Südafrika ist für viele Besucher ein Land zum Träumen und besonders stilvoll lässt es sich in hochwertigen Baumhäusern nächtigen. Die Gäste fühlen sich dank der außergewöhnlichen Lage auf halbem Weg zwischen Himmel und Erde weit ab jeglicher Zivilisation. Dabei müssen sie auf keinerlei Luxus verzichten.

Hoch auf Stelzen stehen die acht Baumhäuser der Jaci’s Tree Lodge im Madikwe Game Reserve. Ungefähr fünfeinhalb Autostunden nordöstlich von Johannesburg können Besucher in die Wildnis Südafrikas eintauchen und neben den »Big Five« eine der größten Populationen von südafrikanischen Wildhunden erleben. Von den großen Balkonen der Baumhäuser lassen sich auch die über 340 Vogelarten der Region aus nächster Nähe beobachten.

Eine weitere Luxusunterkunft befindet sich inmitten des südafrikanischen Urwalds an der Garden Route. Die Tsala Treetop Lodge bietet höchsten Komfort sowie geräumige Suiten und Villen hoch über dem Waldboden. Die einzelnen Baumhäuser verfügen über eigene Pools und sind über Holzwege mit dem Haupthaus verbunden. Im Herzen der beliebten Urlaubsregion können Besucher so ungestört die romantische und zugleich abenteuerliche Atmosphäre genießen.

Abendessen und Frühstück im Baumbett

Eher als Baumbett lässt sich das Chalkley Treehouse im privaten Game Reserve Lion Sands am Rande des Krüger Nationalparks beschreiben. Herzstück der Plattform mit einem ungetrübten Rundumblick auf das gesamte Gelände ist ein romantisches Himmelbett für Zwei. Zusätzlich wird den Gästen hoch oben Abendessen und Frühstück serviert. Es steht nur eine Plattform zur Verfügung, so dass sich die Besucher über ein ungestörtes nächtliches Naturerlebnis freuen können.

Besonders preis-und familienfreundlich ist die Pezulu Tree House Game Lodge zwischen Krüger Nationalpark und der Panorama Route. Fünf der insgesamt zehn sehr unterschiedlichen Baumhäuser bieten ausreichend Platz für bis zu fünf Kinder. Während Zebras, Antilopen und zahlreiche weitere Pflanzenfresser unter den Häusern entlang­wandern, begegnet man den sonst unerreichbar erscheinenden Giraffen auf Augenhöhe – nicht nur für Kinder ein großer Spaß.

Zebra in Afrika

Ehrman Photographic/Shutterstock.com

Nur drei Stelzenhäuser in der Bona Ntaba Treehouse Lodge

Wer sich selbst verpflegen und trotzdem in einem Baumhaus übernachten möchte, ist in der Bona Ntaba Treehouse Lodge richtig. Die Lodge zählt nur drei Stelzenhäuser, die weit auseinander liegen und einen fantastischen Ausblick auf die umliegende Natur ermöglichen. Da die Unterkunft nur 30 Minuten vom Krüger Nationalpark entfernt ist, eignet sie sich hervorragend als Ausgangspunkt für eine Safari.

Auch Rollstuhlfahrer können hoch in den Bäumen übernachten. Die Teniqua Treetops wurden nicht nur ökologisch erbaut, sondern verfügen auch über einen behinderten­gerechten Zugang. Die Baumhäuser befinden sich an den Ausläufern der Outeniqua Berge in der Provinz Western Cape.

DAS NEUE HEFT IST DA

JETZT ERST RECHT: 
ÜBER REISEN LESEN