Gerüche verbinden uns für immer mit besonderen Orten. Der Geruch von frischer Kokosnuss wird mich immer gedanklich auf die Philippinen verorten, bei Zitronenduft träume ich mich stest nach Sizilien. Mein DIY Naturkosmetik Online-Kurs mit Matica Cosmetics war für mich also fast wie eine Mini-Weltreise vom Küchentisch aus. 

Ein wenig komisch ist es für mich schon – ich nehme das erste Mal an einem Online-Workshop teil. Da sitze ich also daheim an meinem Küchentisch, habe alle nötigen Zutaten und Schüsseln bereitgestellt. Die Liste, die ich für DIY Naturkosmetik im Vorhinein geschickt bekommen habe, ist überschaubar: Rund 9 Zutaten von Kokosöl über Natron zu Kakao stehen darauf. Vieles ist in fast jedem Haushalt zu finden. Mit diesen Ingredients werden wir nun Deo, Peeling und weitere Beauty-Produkte eigens herstellen können, so das Versprechen.

Bei Matica Cosmetics kann man im Online-Workshop lernen, wie man Naturkosmetik selber herstellt.

Matica Cosmetics

Jan sitzt mir gegenüber. Also er sitzt in seinem schönen Laden in Hamburg, und ich sehe ihn auf dem Bildschirm meines Laptops, der mir gegenübersteht. Ich bin – was Naturkosmetik angeht – absoluter Laie. Sehr gut also, dass er für mich alles ganz verständlich erklärt: Naturkosmetik ist, wie der Name vermuten lässt, Kosmetik aus rein natürlichen Rohstoffen. Eben weil es keine (chemischen) Zusätze gibt, ist diese Form der Kosmetik besonders schonend für die Haut. Perfekt für Menschen, deren Haut sehr sensibel ist – aber auch für alle anderen Hauttypen eine gute Tat.

Ätherische Öle sind bei der Herstellung von Naturkosmetik unabdinglich.

Christin Hume

DIY Naturkosmetik – los geht’s!

Und schon geht es los! Mein Kokosfett habe ich zuvor erhitzt, sodass es jetzt flüssig ist. Normalerweise benutze ich es als Butterersatz – und heute eben fürs Deo. In eine metallene Schale gebe ich das Öl, ein wenig Natron und Stärke (ja, die ganz gewöhnliche Speisestärke, die man für Soßen nutzt) – und nun verrühre ich das Ganze gut mit dem Schneebesen. Zuletzt suche ich mir noch von den ätherischen Ölen, die meine Mitbewohnerin zur Genüge besitzt, ein Aroma aus. Je nach Geruch bringt das Öl auch eine andere Wirkung im Körper hervor. Ich entscheide mich für Sandelholz. Wenige Tropfen genügen. Mein fertiges Deo kommt in ein Einmachglas.

DYI Naturkosmetik: Bei Matica Cosmetics im Online-Workshop möglich.

Matica Cosmetics

Ich kann es gar nicht fassen, dass ich nun in weniger als fünf Minuten eine Deo-Creme kreiert habe, die völlig frei ist von Aluminium oder anderen schädlichen Stoffen. Die finden sich nämlich oft in herkömmlichem Deodorant wieder. Natürlich muss die Creme noch meinen Härtetest fürs Joggen heute Abend bestehen, schließlich wirkt Deo ja bekanntlich bei jedem etwas anders.

Deo-Creme

3 TL Kokosöl
2 TL Natron
2 TL Stärke
Ätherisches Öl nach Wahl

Zubereitung: Alle Zutaten kräftig miteinander verrühren und in einem geschlossenen Gefäß aufbewahren.

DYI Naturkosmetik: Bei Matica Cosmetics im Online-Workshop möglich.

Matica Cosmetics

Aber das kommt später. Weiter geht’s im Kursplan von DIY Naturkosmetik, Jan ist fleißig dabei. Mit mir nehmen vier weitere Do-it-Yourself-Neulinge teil, im Gruppenchat oder über das Laptop-Mikrofon können wir Fragen stellen. Das nächste Rezept ist ein Peeling. Ich entscheide mich für das Schokopeeling. Das soll besonders beruhigend und straffend für die Haut wirken. Und außerdem ist es perfekt für meinen wöchentlichen Saunagang, wo ich sonst ein einfaches Peeling mit Meersalz mache. Ich mische etwas Zucker und Kakao in einer Schüssel und gebe anschließend von meinem Kokosöl hinzu. Die ätherischen Öle lasse ich weg – ich finde die Duft-Kombi aus Kokos und Kakao perfekt! Fertig.

Schoko-Peeling

3 EL Zucker
1 TL Kakao
2 TL Kokosöl
2-3 Tropfen ätherisches Öl

Zubereitung: Die trockenen Zutaten vermengen. Anschließend die Öle hinzugeben und kräftig verrühren.

Mit Kakao lassen sich ganz wunderbare Peelings herstellen.

Joanna Kosinska

Eine gute Stunde später ist mein Küchentisch reich gedeckt: Eine Gesichtsmaske, ein Gesichtswasser und ein weiteres Peeling haben sich zu meiner Deo-Creme und dem herrlich duftenden Schoko-Peeling gesellt. Ich bin ganz begeistert! Jan erzählt mir die Geschichte, wie er und Marina dazu gekommen sind, Naturkosmetik herzustellen – und schließlich auch Matica Cosmetics gegründet haben. Beide haben durch Hormon-Umstellung von der Pille, beziehungsweise durch anspruchsvolle Haut, Probleme mit vielen herkömmlichen Kosmetik-Produkten bekommen. So haben sie schließlich angefangen, ihre eigene DIY Naturkosmetik zuhause selbst herzustellen. Mittlerweile vertreiben sie über ihren Onlineshop Matica Cosmetics wundervoll duftende Body-Butter, Gesichtsmasken, Lippenpflege, Peelings und ein paar weitere Produkte (– bald kommt vermutlich eine Deo-Creme hinzu!).

Allesamt handgefertigt und aus rein natürlichen Produkten, versteht sich. So, wie ich es gerade von ihnen gelernt habe.

Die Produkte von Matica Cosmetics sind allesamt aus natürlichen Produkten hergestellt.

Matica Cosmetics

Info.

Ihr wollt die Zeit daheim nutzen und auch an einem Online-Kurs zu DIY Naturkosmetik teilnehmen? Hier findet ihr die Termine und Preise. In Hamburg finden auch regelmäßig Kurse im eigenen Shop statt.

Mehr über Matica Cosmetics und ihre Produkte erfahrt ihr hier.

Übrigens: In unserer aktuellen Ausgabe von reisen EXCLUSIV stellen wir euch tolle Naturkosmetik vor. Das Heft könnt ihr hier ganz einfach versandkostenfrei zu euch nach Hause bestellen!

Unsere liebsten Beauty-Produkte mit Extrakten aus dem Wald findet ihr hier.

Wir zeigen Euch, wie ihr Naturkosmetik ganz leicht zuhause selber machen könnt.

Pixel-Shot/Shutterstock.com

DAS NEUE HEFT IST DA

JETZT ERST RECHT: 
ÜBER REISEN LESEN