Sponsored Post

Auf nach

Mecklenburg
Vorpommern

Eine Wanderung an der Steilküste vor Heiligendamm ist gerade im Herbst ein Erlebnis für die Sinne: Der atemberaubende Blick über die Weite der Ostsee, die kühle Brise auf der Haut, der Duft des herbstlichen Buchenwaldes, das Knirschen des Meeres, wenn es am Ufer über die Steine rollt. | TMV/Petermann
Meer davon: Ein herbstlicher Spaziergang an den Stränden von Mecklenburg-Vorpommern ist Balsam für die Seele. Egal, ob beim goldenen Sonnenschein oder bei einem rauen Herbstwind, die Alltagssorgen sind anschließend wie weggepustet und eine darauffolgende Einkehr in ein gemütliches Café macht das Urlaubsglück perfekt. | TMV/Petermann

Wenn man über die schönsten Ecken von Mecklenburg-Vorpommern schreibt, fühlt man sich gleich so, als würde man die sorgsam gehüteten Geheimnisse ausplaudern. Und dennoch haben wir es gewagt, die besten Insidertipps für einen Herbsturlaub zwischen Ostsee und Seenplatte aufzulisten. Damit der langersehnte Urlaub ein unvergessliches Ereignis wird. Und eins sei vorweggesagt: Das wird ein Leichtes. Hier ist es wunderschön.

Wer abwechslungsreiche Kultur mag, wird in Mecklenburg-Vorpommern glücklich, denn die Vielfalt ist ein Traum. Unser Favorit jedoch ist Schwerin. Warum? Herrschaftlich, individuell, kreativ und absolut inspirierend.

froh

Am Strand mit Drachen kämpfen, Sandburgen nah am Wasser bauen oder die Zwergenberge und den Gespensterwald entdecken? Das kunterbunte Angebot an Ostsee und Seenplatte macht Mecklenburg-Vorpommern zu Deutschlands beliebtestem Familienreiseziel und verspricht einen märchenhaften Urlaub für Mama, Papa, Oma, Opa und eine ganze Kinderschar.

froh

urig

Mit den Füßen durchs Laub rascheln und dabei durch eine unberührte Natur streifen, die in ein magisches goldenes Licht getaucht ist – der Herbst in Mecklenburg-Vorpommern hat jede Menge Urlaubsglück und unvergessliche Eindrücke im Gepäck. Ob zu Fuß, mit dem Rad oder im Kanu – das Urlaubsland bietet reichlich ursprüngliche Naturwunder und außergewöhnliche Tierbegegnungen zwischen Ostsee und Seenplatte.

urig

schön

BÄDERARCHITEKTUR

So frisch wie die herbstliche Ostseebrise säumen sie die Küste von Mecklenburg-Vorpommern: die strahlend weißen, mondänen Villen der Ostseebäder. Zusammen mit den beeindruckenden Seebrücken formen sie ein einzigartiges, charakteristisches Gesicht. Und sorgen für Urlaubsflair wie zu Kaisers Zeiten.

schön

Zwischen Ostsee und Seenplatte, Elbe und Oder, zwischen idyllischen Baumalleen und ausgedehnten Sandstränden laden – wenn die Blätter sich bunt färben – 30 hochherrschaftliche Refugien zum »Schlösserherbst in Mecklenburg-Vorpommern«. Und das Beste ist: Auch abseits der Festlichkeiten lockt ein Landurlaub in herrschaftlichen Unterkünften.

Die Region auf zwei bewegungsintensive Arten zu entdecken verspricht auch zwei Versionen vom Sommerglück. Die Ostseebäder sind offensichtlich eine Augenweide. Doch wer sucht, findet mehr als eine hübsche Fassade.

Ein Mann. Ein Meer. Eine Insel und Hotelier Wolfgang Schewe, der in Binz auf Deutschlands größtem Eiland seine Träume verwirklichte. Eine Geschichte über Mut und Intuition, über Rügen und inspirierende Ostseeluft.

Willkommen auf dem meerumspülten Ostseeeiland, wo Wasser, Kräuter, gesunde Ernährung, Entspannung und Bewegung nicht nur die fünf Säulen der Kneippschen Gesundheitslehre sind, sondern auch Teil jedes Rügen Inselurlaubs. Ein Überblick.

Die erste große Urlaubsliebe hinterlässt immer einen bleibenden Eindruck. Auch bei Josi (12). Nachdem sie ihre Sommerferien mit ihrer kleinen Schwester Luna und ihrer Familie an der Ostsee verbracht hat, ist sie schwer verliebt – und zwar in Usedom.

Im Urlaub die Joggingschuhe dabei, aber nicht ein einziges Mal ausgepackt? Nicht auf Fischland-Darß-Zingst. Die Halbinsel in der Ostsee inspiriert zu läuferischen Höchstleistungen – Einheimische wie Urlauber.

Strandhotel Bansin

Hotels

Koffer packen und nichts wie los: Endlich Urlaub! Raus in die Natur, ab an die Ostsee. Wo es nach Meerwasser, Freiheit und Grenzenlosigkeit riecht. Für die perfekte Auszeit empfehlen sich die Häuser der Travel Charme Hotels, die sich über die mecklenburgische Ostseeküste verteilen. Und das klingt nicht nur nach erholsamer Entspannung.

Das Kurhaus Binz ist die Hoteladresse auf Rügen inmitten angenehmen Trubels! Das Traditionshaus mit einer über 100-jährigen Geschichte liegt zentral gleich an der Seebrücke am feinen Sandstrand. Die stilvoll eingerichteten Zimmer, zwei Restaurants und ein großzügiger Spa versprechen Luxus und Gemütlichkeit – Meerblick inklusive.

Gleich hinter der langen Seebrücke thront das Ostseehotel Kühlungsborn. Hier wird man rundum verwöhnt – doch besonders Feinschmecker sollten sich auf der Terrasse, im Wintergarten oder in der Bar niederlassen und sich durchschlemmen. Es wird sogar ein hauseigener Gin serviert.

Auf der schönen und sonnenreichen Insel Usedom lädt das Vier-Sterne-Superior-Hotel Strandidyll Heringsdorf zur Entspannung ein! Eine gigantische Glaskuppel und Kronleuchter schmücken die elegante Lobby und versprühen sofort Grand-Hotel-Charme, auch die Zimmer sind elegant eingerichtet. Der beheizte Außenpool und Spa machen das Strandidyll Heringsdorf ganzjährig zu einem wahren Erlebnis.

Im südlichen Zipfel der Halbinsel Göhren auf Rügen versteckt sich das Nordperd und Villen Göhren im Unesco Biosphärenreservat zwischen Strand, Wiesen und weiten Wäldern. In zwei historischen Villen und dem Haupthaus, im Schatten alter Eichen und Buchen, kommen Gäste hier abseits von Trubel und Alltag zur Ruhe.

In Bansin auf Usedom wartet das Strandhotel Bansin auf urlaubsreife Familien. Gleich hinter dem ausladenden Sandstrand beginnt die Terrasse des Hotels, wo man mit Meerblick in den Strandkörben und Liegen verweilt. Ein umfangreiches Programm samt Familien-Spa und Wasserwelt für Kind und Kegel machen den Urlaub hier für alle Familienmitglieder zum Highlight.