Wer die Nase voll hat von diesen ganzen SUVs, aber deren Vorzüge genießen will, kann zum aufgebockten Allrad-Kombi V60 Cross Country greifen, zumal der im Falle Volvos auch noch komfortabler und geräumiger ist. Und: Mit dem skandinavischen Modell fährt man den Nachfahre des Offroad-Kombi-Originals.

Eine Multimedia-Geschichte von Stefan Weißenborn

 

Bevor ich den Schweden-Kombi beim Wort nehme und ihn auch mal quer übers Land fahre und dabei das Revier von gassigehenden Hundebesitzern kreuze, parke ich erst mal vor einer Kirche. Um mir das Auto in Ruhe anzuschauen. Denn bei Volvo lohnt das eigentlich immer.

 

Was fortwährend als Schwedendesign auch im Automobilbau beschrieben wird, hat sich gewandelt. Die Fahrzeuge des Herstellers sind zu aggressiv-elegeganten Vehikeln geworden, die sich vom Rest der Mitstreiter stilistisch abheben. Das war zwar früher auch so, nur fand das Anderssein eher als Hemdsärmeligkeit statt – zu erkennen an der einst volvo-typischen Kastenform.

Davon ist beim V60 Cross Country nichts mehr zu sehen. Aber er fährt in der Tradition des folgenden Kastens.

 

Denn als der V70 XC 1997 herauskam, war er der erste von einem Basismodell abgeleitete Offroad-Kombi, der Urtyp sozusagen. Zahlreiche Hersteller sollten die Idee erst noch kopieren – Audi mit seinen Allroad-Modellen von A4 Avant und A6 Avant, Opel brachte den Insignia Country Tourer, Volkswagen den Passat als Alltrack-Modell, Mercedes die Allterrain-Version vom T-Modell der E-Klasse.

Die Zutaten: Höherlegung des Fahrwerks, Kunststoffanbauteile zur Untermauerung der Geländeambitionen, die technisch durch einen Allradantrieb umgesetzt werden können. Das Grundrezept ist bis heute unverändert.

 

DATENBLATT

Volvo V60 Cross Country D4

Motor: Reihenvierzylinder-Turbo-Benziner

Hubraum: 1.969 ccm

Leistung: 140 kW (190 PS)

Länge/Breite/Höhe/Radstand: 4.784 mm/ 1.850 mm/ 1.499 mm/ 2.874 mm

Kofferraum: 529 l

Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h

Beschleunigung: von 0-100: 8,2 Sekunden

Verbrauch (Herstellerangabe): 5,4 Liter Super Plus/100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 143 g/km)

Schadstoffklasse: Euro 6d-TEMP

Preis: ab 52.350 Euro

Der Testwagen wurde mir zur Verfügung gestellt von Volvo.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Gewinne

einen Hin- und Rückflug für 2 Personen ans andere Ende der Welt mit Air New Zealand