John F. Kennedy wurde am 29. Mai 1917 in Brookline im US-Bundesstaat Massachusetts geboren. Als er 1960 zum 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, war er der bis dato jüngste Mensch, der jemals ein Präsidentenamt bekleidete. Ab Mai dieses Jahres wird anlässlich seines 100. Geburtstages auf Sportevents, Konzerten und in Ausstellungen an vielen Orten in Massachusetts seiner gedacht.

Gedenkbriefmarke für John F. Kennedy

Bereits am 20. Februar, dem Presidents’ Day, hatte der U.S. Postal Service der John F. Kennedy Presidential Library and Museum in Boston eine Gedenkbriefmarke überreicht. Als Vorlage diente ein Ölgemälde von Aaron Shikler aus dem Jahr 1970. Es zeigt Kennedy in einer nachdenklichen Pose. Seit dem 21. Februar sind die sogenannten »Forever stamps« in allen Postämtern des Landes erhältlich. »Es ist eine Ehre für unsere Familie, dass der Postal Service meinem Großvater mit dieser Briefmarke ein Andenken setzt«, sagte Jack Schlossberg, Enkel von John F. Kennedy.

Sonderausstellung im JFK Hyannis Museum

Neben der JFK Library and Museum wird auch das JFK Hyannis Museum auf Cape Cod dem jüngsten Präsidenten der USA mit einer Sonderausstellung und einem Konzert gedenken. JFK at 100: Life & Legacy soll Besuchern einen neuen Einblick in John F. Kennedys Leben als Sohn, Bruder, Ehemann und Vater geben, das eng mit Cape Cod verbunden war.

Bereits als kleiner Junge segelte er sein Boot Victura im Nantucket Sound. Später als Präsident besuchte er so oft es ging sein Elternhaus in Hyannis Port. Diese Wochenenden waren der Familie, Freunden, dem Segeln und Bewirten ausgesuchter Gäste gewidmet. Es waren aber auch jene Zeiten, in denen der Präsident in seinem Haus in Squaw Island/Hyannis Port mit den Schwierigkeiten des Kalten Krieges zu kämpfen hatte und die Bürgerrechte voranbrachte.

JFK hinterließ Cape Cod mit dem Gesetz zur Einrichtung des Naturschutzgebietes National Seashore im Jahr 1961 ein wichtiges Erbe. Die enge Verbindung der Familie Kennedy zu Cape Cod veranlasste Kennedys Bruder Ted sogar dazu, von Hyannis Port als »heiligem Boden« für die Familie zu sprechen. Die Ausstellung ist vom 29. Mai bis zum 1. Dezember 2017 zu sehen.

Gedenkfeier in Hyannis

Am 28. Mai wird im Barnstable Performing Arts Center in Hyannis das JFK Centennial Commemorative Concert stattfinden. Die Veranstaltung soll John F. Kennedys Einfluss auf sein Land, seine Verbindung zu Cape Cod und seine unerfüllt gebliebenen Versprechen an die Zukunft widerspiegeln. Gastgeber des Konzerts ist Jung-Ho Pak. Auf dessen Einladungsliste stehen Personen aus dem Familienkreis von Kennedy, Regierungsoberhäupter und ausgesuchte Künstler. Neben dem Konzert der Cape Symphony werden die persönlichen Reden der Gäste, historische Videos und Fotos den Rahmen der Gedenkfeier bilden.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?