Willkommen in der kleinsten kanadischen Provinz – der schönen Atlantikinsel Prince Edward. Die Heimat von Anne of Green Gables ist entspannt. Urlauber kommen, um an den langen Sandstränden und roten Klippen zu spazieren, Hummer zu schlemmen – und um in diesen Hotels zu nächtigen.

The Inn at Bay Fortune

Unsere Tipps zum Thema »Unterkünfte auf Prince Edward Island« führen zunächst in den Osten der Insel. An der »Bucht des Glücks« baute sich 1913 der damals erfolgreiche Broadway Drehbuchautor Elmer Harris ein schmuckvolles Country-House ins Grüne. Zum Schreiben floh er vor den heißen Sommern in New York City auf die Insel; viele traumhafte Strände zieren die Umgebung. Seit den 1980ern als Country Inn eröffnet, ist das The Inn at Bay Fortune zu einer der schönsten Unterkünfte der Insel avanciert.  15 hell eingerichtete Zimmer im modernen Country-Stil stehen den Gästen des Fünf-Stern-Hauses zur Auswahl. Populär ist die Unterkunft aber vor allem wegen ihres ausgezeichneten Restaurants: Chefkoch Michael Smith lädt zu frischen Austern aus der Fortune Bay und Köstlichkeiten aus seinem offenen Feuerofen zu Tisch. DZ ab ca. 175 Euro/Nacht.

Treetop Haven

Sheila Arsenault und ihre fünfjährige Tochter haben sich ihren Traum einer eigenen Baumhaussiedlung verwirklicht. Etwa 40 Autominuten westlich von Charlottetown ragen fünf TreePods zwischen den Ästen hervor. Das sind weiße Kugeln auf je einer Holzplattform. Die Kuppeln sind nach Vögeln benannt, die in den umliegenden Wäldern leben und deren Rufe die Stille im Wald durchbrechen. Jeder TreePod ist mit einer Küche, eigenem Bad und einem Whirpool im Freien ausgestattet. Wem die Abgeschiedenheit in der Natur noch nicht genügt, der kann für die optimale Entspannung Massageanwendungen, Yoga oder ein sogenanntes Forest Bathing buchen. Forest Bathing kommt aus Japan –während eines Spaziergangs durch den Wald atmet man verschiedene Holzöle ein. Sie sollen helfen, Stress und Anspannung körperlich und geistig abzulegen. TreePod ab ca. 100 Euro/Nacht.

Treetop Haven

Treetop Haven

The Sydney Boutique Inn

Dort, wo heute Kronleuchter von der Decke baumeln und edle Teppiche den Schritt sänftigen, war einst eine Klosterschule. Niedlich sind die spitzen Fenster, die noch heute die Vergangenheit des vierstöckigen Backsteingebäudes verraten. Seit 2014 ist das im historischen Viertel gelegene Gebäude ein elegantes Boutiquehotel. 18 Suiten und 22 Apartments im zeitlos klassischen Design sind das perfekte Zuhause auf Zeit in der quirligen Inselhauptstadt. DZ ab ca. 80 Euro/Nacht.

Mill River Resort

Das Mill River Resort im ländlichen Nordwesten von Prince Edward gibt sich selbst den Beinamen »Year-Round Family Fun Resort«. Und wie der Name es verspricht, haben Familien hier allerlei Möglichkeiten. Das 90 Zimmer große Drei-Sterne-Resort, das auch über einen Campingplatz verfügt, bietet Pool- und Saunalandschaften, einen Golfplatz, eine Tennisanlage und einen Fahrradverleih. In die Umgebung locken schöne Sandstrände und Wanderwege für Picknickausflüge. Große Teile der Anlage wurden renoviert, dieses Jahr bekommen auch die letzten Zimmer einen neuen Anstrich. DZ ab ca. 80 Euro/Nacht.

Lust auf mehr Prince Edward Island? Dann schaue mal hier vorbei.

 

 

koffer-anhänger geschenkt

ZUR AKTUELLEN HERBST-AUSGABE REISEN EXCLUSIV