratmeter großen Aquapark des Campings Sérignan Plage in Badekleidung Zugang.