Auch in diesem Monat stellen wir in unserer Rubrik »Hotel-Openings« Luxusherbergen vor, die einen Besuch lohnen. Dieses Mal geht es nach Hamburg, Warschau, Istanbul, Baltimore, Botswana und die Dominikanische Republik.

Innside by Meliá Hamburg Hafen

Am 12. Juli wird die spanische Hotelgruppe Meliá am Högerdamm nahe der Hafencity mit dem Innside by Meliá Hamburg Hafen ein Vier-Sterne-Hotel eröffnen. Es handelt sich dabei um das erste Haus von Meliá in Hamburg. Die Lage und der eigene Bootsanleger am Mittelkanal, die gute Verkehrsanbindung und die Fußnähe zu Zentrum und historischer Speicherstadt machen das neue Hotel in Hammerbrook interessant.  Das Domizil bietet auf sechs Etagen 207 Zimmer und Suiten in einem elegant-puristischen Ambiente. In den Zimmern dominieren passend zur Holzoptik der Böden monochrome Weiß-, Schwarz- und Silber-Farbgebungen, die durch eine effektvolle, indirekte Beleuchtung Akzente erhalten. Alle Zimmer und Lifestyle-Suiten verfügen über King- oder Queensize-Betten, individuell regulierbare Klimaanlage, 40-Zoll-LED-TVs, kostenfreie Softdrinks-Minibar, freies W-Lan, Schreibtische mit Media-Hub und High-Speed-Internetzugang sowie ein offenes Badkonzept mit Rainshower-Dusche.

Meliá Hotels International

Indigo Warsaw – Nowy Swiat, Warschau

Die InterContinental Hotels Group (IHG) dagegen hat ein neues Haus in Warschau eröffnet: Das Hotel Indigo Warsaw – Nowy Swiat liegt zentral an der Nowy Swiat-Straße – auf Deutsch »Neue Welt« – eine der historischen Hauptgeschäftsstraßen Warschaus. Die Gegend rund um die Nowy-Swiat-Straße gehört zu den bekanntesten und elegantesten in ganz Polen und hat auch in puncto Unterhaltung viel zu bieten. Sie verbindet das zeitgenössische und das historische Warschau – und führt geradewegs zum Altstadtzentrum. Wer sich auf die geschichtlichen Spuren des Viertels begeben will, läuft nur wenige Schritte.

Rund um das Boutiquehotel herum finden Architektur-Fans einen faszinierenden Stilmix, der im Zuge des Wiederaufbaus nach dem zweiten Weltkrieg geschaffen wurde: restaurierte gotische Kreationen und neoklassische Paläste thronen neben Betontürmen aus der kommunistischen Ära und modernen Wolkenkratzern. Diese kontrastreichen Stile spiegeln sich auch im Design des Hotel Indigo Warsaw wider. Gäste finden hier schlichte, moderne, in Grautönen gehaltene Zimmer neben hellen, weißen Räumen mit kunstvoll verziertem Stuck und eleganten Säulen. Das Haus verfügt über 60 Zimmer.

InterContinental Hotels Group

Golden Tulip Bayrampasa, Istanbul

Türkei-Liebhaber, die Luxus mögen, sollten den Blick gen Istanbul richten. Am 19. Juni 2017 eröffnet die französische Louvre Hotels Group in der türkischen Metropole das Fünf-Sterne-Haus Golden Tulip Bayrampasa. Es liegt im gleichnamigen, zentral gelegenen Stadtteil und bietet neben zahlreichen Annehmlichkeiten einen kostenlosen Gäste-Shuttle in die Innenstadt. Das Fünf-Sterne-Haus liegt unweit von Sehenswürdigkeiten wie dem Turkuazoo, dem Topkapi-Palast oder der Hagia Sophia. Städteurlauber erwartet eine modern-luxuriöse Ausstattung sowie Annehmlichkeiten wie das Montana Restaurant oder der Relaxium Health Club mit Indoor-Swimmingpool und Fitnessraum. Eine Übernachtung im Superior Room mit City View kostet aktuell ab 30 (!) Euro.

Zimmer im Golden Tulip Istanbul Bayrampasa

Golden Tulip

Sagamore Pendry, Baltimore

Mit dem bereits im Frühling eröffneten Sagamore Pendry Baltimore erhielt die Luxus-Boutique-Hotelmarke Pendry Zuwachs in einem der am besten erhaltenen historischen Wohngebiete der USA, dem Hafenviertel »The Fell’s Point« in Baltimore. Der Recreation Pier, an dem sich das historische Gebäude befindet, war einst nach New York das wichtigste Tor für Einwanderer in die USA. Während Charme und Aura des historischen Viertels noch heute spürbar sind, wurden das Innere des Hotels im Hinblick auf Ästhetik und Qualität modern ausgestattet.

128 Luxuszimmer und Suiten sowie ein Gastronomiekonzept, das von Starkoch Andrew Carmellini entwickelt wurde, stehen den Gästen zur Verfügung. In der Whisky Bar Cannon Room, benannt nach den Kanonen aus dem 18. Jahrhundert, die bei der Restaurierung des Piers gefunden wurden und von denen eine heute die Bar ziert, können zahlreiche Whiskysorten in gediegenem Ambiente verkostet werden. Außerdem gibt es einen 24-Stunden-Fitness-Center sowie »The Pool«;  eine private Außenterrasse direkt am Wasser mit Pool, Bar, Loungebereich und Aussicht über den Hafen und die Skyline von Baltimore.

Sagamore Pendry Baltimore Pool

Sagamore Pendry Baltimore

Duba Plains Camp, Okavango-Delta, Botswana

Bereits im März dieses Jahres hat im Norden des Okavango Deltas in Botswana das Duba Plains Camp seine Pforten wieder geöffnet. Auf einer 77.000 Hektar großen Fläche wird den Gästen Exklusivität geboten, denn die Great Plains Conservation ist der einzige private Betreiber, der hier eine Konzession erhielt. Renoviert und modernisiert verfügt das Duba Plains Camp über fünf Zelte mit einer Größe von jeweils 120 Quadratmetern und eine Suite mit zwei Schlafzimmern. Jedes Zelt hat einen Lounge-Bereich, eine private Veranda, Innen- und Außenduschen und einen eigenen kleinen Plunge Pool.

Im Hauptbereich befinden sich ein erhöhter Speisesaal mit Aussichtsterrasse, die Lounge, private Essbereiche, ein Weinkeller und eine Bibliothek. Von der Aussichtsterrasse erwartet die Gäste ein Blick über die Landschaft und das Okavango Delta. Das Camp besticht zudem durch sein klassisch-afrikanisches Design der 20er Jahre.  Das Duba Plains Camp ist besonders stolz auf seine außergewöhnlichen Tiererlebnisse. Geografen, Filmemacher, Naturschützer und Forscher besuchen die Region, um besondere Momente zu dokumentieren. Die Löwen in den Duba Plains gehören zu den größten in Afrika. Zudem verfügt die Region ganzjährig über ausreichend Wasser und Grün, sodass sie zu jeder Jahreszeit ein Hot-Spot für Tierbeobachtungen ist. Das Camp ist auch bei Africa Royal Tours buchbar.

Duba Plains Camp

Secrets Cap Cana Resort & Spa, Dominikanische Republik

Auch in der Dominikanischen Republik hat sich etwas getan. Dort haben sogar zwei neue Hotels eröffnet. Während in der Region Punta Cana, im Osten der Karibikinsel, kürzlich das Secrets Cap Cana Resort & Spa eingeweiht wurde, öffnete in Sosúa, im Norden der Dominikanischen Republik, das neue Ocean Village Deluxe Resort & Spa seine Pforten. Das Secrets Cap Cana Resort & Spa gehört zur Hotelgruppe der AMResorts. Es liegt am Strand Juanillo und gilt als einer der luxuriösesten Anlagen der Region. Highlight: die 457 Suites mit Karibik-Flair und die Aussichten auf das Karibische Meer sowie auf die tropischen Landschaften des privaten Resorts Cap Cana. Ergänzt wird das Angebot mit sieben à la carte Gourmet-Restaurants, dem Buffet-Restaurant, sechs Bars sowie unbegrenzten Premium-Getränken. Freunde des grünen Sports haben einen doppelten Grund zur Freude, denn in unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche Golfplätze, darunter der Punta Espada Golf Course.

Ocean Village Deluxe Resort & Spa, Dominikanische Republik

Ebenfalls ein Hotel-Opening ist das Ocean Village Deluxe Resort & Spa. Die Hotelanlage verfügt über zehn Luxus-Villen mit direktem Blick auf den Atlantischen Ozean, 13 Villen und sechs noble Apartments. Das Angebot wird durch weitläufige Anlagen, die zum Sport treiben einladen, ergänzt; darunter das Fitness-Center auf zwei Ebenen, die Tennisplätze und die 25-Meter-Schwimmbahn. Für Kinder eignet sich der Aquapark, für die perfekte Auszeit das hoteleigene Spa-Zentrum. Kulinarische Momente erleben Gäste in den zahlreichen Bars und Restaurants direkt am Strand. Das Hotel befindet sich in Sosúa, nur 20 Minuten Fahrzeit vom internationalen Flughafen Puerto Plata entfernt.

Ocean Village Deluxe Resort

Ocean Village Deluxe Resort

 

koffer-anhänger geschenkt

ZUR AKTUELLEN HERBST-AUSGABE REISEN EXCLUSIV