Am kommenden Wochenende wird Ramsau am Dachstein wieder zum „Mekka des Langlaufsports“. Von 13. bis 15. Januar lädt der steirische Ort zum größten österreichischen Volkslanglauf im Rahmen der „Tour de Ramsau“.

Ein Nacht-Prolog am Freitag über zwei Kilometer im Sprint eröffnet das Großereignis, am Samstag und Sonntag stehen jeweils 10 oder 30 Kilometer Klassisch und Skating am Programm. Es werden die Sieger in Einzel- und Teamwertungen gekürt, daneben sorgen Kinder-Bewerbe, eine Minitour und ein buntes Rahmenprogramm für beste Unterhaltung. Die Veranstalter erwarten mehr als 400 Teilnehmer aus 10 Nationen, Anmeldungen werden unter www.xc-ramsau.com entgegengenommen.

Schon seit 17 Jahren verwandelt sich das Ramsauer WM-Stadion Mitte Jänner in einen echten Hot Spot der Langlaufszene. Die Tour de Ramsau gilt österreichweit als einzigartige Großveranstaltung für Hobbysportler. Erstmals findet diese heuer als „Green Event“ statt. Die Organisatoren setzen auf Nachhaltigkeit, bieten ausschließlich regionale Produkte im Bereich der Gastronomie und den Verpflegungsstationen entlang der Strecke an. Statt in Plastik verpackte Müsliriegel erhalten die Sportler frisches Früchtebrot und Tee mit heimischem Honig. Als Finisher-Medaillen gibt es bestickte Abzeichen aus Loden, die später zum Schlüsselanhänger umfunktioniert werden können. Ein weiteres „grünes“ Highlight ist das Startersackerl, das anschließend mit Zirben gefüllt werden und als Polster für die kalte Jahreszeit verwendet kann.

Ramsau am Dachstein hat sich für Langläufer längst als absolutes Dorado der Alpen etabliert. „Die landschaftlichen Gegebenheiten eignen sich perfekt dafür, Hobbyläufer wie Spitzensportler schätzen die gute Infrastruktur und genießen das herrliche Winterpanorama beim Laufen auf dem Hochplateau über dem Ennstal“, sagt Philipp Walcher, Sprecher vom Tourismusverband Ramsau am Dachstein. „Wir investieren viel, um den Langlauf-Fans während der ganzen Wintersaison bis zu 220 perfekt präparierte Loipen-Kilometer zu präsentieren.“ Nicht umsonst gilt der Ort in der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein als das „Trainingszentrum der Weltelite“.

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen