Echte Märchenhochzeiten wie die des englischen Traumpaars William und Kate sind in Bayern keine Traumvorstellung. Wir verraten die besten Hochzeitslocations im südlichen Bundesland – von romantischen Rhododendronpark oder einem Wasserschloss hin zu einer kleinen Kapelle.

Schlosspark Dennenlohe

Der blühende Rhododendronpark stellt eine wildromantische Kulisse für Traumhochzeit dar. Zwischen hunderten von Blumen können sich Paare hier das Ja-Wort geben, um anschließend mit bis zu 300 Gästen im stilvollen Zelt mitten im Lustgarten oder mit bis zu 130 Personen im herrschaftlichen Gebäude zu feiern.

Traumhochzeit im Wasserschloss

Die gräfliche Familie bietet Trauwilligen die Möglichkeit, den Bund fürs Leben im Wasserschloss von Mespelbrunn zu schließen. Schwäne, Türmchen und malerische Natur verschmelzen zu einer besonderen Kulisse – wie gemacht für Hochzeiten.

Hochzeitsglocken auf Schloss Tüssling

Zum Schloss gehört eine romantische Kapelle, in der sich das Brautpaar vermählen lassen kann. Im Anschluss können Brautpaar und Gäste dann im hellen, von Arkaden gesäumten Innenhof im Renaissance-Stil auf das JA anstoßen. Der Barocksaal bietet bis zu 300 und der Gartensaal bis zu 200 Freunden und Verwandten Platz, um das Brautpaar im Traumschloss Tüssling hochleben zu lassen.

Magie in der Eremitage in Bayreuth

Der traumhaft schöne Park wurde der Bayreuther Markgräfin Wilhelmine von ihrem Gatten geschenkt.

Alle Unverheirateten zu mir: Heiraten in Bayern

Sweet Ice Cream Photograph

Mit viel Hingabe erschuf die Gräfin eine der schönsten Parkanlagen Bayerns, umsäumt von Barock- und Rokokobauten, in denen Brautpaar und bis zu 120 Hochzeitgäste ein rauschendes Fest feiern können.

Alle königlichen Hochzeitslocations und noch viele weitere herrschaftliche Reiseziele für die Flitterwochen unter www.bayern.by/herrschaftliches-bayern.