Ostern naht mit großen Schritten. In weniger als drei Wochen ist es bereits so weit. Sie haben noch nichts vor? Wir haben hübsche Reiseideen, die Ihnen Ostern 2018 – hoffentlich – ein wenig versüßen werden.

Geschichten und Osterfeuer auf Amrum

Zu Ostern 2018 sind auf Amrum alle Ausflugsschiffe zurück aus der Werft und wieder im Wasser. Alle Läden haben auf, die Inseltöpfer haben frisch getöpfert und zig Hundert Inselfahrräder sind fit für die Saison. Traditionell am Karfreitag hält Amrums Geschichtenerzähler Kai Quedens seinen – wie er sagt – »besten Vortrag« über die Abenteuer von Seefahrern und Walfängern auf den Inseln. Tierisch gut sind die Aussichten in Marsch und Inselgeest, wenn Tausende von Ringelgans-Familien sich satt für den Weiterflug fressen. Das Osterfeuer am Strand vor rauschender Wellenkulisse ist immer ein Highlight, für das die Feuerwehren Punsch und Wurst auffahren. Mit Shantychor, Trachtengruppe und Klassischem Konzert wird auf Amrum weiter gefeiert.

Feuer am Strand

Andris Barbans/Shutterstock.com

In den drei großen Inseldörfern liegen Eier versteckt, die Suche, an der sich Groß und Klein beteiligt, hat schon Kult-Charakter. Die Restaurants haben viel Leckeres auf ihren Karten: Zwischen regionalen Spezialitäten mit Feinheimisch-Siegel und Slowfood-Charme – auch vegan und vegetarisch – wie im »Seeblick« und im »Struunluker«, mit Likedeeler Meeresbrühe und Wikingerbrot mit Krabbensalat aus der »Seekiste«. Amrum.de, die Website für freie Unterkünfte, hat gemütliche Kuschelnester für 50 Euro und auch Suiten mit Kamin für 135 Euro im Angebot. Auch Kurzentschlossene haben immer eine Chance.

Ostern an der Burgenstraße

An Ostern, wenn die Sonne langsam höher steigt, öffnen Burgen und Schlösser nach der langen Winterpause wieder ihre alten Gemäuer für Gäste und in den Orten an der Burgenstraße dreht sich alles um Frühling und Ostern. Auf der Website www.burgenstrasse.de sind alle Veranstaltungen rund um Ostern 2018 aufgelistet. In Rothenburg ob der Tauber bietet die Veranstaltungsreihe »Frühlingserwachen« vom 24. März bis 30. April unterschiedlichste Aktivitäten vom Familienprogramm bis zum kulinarischen Spaziergang.

Markt und Rathaus in Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg Tourismus Service, W.Pfitzinger

Im Schwetzinger Schlossgarten lädt die Blütenpracht der Zierkirschen zu einem Spaziergang ein. In Bamberg ist vom 24. März bis 8. April die deutschlandweit wohl einmalige Passionskrippenausstellung zu sehen und in der Kaiserpfalz Forchheim zeitgleich eine Ausstellung über Osterbräuche in der Fränkischen Schweiz. Hier wird die Tradition des Schmückens von Osterbrunnen in besonderer Weise gepflegt: Der laut Guinness-Buch der Rekorde weltweit größte Osterbrunnen ist übrigens mit exakt 11.108 Eierschalen in Bieberbach in der Nähe von Gößweinstein zu bestaunen.

Frühlingsgefühle in Oberstaufen

Morgens auf die Piste, den Nachmittag im Liegestuhl genießen und abends in die Nachtlokale des Schroth-Heilbades losziehen. Bis Ostermontag noch haben die Imbergbahn und die meisten Lifte der Skiarena in Oberstaufen noch geöffnet, die Hochgratbahn ist bis 8. April in Betrieb. Je nach Schneelage im Tal öffnen auch die (Partner-)Golfplätze rund um Oberstaufen in den kommenden Wochen. Wenn dann im April der Schnee auf den Wiesen rund um die Hochsiedelalpe schmilzt, erstrahlt dort für wenige Tage ein über 20 Hektar großer Teppich von lilafarbenen Wildkrokussen.

Ostereier in Wildkrokuss-Beet

Eder/Shutterstock.com

Das Frühlingsschauspiel lockt alljährlich Tausende von Besuchern auf`s Hündle. Auf dem knapp zehn Kilometer langen Rundweg stechen den Wanderern nicht nur die Krokusse ins Auge, sondern auch die verschneiten Gipfel der Nagelfluhkette sowie der gelbe Löwenzahn im Tal.

Ostereiersuche und Schlemmen in St. Moritz

Seit jeher wird das Grandhotel Suvretta House St. Moritz am Suvretta-Hang, mehr als jedes andere Haus in St. Moritz, als Familienhotel begriffen. Neben einem vielfältigen Osterprogramm im Haus und Osternestlisuche im Garten bieten sich den Wintersportbegeisterten, dank der hohen Lage auf 1.850 Metern ü.M., auch noch perfekte Schneeverhältnisse für den Frühlingskilauf an.

Suvretta House St. Moritz

Suvretta House

Die Osterfeierlichkeiten beginnen am Abend des Karfreitags, dem 30. März, der Tradition entsprechend mit einem Fischessen. Serviert wird ein mehrgängiges Fischmenü, wahlweise in der Suvretta Stube oder auch im Grand Restaurant. Dazu werden knusprig frische, verführerisch duftende Brötchen, Gipfeli, Brioches und anderes Gebäck aus der hoteleigenen Backstube gereicht – übrigens die letzte ihrer Art in der Schweiz, denn hier werden täglich Spezialitäten gebacken, die es sonst nirgends zu kaufen gibt. Seit über dreizehn Jahren zaubert Bäckermeister Jürgen Schaffrinna, tagaus, tagein in der, wie er findet »Bäckerei mit der schönsten Aussicht im Land«. Für die kleineren Gäste soll das Vergnügen ebenfalls nicht zu kurz kommen. Sie werden zum Ostereierfärben oder zur Osternestlisuche in den Suvretta-Garten eingeladen. Den feierlichen Abschluss bildet am Ostersonntag das »Dîner de Paques aux Chandelles« im eleganten Grand Restaurant. Hier erscheinen die Herren stilvoll in dunklem Anzug mit Krawatte.

In Kopenhagen den »Påskehare« begrüßen

Wenn der »Påskehare« kommt, startet Dänemark in seine Frühlingssaison. Denn Osterhase – so die deutsche Übersetzung –, Narzissen und andere Frühblüher, längere und allmählich wärmer werdende Tage rund um Ostern an der dänischen Nordsee und Ostsee sind untrügliche Boten neuer, spannender Aktivitäten im Königreich. In Kopenhagen beispielsweise starten die zwei beliebtesten Vergnügungsparks in ihre neue Saison: Unter dem Motto »Påske i Tivoli«“, Ostern im Tivoli, lädt der älteste Familienpark der Welt im Herzen der Altstadt vom 24. März bis 2. April in seine blühende Parklandschaft, zu österlichen Lichtern, einer Oster-Jagd, einem Oster-Theater und jeder Menge Kinderspaß.

Der bei Kopenhagenern ebenso populäre Freizeitpark Bakken im Norden der dänischen Hauptstadt eröffnet am 23. März ebenfalls mit rasanten Achterbahnen, historischen Karussells und mehr in die Saison 2018. Nicht verpassen dürfen Kopenhagen-Besucher jetzt auch eine Fahrt mit den Kanalbooten zu Schlössern, Oper und anderen Sehenswürdigkeiten oder einen Spaziergang in den königlichen Gärten wie dem Park von Schloss Rosenborg. Darüber hinaus öffnet der Freizeitpark Tivoli Friheden in der Nähe von Aarhus am 29. März pünktlich zum Ostervergnügen für Familien.

Kinder beim Bemalen von Ostereiern

Den Gamle by Aarhus

Ostern-Urlaub im Toskana-Bio-Resort

Die Ferienanlage Toscana Bio Village in Cecina macht ihrem Namen alle Ehre. Wurde das Resort doch nach umwelt-bewussten Kriterien erbaut. Das heißt: Alle Energiequellen entstehen durch Photovoltaik und Solarenergie. Bei der Eiersuche unter der Sonne Italiens muss trotzdem niemand auf Komfort verzichten. Zypressen und Olivenbäume säumen die verstreut liegenden 48 ebenerdigen Villen mit überdachter Terrasse und Garten.

Toscana Bio Village

Toscana Bio Village

Ein besonderes Highlight: In einem separaten Teil des Schlafzimmers befindet sich eine Dreieck-Hydromassage-Badewanne. Das garantiert Entspannung direkt im TUI-Ferienhaus. In unmittelbarer Nachbarschaft liegt das Naturreservat »Giardino Scornabecchi«, welches sich zu Fuß oder mit dem Rad erkunden lässt. Die etruskische Küste ist zudem bekannt für ihre schönen Sandstrände, die nach dem Osterfrühstück zum Flanieren einladen. In den 54 bis 72 qm großen Wohnungen finden drei bis vier Personen zuzüglich Kinder einen Schlafplatz. Eine Woche im Appartement ist für drei Personen bereits für 607 statt 759 Euro buchbar.

Strand-Ostern-BBQ auf den Malediven

Was gäbe es schöneres, als dem eisigen Winter hierzulande zu entfliehen und Ostern 2018 mit der Familie auf den Malediven zu verbringen? Richtige Antwort: Dass die Kinder dabei umsonst übernachten können, Verpflegung ebenfalls inbegriffen. Und genau das ermöglicht das neue Lifestyle Resort Kandima Maldives seinen Gästen bei einem Aufenthalt vom 15. März bis 15. April 2018 von mindestens vier Nächten im Sky Studio. Im Preis von rund 1.835 Euro für eine vierköpfige Familie ist inkludiert: Frühstück und Abendessen in den Restaurants Flavour oder Zest für zwei Personen, der Inlandstransfer von der Hauptinsel Malé ins Resort für zwei Erwachsene und ein Kind, Übernachtungen und Verpflegung für zwei Kinder unter zwölf Jahren, Beach BBQ am Karfreitag für die Familie, Schokoladen-Ostereier-Kurs, ein Nachmittag mit einem Künstler aus den Malediven während des Kula-Kunstfestivals, Osterbrunch und eine Familienpoolparty am Ostersonntag.

Ostereier am Strand

legenda/Shutterstock.com