Sponsored Post

Mädchen unternimmt eine Bootstour am Vilsalpsee in Tirol
©Westend61/ Dirk Kittelberger

Die Leichtigkeit wiederfinden

Österreich »in echt« zu erleben, heißt, sich einzulassen auf atemberaubende Landschaften, genussvolle Entdeckungen und Begegnungen, die nachhaltig inspirieren. Der Alltag? Endlich mal ganz weit weg!

©Westend61/ Dirk Kittelberger

In der Höhe liegt die Kraft

Natur tut gut, die Berge besonders. Wer sich in der Höhe bewegt, fördert seine Gesundheit. Aber eigentlich erklimmt man die Wege in Österreichs Alpenregionen nicht deswegen. Das Schöne ist, hier Schritt für Schritt den Alltag abzustreifen und in eine faszinierende Welt einzutauchen: weite Hochebenen, schroffe Gipfel, magische Wälder und Bachläufe. Jedes Ökosystem beeindruckt auf seine Weise und mit einer riesigen Artenvielfalt.

Sehr ursprünglich sind Österreichs Bergwelten etwa im Montafon in Vorarlberg. Unter den Wegen des neuen »Alpenmosaik« sind sanfte Familienrouten und alpine Touren bis ins ewige Eis. In der Olympiaregion Seefeld in Tirol führen Ranger*innen im Naturpark Karwendel, dem größten Österreichs, ins Reich von Adler, Steinbock und Alpenrosen. Ein Ziel für Bergverliebte ist auch das Zillertal mit seinen vielseitigen Bikestrecken und dem rauen Hochgebirgs-Naturpark.

Tipp: Wer in Österreichs Bergen unterwegs ist, hört die Kuhglocken von den Almen schon von weitem. »Alpe« heißt die Sommerfrische fürs Vieh im Westen. Kenner*innen wissen, dass hier echte Käseraritäten entstehen. Montafoner Sura Kees, Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse, Tiroler Graukas … Jede Region ist stolz auf ihre eigenen Spezialitäten. Und »bio« ist beim Käse von der Alm so selbstverständlich, dass alle vergessen, es drauf zu schreiben.

Echt Österreich – das Sommermagazin

Höchste Zeit für die Auszeit? Im Magazin »Echt Österreich« haben wir die besten Tipps für Aktive, Erholungssuchende und Familien gesammelt. Vom Bergabenteuer bis zur Kulturtour, vom Wellnessurlaub bis zur Genussreise.

Berg trifft See

Mit dem Mountainbike auf den schönsten Aussichtsgipfel weitum radeln und nachher in einen erfrischenden See springen. Das ist Sommergefühl pur! Zum Glück gibt’s in Österreichs Bergen so viele kristallklare Badeseen. Einer der größten ist der Achensee, der wie ein Fjord zwischen Karwendel und Rofangebirge ruht. Neben Bergsport lockt die Tiroler Aktivregion auch zum Surfen, Segeln oder Kiten.

Im benachbarten Alpbachtal freuen sich Familien über gemeinsame Gipfelerlebnisse am Berg und Tirols wärmste Badeseen im Tal. Die Kombination von Berg und Wasser werden auch hier zur Entdeckerzone, etwa bei der Schlucht-Erlebniswanderung durch die beeindruckende Tiefenbachklamm. Sie bietet Einblick in die Jahrmillionen alte Geschichte der Alpen.

Ein weiteres eindrucksvolles Naturschauspiel gibt es in St. Johann in Salzburg zu erlebenIn der Liechtensteinklamm können Besucher*innen über die Wendeltreppe »Helix« in die Tiefen der Schlucht steigen, nichts für Schwindelfreie,

Ob in den Tiroler Bergen, in Kärnten am tiefblauen Wörthersee, oder im Rosental, ein Urlaub in einem der sechs EuroParcs Ferienparks in Österreich verspricht unvergessliche Momente mit Freunden, der Familie oder zu zweit.

Das Besondere entdecken

Wer ein Faible für das Besondere hat, wird in Österreich überall fündig, sei es besondere Architektur, Geschichten, Kulinarik oder Kunst. Überraschend anders ist beispielsweise der Bregenzerwald in Vorarlberg. Alte und neue Holzbaukunst begeistern in der bergbäuerlich geprägten Region genauso wie die aufgeweckte Kulturszene. Auch in der Region Murau in der Steiermark hat das Holzhandwerk Tradition. Der heimischen Zirbe mit ihrem heilsamen Duft begegnet man beim NaturLesen im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen.

Im steirischen Ausseerland Salzkammergut können Gäste an Kraft- und Glücksplätzen die Seele baumeln lassen: etwa beim Plättenfrühstück auf dem magischen Grundlsee. Genussradler sind im Thermen- & Vulkanland und in der Südsteiermark daheim. Hier radelt man zu Genussmanufakturen mit feinem Essig, Vulcanoschinken, Kürbiskernöl … und Winzer*innen laden in Weinkeller und Buschenschenken.

Lust auf Stadt?

Durch romantische Gassen flanieren, über alte Meister und Avantgarde staunen und die besten Dinge der Region verkosten. Wie wäre es in der UNESCO-Weltkulturerbestadt Salzburg mal mit Stadtwandern auf den Spuren moderner Kunst oder der Salzburger Bierkultur? Im Kurort Baden bei Wien kommen Fotografiefans auf ihre Kosten: Die Kleine historische Stadt wird ab Juni zur lässigen Open-Air-Galerie.

Tipp: Klagenfurt fasziniert mit Renaissanceflair, coolen Ausgehvierteln und Alpen-Adria-Küche. Gleich vor der Tür locken der azurblaue Wörthersee zum Abtauchen und die Karawanken zum Wandern. Mit dabei: die wunderbare Leichtigkeit des Sommers.

Sommer in Österreich

Weitere Tipps und Informationen finden Sie auf austria.info/sommer und im E-Magazin »Echt Österreich«.