Schneegestöber und Glühwein sind zwar ganz schön, aber wenn Weihnachten vorbei ist, sehnen wir uns nach etwas Wärme: Ein Strandspaziergang bei angenehmen Temperaturen, zarte Sonnenstrahlen auf der Haut und die ersten Frühlingsgefühle. Mit ein bisschen Wintersonne lässt sich die Zeit bis Ostern einfach besser überbrücken und dafür müssen wir Europa nicht mal verlassen! Text: Susanne Jung

Mit den Hippies am Strand chillen: Algarve

Temperaturen im Winter: 9-18°C

Schon beim Landeanflug bietet sich ein atemberaubender Anblick auf den azurblauen Ozean und den schneeweißen Strand. Fast wähnt man sich in der Südsee. Und bei bis zu 20 Grad im Winter kann man sich vielleicht sogar ein Stündchen oder zwei in die Wintersonne legen.

Algarve in Wintersonne

Christoph Wesi

Wenn man nicht mit den überwinternden Hippies am Strand relaxen möchte, kann man Albufeira unsicher machen. Die weißgetünchte Stadt liegt am Hang, hoch über dem blauen Meer. Hier bummeln Besucher und Einheimische gemeinsam durch die Altstadt, um in der ein oder anderen Boutique einen Schatz zu ergattern. Gourmets zieht es in die Vila Joya, ein Sterne-Restaurant inspiriert von der portugiesischen Küche und dem weiten Meer. Am Herd steht übrigens der deutsche Koch Dieter Koschina!

Wo die Sonne immer scheint: Malta

Temperaturen im Winter: 11-17°C

Statistisch gesehen gibt es nur 65 Tage im Jahr, an denen die Sonne nicht über Malta scheint. Umso einfacher also, einen der restlichen 300 zu erwischen! Während die Besucher sich im Sommer an den Stränden aalen, verlagert sich der Ort des Geschehens im Winter nach Valletta.

Valetta - Wintersonnen-Ziel

Micaela Parente

Die Hauptstadt Maltas ist ein UNESCO Weltkulturerbe und versprüht barocken Charme. Innerhalb der dicken Stadtmauern stehen romantische Paläste mit kleinen Balkonen, steile Gassen schlängeln sich die Straßen hinauf und hier und da sieht man einen prächtig-angelegten Garten. Der berühmteste unter ihnen ist der Upper Barrakka. Von hier aus hat man besonders bei Sonnenaufgang einen spektakulären Panoramablick auf den Hafen und das Meer und startet perfekt in den Wintersonnen-Tag.

Hafen von Valetta - Wintersonne in Europa

Remi Yuan

Shopping und Gelato: Sardinien

Temperaturen im Winter: 14-16°C

Cagliari ist der perfekte Spot für einen Kurztrip während der Wintermonate. Nur ungefähr 15 Minuten vom Flughafen entfernt, verliert man keine Zeit bei der An- und Abreise. Vom Hafen aus geht es bergauf in die Altstadt, voller cooler Shops und kleiner Boutiquen. Nach einer ausgiebigen Shoppingtour versammelt man sich mit den Einheimischen am Marktplatz, zieht die Sonnenbrille auf und trinkt einen Aperitivo. Wenn die Ladenbesitzer Siesta machen, geht es weiter an den Strand von Poetto.

Sardinien im Winter

Sensei Minimal

Dort kann man nahezu ungestört am Meer entlangspazieren und kurz für einen Espresso haltmachen. Am Abend geht es ganz gemütlich zu Inu, wo man bei einer guten Flasche Wein und einer üppigen Charcuterie-Platte den Tag Revue passieren lässt.

Schlitten ohne Schnee: Madeira

Temperaturen im Winter: 7-13°C

Die zweite Heimat der englischen Pensionäre hat sich in den letzten Jahren zum Geheimtipp für Aktivurlauber gemausert. Wanderungen entlang der künstlich angelegten Kanäle, genannt »Levadas«, sind mindestens genauso spannend wie Paragliding oder ein Ausritt in den Wäldern.

Madeira im Winter

Bart Zimny

Oder wie wäre es mit etwas ganz Außergewöhnlichem? Von Monte nach Livramento kann man mit einem traditionellen Korbschlitten fahren, der von zwei Männern in Leinenanzügen gesteuert wird. Bergab erreicht man eine Geschwindigkeit von bis zu 50 Kilometern die Stunde! Nach so viel Action hat man sich dann einen Kaffee in der Wintersonne redlich verdient.

Zwischen Pasta und Palazzi: Sizilien

Temperaturen im Winter: 11-17°C

Hier auf der südlichsten Insel Italiens wird es niemals Winter. Auch im Dezember können die Temperaturen noch in die Nähe der 20er steigen.

Sizilien in Wintersonne

Samuel Ferrara

Neben dem großartigen süditalienischen Essen gibt es auch einiges zu sehen. Der Concordia-Tempel in Agrigento ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel und im Winter wie leergefegt. Fans von Boutique-Hotels übernachten in der kleinen Barock-Stadt Noto.

Noto auf Sizilien im Winter

Tommi Selander

Wer die Via Nicolaci entlangläuft, sieht zu beiden Seiten wunderschöne Stadtpaläste mit aufwendigen Balkons, gestützt von Nixen, Göttern und Fabelwesen. Den Palazzo Nicolaci kann man sogar besichtigen: Wunderschöne Deckenfresken, kunstvolle Fliesen und ein beschaulicher Innenhof.

Die perfekte Welle: Kreta

Temperaturen im Winter: 10-17°C

Die ägäische See ist das ganze Jahr über eine der beliebtesten Urlaubsorte Europas. Für Reisende auf der Jagd nach Wintersonne gilt besonders Kreta als Hotspot.

Sonnen auf Kreta im Winter

Lefteris kKallergis

Hier liegt das Meer so geschützt, dass Mutige auch im Winter noch baden gehen können. Noch besser geeignet ist die Insel aber für Surfer. In Phalasarna gibt es im Winter einige der besten Wellen Griechenlands. Natürlich sind auch archäologische Stätten wie der Palast von Knossos nahezu menschenleer.

Kreta im Winter - Knokkes Palace

Timofeev Vladimir/Shutterstock.com

Ganz ohne Stress und Sonnenbrand kann man hier von der griechischen Blütezeit träumen. Egal, was das Herz begehrt, die Hauptstadt Chania ist der perfekte Ausgangspunkt. Und mit schicken kleinen Stadthotels, wie dem Ambassadors Residence Boutique Hotel urlaubt es sich gleich noch angenehmer.

So nah und doch so fern: Azoren

Temperaturen im Winter: 13-18°C

Neuseeland, Puerto Rico, oder doch nur Portugal? Nach ungefähr fünf Flugstunden erreicht man die paradiesische Inselgruppe der Azoren, einen Teil Europas, der ferner nicht sein könnte. Während man die tropische Hitze hier eher vergeblich sucht, ist die Natur umso vielversprechender.

Natur auf den Azoren

Mr Xerty

Inmitten der dichten Wälder San Miguels verbergen sich mystische Wasserfälle und türkise Vulkanpools mit heißem Wasser. Die perfekte Erfrischung nach einer ausgiebigen Wanderung in der Wintersonne. Entlang der Küste finden sich jede Menge Eco-Hotels, Villen und Infinitypools. Neben der Hauptinsel San Miguel gibt es noch acht weitere große Inseln. Wie wäre es zum Beispiel mit Wale-Watching auf Pico oder der Hortensien-Blüte auf Faial?

Whale watching auf den Azoren

Maridav/Shutterstock.com

Wasser und Wein: Zypern

Temperaturen im Winter: 10-19°C

Von Zypern aus sind es ungefähr 200 Kilometer bis zur libanesischen Küste. Nicht gerade überraschend, dass es hier auch im Winter noch richtig warm ist. Es ist also das ganze Jahr über die perfekte Zeit, um die traumhaft schönen Meereshöhlen von Agia Napa zu erkunden und die Füße in das türkisblaue Wasser zu halten.

Zypern in Wintersonne

Olesya Kuznetsova/Shutterstock.com

Auch das »Adonis Bad« in unmittelbarer Nähe des kleinen Örtchens Paphos gibt eine atemberaubende Fotokulisse ab. In wild-romantischen Bergdörfern wie Alona oder Askas scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: Traditionell zypriotische Häuser aus grobem Stein mit hölzernen Balkons, enge Gässchen, die sich den Berg hinaufziehen und jede Menge Weinreben. Tatsächlich bauten bereits die alten Griechen hier Trauben an und auch heute bieten viele der Weingüter Besichtigungen und Verkostungen an.

Fashion, Vögel und Vulkane: Kanaren

Temperaturen im Winter: 11-21°C

Die Kanaren sind zwar längst kein Geheimtipp mehr in den Wintermonaten, dürfen aber auch auf dieser Liste nicht fehlen. Vor allem Teneriffa ist mit seinen milden Temperaturen der ideale Urlaubsort für alle Frostbeulen. Jede Menge spannende Wanderwege ziehen sich über die Vulkaninsel und der berühmteste unter ihnen führt direkt auf die apokalyptische Kraterlandschaft des Teide.

Teide auf Teneriffa

Michal Mrozek

Für Schnäppchenjäger geht es nach Los Cristianos: Neben mehreren Shoppingmalls gibt es auch eine Vielzahl an kleinen Lädchen und Boutiquen. Ein Muss für Familien ist der weltberühmte Loro Parque.

Kanarienvogel auf Teneriffa

Olga Kot Photo/Shutterstock.com

Was als kleiner Papageien-Zoo begonnen hat, ist mittlerweile das Zuhause von Delphinen, Walen, Gorillas und vielen anderen Gattungen.

DAS NEUE HEFT IST DA

PLANE DEIN PERSÖNLICHES ABENTEUER fÜR 2020