Der hohe Norden ruft. Und er ruft laut. Zudem singt er in den schönsten Tönen und bezaubert nicht nur mit seinen Lichtern am Firmament. Wer »nach oben« reist, kann sich am ewigen Eis, an Weltklasse-Restaurants, Landschaftspracht und dem ein oder anderen Kleinod erfreuen. 

Mit einer großen Portion Hygge aus dem Norden stimmen wir Euch dieses Mal ein. Viel Spaß!

»Und?«, fragt die Tochter von Chefredakteurin Jenny, nachdem sie die Lobhudelei über ihre Reise nach Grönland über sich ergehen hat lassen. »Könntest du dort leben?«. »Darüber muss ich nachdenken«, antwortete Jenny. Und schließlich war es eine Frage, die sie nicht mehr losließ.

Die meisten Island-Reisenden zieht es nach ihrer Ankunft am Keflavík International Airport gleich gen Osten. In die Richtung der Hipster-Hauptstadt Reykjavík oder zu den imposanten Naturhighlights. Dass das musikalische Erbe der Insel jedoch gleich vor ihren Augen liegt, wissen die wenigsten. Redakteurin Linda Ruckes nimmt uns mit auf eine musikalische Tour über die Halbinsel Reykjanes. Die Spotify-Playlist mit unseren Island-Musik-Favoriten findet ihr hier übrigens auch!

Helsinki, die Hauptstadt Finnlands, lockt mit romantischen Inseln, einer stilvollen Architektur, einer eindrucksvollen Designszene und einer überraschend großen Food-Szene. Unsere Tipps für eine Reise nach Helsinki hat uns Bloggerin Romy Mlinzk zusammengestellt.

Schweden – das Land von Pippi Langstrumpf und Ikea, der Volvos, Elche und Zimtschnecken. Seit Jahrzehnten ein Liebling unter den Reisezielen der Deutschen. Auch deins? Teste bei uns dein Schweden-Wissen, sei aber nicht zu enttäuscht, wenn das Ergebnis nicht so super ist. Das sind wirklich Expertenfragen.

Huskies fühlen sich bei kalten Temperaturen unter null Grad Hundewohl.
Viktor Simonov

Unsere Redakteurin Marie brach zu einem coolen Unterfangen auf: Im tiefsten Winter fuhr sie nach Russland, um mit der Expeditionsgruppe Wandermut eine neue Husky-Route im Norden des Landes zu finden. Wie ihr die 150 Kilometer und zehn Tage im Schnee gefallen haben? Lies selbst.

Unerwartete Aromen, köstliche Düfte, inspirierende Kompositionen für den Gaumen. Wer in eine fremde Küche eintaucht, entdeckt völlig neue Genüsse. »Eat like a local« ist für immer mehr Urlauber ein Aspekt des authentischen Erlebens. Wikinger Reisen serviert dazu kulinarische Aktiv-Trips.

 

Diesen Sommer gibt es einen neuen Wandertrip nach Schweden in Kooperation mit der Gewürzmanufaktur Ankerkraut.  »Taste of Sweden – inspired by Ankerkraut« ist eine 9-tägige Genusstour mit einem authentischen Meeresfrüchte-Dinner auf der Halbinsel Ramsvik, in den Stora Saluhallen – der Markthalle Göteborgs – oder in der legendären »Fischkirche«. Vier Wanderungen in den Schären – u. a. auf den Inseln Marstrand und Bohus-Malmön – sorgen für aktiven Ausgleich.

Auf der beschaulich schönen Insel Fünen, dem Herzen Dänemarks, findet am bildschönen Schloss Egeskov jährlich das Heartland-Festival statt. Und wer das jetzt liest, sollte diese Information mit niemanden teilen. Das zauberhafte Event sollte dringend so bleiben, wie es sich momentan präsentiert. Ein Geheimtipp nämlich.

Besucher der Oper in Oslo

Oslo ist Norwegens Vorzeigestadt – eine Stadt, die man einmal in seinem Leben besucht haben sollte. Zu entdecken gibt es eine Menge: Weltklassekunst in Museen und Galerien, Spitzenrestaurants und Natur, die zum stundenlangen Wandern einlädt. Wir verraten, was man in Oslo gesehen haben sollte.

Wer idyllische Landschaften sehen will, sollte sich die kommenden Serienempfehlungen nicht ansehen. Fjorde, Schnee und niedliche Holzhäuschen sucht man hier meist vergebens. Aber wer clevere Drehbücher mag oder Spaß an Spannung bis zur letzten Minute hat, wird hier für ein ausgiebiges Bing-Couch-Programm fündig. Ein bisschen nach dem Motto: Morden im Norden.

Der Klassiker: Die Brücke

Wer von Malmö nach Kopenhagen reist, oder umgekehrt, überquert die Öresund-Brücke. Und in der ersten Staffel (mittlerweile gibt es vier) liegt direkt auf der Grenzlinie der beiden Staaten eine Leiche. Um den kniffligen Fall zu lösen, arbeiten eine schwedische Kommissarin (grandios gespielt von Sofia Helin) und ein dänischer Ermittler zusammen. Immer wieder funkt der Mörder dazwischen und sorgt für eine Spannung, die vor dem TV kaum zu ertragen ist. Jede Staffel ist ein abgeschlossener Fall und verliert auch nicht an Originalität und Spannung. Bei Netflix und Amazon Prime sind alle Staffeln verfügbar.

Die Überraschung: Hanna Svensson

Hanna Svensson – Blutsbande ist eine schwedische Serie und eine richtig gute dazu. Sie handelt von der unbestechlichen Polizistin Hanna Svensson, die sich auf die Suche nach ihrem plötzlich verschwundenen Polizeikollegen und Geliebten macht. Ein mysteriöser Informant spielt dabei eine wichtige Rolle. Was sie nicht weiß: Der Informant ist ihr eigener Sohn. Mafia trifft auf Familiendrama plus Krimielemente. Eine wirklich tolle Serie. Zu sehen auf Amazon Prime oder auf ZDF Neo am 20. März im Linealen Fernsehen.

Der Geheimtipp: 100 Code

Der schwedische Mordermittler Mikael Eklund erhält Hilfe von einem Detective aus New York, um einem tödlichen Netzwerk auf die Spur zu kommen. Die gegenseitige Feindseligkeit der Ermittler sowie deren eigenen Probleme erschweren die Suche nach dem Serientäter, dessen Opfer junge, blauäugige, blonde Frauen sind. Schnell wird klar, dass die Mordserie größere Dimensionen hat, als den Ermittlern zu Beginn bewusst war. Dämonisch dunkel, nichts für schwache Gemüter, aber sehr spannend. Leider ist Michael Nyqvist, der den Ermittler Michael Eklund spielt, mittlerweile verstorben. Die Serie ist verfügbar auf Amazon Prime oder Sky Ticket bzw Go.

Der Kracher: Countdown Copenhagen

Das wohl actionreichste Format in dieser Auswahl. In der ersten Staffel geht es um eine Geiselname von 15 Fahrgästen in der Kopenhagener U-Bahn. Daraus entwickelt sich ein fesselndes Machtspiel zwischen den Entführern und der zuständigen Spezialeinheit. Held ist der charismatische Philip Nørgaard, dessen Beständigkeit und Regenerationsfähigkeit ein wenig an Jack Bauer auch 24 erinnert. Die zweite Staffel spielt zum größten Teil auf einer Fähre. Wieder eine Geiselnahme. Wieder actiongeladen und spannend. Beide Staffeln sind abrufbar in der ZDF Mediathek oder über Amazon Prime.

Das Politikdrama: Borgen

»Borgen« ist der Name für den Sitz des Parlaments und der Büros des Premierministers in Kopenhagen. Die Serie handelt von der Politikerin Brigitte Nyborg, die unerwartet zur ersten Premierministerin Dänemarks gewählt wird.  Neben den Machtspielchen hinter den Kulissen und dem Einfluss der Presse sieht man als Zuschauer während der drei Staffeln insbesondere, wie Einfluss und Prominenz, Loyalität und Integrität plötzlich zu einem Perspektivenwechsel in Brigitte Nyborgs Leben führen. Richtig toll. Leider aber nicht mehr bei Video on demand erhältlich. Da hilft nur die gute alte DVD-Box.

Liebhaber des wilden Nordens werden dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen wollen: »Sagenhafte Nordwelt« zieht einen mit seinen dramatischen Landschaftsaufnahmen völlig in seinen Bann.

 

Outdoor-Fotograf Stefan Hefele hat teilweise bei minus vierzig Grad im Auto oder Zelt ausgeharrt, um die beeindruckenden Sonnenaufgänge, Ozeane, Fjorde, Vulkane und Wasserfälle einzufangen. 

 

Jedem der nordischen Länder ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Neben Norwegen, Schweden, Finnland und Island sind auch Schottland, Irland und die Färöer Inseln vertreten. Autor Thomas Krämer erzählt währenddessen von den mystischen Sagen, interessanten Bewohnern oder Ereignisse der verschiedenen, einsamen Orte. Ein völlig gelungenes Werk mit viel Lichtspiel.

Buchinfos: »Sagenhafte Nordwelt – Von mystischen Orten, legendären Helden und geheimnisvollen Sagas«. 240 Seiten mit ca. 180 Abbildungen. Hardcover, 49,99 Euro, erschienen im Frederking & Thaler Verlag. www.verlagshaus24.de/frederking-thaler

Reporter Stefan Weißenborn hatte Sehnsucht nach der Kälte. Anders können wir uns seinen Ausflug zum Polarkreis nicht erklären. Vielleicht hatte er auch das dringende Verlangen, mal als eine Art menschliche Boje im Wasser zu treiben. Bei Minusgraden versteht sich. Wie toll so eine Safari zum Polarkreis ist, könnt ihr hier multimedial erleben.

Schloss Kronburg

Die Seeländer mögen es so ursprünglich wie extravagant. In jedem Falle aber stets gemütlich. Also knabbert man am Smørebrød, nuckelt an vollmundigem Craft-Bier und steigt anschließend auf das Rad, um sich der heimischen Kultur hinzugeben. Alles vor der wunderbaren Kulisse der Dänischen Riviera.

Von Islands Vulkanen redet gerne die gesamte Welt, insbesondere dann, wenn der Flugverkehr wegen der Asche umgeleitet werden muss. Doch die brodelnden Riesen haben weitaus mehr verursacht als Flugverspätungen. Fünf Fakten über Vulkane in Island, die ihr noch nicht kanntet.

Beifahrerin hält Landkarte und zeigt auf einen Ort während der Mann das Steuer hält und fährt

Ein Roadtrip gen Norden ist immer eine gute Idee. Karte und Navi sind dabei etwas Feines, doch wir haben noch ein paar Apps gefunden, die für eine Autoreise sehr nützlich sind. Welche, verraten wir Euch hier.

LIES ES VOR ALLEN ANDEREN

Unser wöchentliches Themen-Special kostenlos in Deiner Mailbox

EINFACH EINTRAGEN UND NICHTS MEHR VERPASSEN