Katar lässt sich nicht nur zu Land, sondern auch zu Wasser entdecken. Seit Beginn der neuen Saison im September starten Besucher wieder gemeinsam mit AquaSports Qatar los. Das ist ein lokaler Anbieter für Wassersportaktivitäten. Bei Kajak-Touren geht es vom Hafen Al Thakira nahe Al Khor aus in die Mangrovenwälder des Emirats.

Hierbei kann zwischen zwei unterschiedlichen Touren bei AquaSports Qatar gewählt werden: der etwa zweistündigen »Mangrove Exploration Tour« und der etwa dreistündigen »Mangrove and Flamingo Beach Tour«, bei der Flamingos beobachtet werden können. Beide Touren sind für rund 50 Euro (200 Katar-Riyal) pro Erwachsenem, 25 Euro (100 Katar-Riyal) für unter 12-jährige und 13 Euro (50 Katar-Riyal) für unter sechs-jährige erhältlich.

Mit Glück begegnet man Flamingos

Im Laufe der Zeit haben die Gezeiten ein verworrenes Wasserwegesystem im Mangrovenwald nahe der Küstenstadt Al Khor im Norden Katars entstehen lassen. Bei der kürzeren »Mangrove Exploration Tour« wird eineinhalb Stunden lang gemütlich mit dem Kajak durch die vielfältige Flora und Vogelwelt gepaddelt. Etwas länger, nämlich rund zwei Stunden, begeben sich Paddler bei der »Mangrove and Flamingo Beach Tour« aufs Wasser. Hier wird nach etwa der Hälfte der Zeit eine 45-minütige Rast auf einer Sand-Insel inmitten der Mangroven eingelegt wird. Dort tummeln sich zwischen Oktober und April Flamingos. Für Gruppen von fünf oder mehr Personen werden auch private Touren angeboten.

Die kürzere Tour ist bestens für Anfänger und Familien geeignet; für die längere Tour sollte man ein wenig Erfahrung mitbringen. Beide Touren richten sich nach den Gezeiten und finden deshalb immer freitags und samstags morgens und nachmittags statt. Paddler sollten eine Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme, ein Handtuch und Kleidung zum Wechseln mitbringen. Der Touren-Preis beinhaltet das Kajak, Schwimmweste, Paddel, Wasser und Saft sowie die professionelle Betreuung durch einen Tour-Guide.

Weitere Informationen über AquaSports Qatar gibt es hier.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?