Thailand ist das Reiseziel in Südostasien und zieht jeden Besucher sofort in seinen Bann! Exotische Inselwelten, atemberaubende Nationalparks, die schillernde Metropole Bangkok, eine reiche Kultur und gastfreundliche, weltoffene Einheimische – im Land des Lächelns verbindet sich all dies auf einzigartige Weise. Mit Tischler Reisen könnt ihr Thailand hoffentlich bald wieder ganz individuell und abseits ausgetretener Touristenpfade entdecken. Bis dahin lasst uns gemeinsam von Thailand träumen:

Thailands schillernde Metropole Bangkok

Goldene Tempel, moderne Wolkenkratzer, dampfende Garküchen, luxuriöse Hotels und Restaurants, lebendige Märkte und ruhige Parks, ein schillerndes Nachtleben und Entspannung im Spa – die Weltmetropole Bangkok ist eine Stadt der spannenden Gegensätze.

Skyline von Bangkok mit Palast bei Nacht

TAT/Tourism Authority of Thailand

Wie wäre es mit einem Besuch des Königspalastes und Wat Phra Kaew, dem religiösen Zentrum der Thai. Geht auf Entdeckungstour in Chinatown, genießt einen Drink mit grandioser Aussicht von einer der angesagten Rooftop-Bars oder lasst euch mit einem Longtail-Boot durch die verzweigten Khlongs treiben.

Bunte Märkte – an der Bahntrasse oder auf dem Wasser

Ein Muss bei jeder Thailandreise ist ein Besuch der bunten Märkte des Landes – diese findest Du in jeder Stadt und auch in kleineren Orten. Von Blumen über frische Lebensmittel, Kleidung und Souvenirs  bis hin zu Gegenständen des täglichen Bedarfs kann man mehr oder weniger alles auf Thailands Märkten kaufen. Am bekanntesten sind sicherlich die Schwimmenden Märkte von Damnoen Saduak, wo die Einheimischen ihre Waren von Booten aus anbieten.

Der Schwimmende Markt von Ratchaburi

TAT/Tourism Authority of Thailand

Ein Geheimtipp ist der weniger frequentierte Khlong Lat Mayom Floating Market. Eng wird’s zeitweise am Railway Market südlich von Bangkok, wo mehrmals täglich die Stände für wenige Minuten dem durchfahrenden Zug weichen müssen – immer ein großes Spektakel für die Besucher!

Thailands Nationalparks

Thailand ist ein Paradies für Naturliebhaber, die Nationalparks des Landes laden zu aktiven Urlaubsabenteuern in traumhafter Kulisse ein! Schon im Hollywood-Klassiker »The Beach« wurden die schönsten Flecken Thailands in Szene gesetzt, wie der imposante Pang Sida Wasserfall im Khao Yai Nationalpark nordwestlich von Bangkok.

Wasserfall im Nationalpark Khao Yai

TAT/Tourism Authority of Thailand

Nahe dem beliebten Strand von Khao Lak lockt der Khao Sok Nationalpark mit dichtem Dschungel und luxuriösen Zeltcamps inmitten unberührter Natur. So lädt das Elephant Hills Camp seine Besucher ein, neben Kanutouren und geführten Trekkingtouren im Dschungel auch die Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben.

Inselhüpfen rund um Phuket

Phuket ist der Inbegriff für Inselurlaub in Thailand. Doch es lohnt unbedingt eine Entdeckungstour zu den Inselwelten im Südwesten des Landes. Starten doch von Phuket aus ein Inselhüpfen mit dem traditionellen Longtail-Boot zu den kleinen, teils noch unberührten Inseln wie Koh Yao. Auch unbedingt erlebenswert sind die  bekannten Strände auf Phi Phi Island und Krabi.

Aussicht auf die Phi Phi Inseln von Krabi

Dmitry Rukhlenko/Shutterstock.com

Die Phang-nga Bucht begeistert mit ihren bizarren Felsformationen und dem weltberühmten James Bond Felsen. Ein Geheimtipp sind die kleinen Inseln südlich von Koh Lanta. Auf Koh Mook, Koh Ngai, Koh Kradan oder Koh Lipe erlebt man Thailand noch ganz authentisch.

Unberührter Süden – Geheimtipp Khanom

Ein Farbenspiel aus türkisem Meer, hellem Sandstrand, üppig grünen Palmen und blauem Himmel erwartet die Besucher in Khanom. Die Region in der Provinz Nakhon Si Tammarat, an Thailands Ostküste südlich von Koh Samui auf dem Festland gelegen, ist noch ein Geheimtipp auf der touristischen Karte.

Kwang Pao Beach or Thong Tapa o Beach, Nakhon Si Thammarat

TAT/Tourism Authority of Thailand

Dieses noch unentdeckte Urlaubsparadies lockt mit ruhigen, kilometerlangen Traumstränden und einem idyllischen Hinterland mit dicht bewaldeten Bergen, üppig grünem Dschungel, Tropfsteinhöhlen und Mangrovenwäldern. In den kleinen Dörfern findet man neben Fischern, die ihre frischen Meeresfrüchte anbieten, Hersteller von Batik, Schmuck und Seide mit zauberhaften kleinen Läden. Vor der Küste tummeln sich rosarote Delfine.

Einfach köstlich – Thailands Küche

Leckere Suppen wie Tom Kha Gai, Nudelgerichte wie Phad Thai oder frische Meeresfrüchte. Wie wäre es mit einer Portion Klebreis mit Mango, exotische Früchte wie Mangostane oder Papaya – die Küche Thailands ist eine der vielseitigsten der Welt. Die Spezialitäten unterscheiden sich zudem von Nord nach Süd.

Nudelsuppe Khao Soi Kai

TAT/Tourism Authority of Thailand

Und man kann hier nicht nur traditionell speisen. Gerade in Bangkok bieten stylische Restaurants eine spannende Fusion-Küche aus Thai-Style & internationalen Einflüssen an. Am besten, Du probierst dich einfach durch und wirst ganz sicher begeistert sein vom einzigartigen Geschmack Thailands!


Information & Buchung:

Der Asien-Spezialist Tischler Reisen bietet seit über 40 Jahren eine große Auswahl an handverlesenen Hotels und privaten Rundreisen in Thailand an. Hochwertige Reisebausteine, aus denen Du deine ganz persönliche Traumreise kreieren können.

 

Thailand-Rundreisen by Tischler: https://www.tischler-reisen.de/rundreisen/asien/thailand

Thailand-Hotels by Tischler: https://www.tischler-reisen.de/hotels/asien/thailand

 

Kontakt:
Tischler Reisen | https://www.tischler-reisen.de/ | urlaub@tischler-reisen.de | Tel. 08821 931750
Thailändisches Fremdenverkehrsamt Frankfurt | https://www.thailandtourismus.de/