Der internationale Flughafen Punta Cana wurde erweitert und verfügt nun über ein weiteres Terminal. Es handelt sich um Terminal Nummer drei. Dank des Ausbaus entsteht Platz für sieben weitere Großraumflugzeuge.

Der Flughafen Punta Cana kann seit dem November 2014 einen Service für bis zu 26 Flugzeuge gleichzeitig und 3.000 Passagiere in einer Stunde anbieten. 60 Prozent der Touristen, die die Dominikanische Republik besuchen, erreichen das Land über den internationalen Flughafen Punta Cana.

Seit 2009 ist die Zahl der Fluggäste des Flughafens an der Ostküste der Dominikanischen Republik jährlich um zehn Prozent gestiegen. Im ersten Jahr nach dem Ausbau – bis November 2015 – erwartet die Grupo Puntacana, Betreiberin des Flughafens, rund 2,6 Millionen Passagiere.

50 Check-in-Schalter, neun Boarding-Gates, VIP-Räume

Die Betreiber investierten 100 Millionen US-Dollar in die Erweiterung des internationalen Flughafen Punta Cana. Das 33.000 Quadratmeter große Gelände verfügt nun über 50 Check-in-Schalter, neun Boarding-Gates und neue Shopping-Möglichkeiten. Außerdem gibt es VIP- und Raucher-Räume sowie Kinderspielecken.

Das neue Terminal des Flughafen Punta Cana entspricht noch besser den Bedürfnissen von Reisenden mit eingeschränkter Mobilität: der Ausbau ist zu 90 Prozent flach und es stehen Rollstuhlrampen auf den Parkplätzen, in den Check-in-, Sicherheitskontroll-, Boarding- sowie Ankunfts-Bereichen zur Verfügung.

Weitere Informationen über den Flughafen hier.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?