Homeboat Nieuwpoort – Urlaub auf dem Wasser

1 - Anker los? Das Hausboot bleibt stets sicher im Yachthafen Westhoek Marina in Belgien liegen2 - Genug auf dem Boot gefaulenzt? Dann nichts wie raus und die Umgebung von Nieuwpoort erkunden3 - Idylle pur! Wer braucht bei diesem Panorama schon einen Fernseher?4 - Modernes Interieur und eine gut ausgestattete Küche laden ein zu gemütlichen Kochabenden5 - Cheers! Enstpannt die Sicht genießen6 - Abends heißt es: ab in die Koje! 7 - Klein, aber fein: Auf dem Homeboat finden vier Mann Platz8 - Perfektes Urlaubsmotiv: Die romantische Sonnenauf- und -untergänge9 - 360 Grad Aussicht inklusive Blumenwiese auf dem Dach10 - Seele baumeln lassen und Sonne tanken auf der Dachterrasse

Im ruhig gelegenen Yachthafen Westhoek Marina in der belgischen Stadt Nieuwpoort sticht zwischen den vielen Yachten ein Boot hervor: das Homeboat sieht aus wie ein kleines nettes Häuschen – nur schaukelt es eben auf dem Wasser. Die außergewöhnliche Form, die breite Fensterfront, die moderne Einrichtung und die Blumenwiese, die auf der großzügigen Dachterrasse wächst, machen aus ihm eine besondere Unterkunft.

1 – 46 Quadratmeter Wohnfläche bietet das geräumige Hausboot, hinzu kommen 30 Quadratmeter Dachterrasse. Seit April 2016 heißt das Homeboat Gäste willkommen. Das Besondere: nicht nur junge Pärchen oder Familien sind hier gut aufgehoben, sondern auch älteren Generationen ist der unbeschwerte Aufenthalt durch Barrierefreiheit  garantiert.

2 – Zwar können die Gäste sich auch die Zeit herrlich auf dem Boot und der Dachterasse vertreiben, doch gibt es auch in der Umgebung eine Menge zu entdecken – egal ob per Kayak, Fahrrad oder zu Fuß. Mit dem Fahrrad – das man sich übrigens im Yachthafen ausleihen kann – sind es lediglich fünf Minuten bis zum historischen Zentrum von Nieuwpoort, wo sich einige süße Cafés und Restaurants befinden. Nach 15 Minuten erreicht man Nieuwpoort Bad, den Strand von Nieuwpoort.

3 – Dennoch sollte die Zeit auf dem Boot nicht zu kurz kommen. Die riesige Fensterfront an der Vorderseite des Bootes offenbart einen tollen Blick auf den Yachthafen und auch die schöne Sitzecke lädt zum Verweilen ein – und zum Beobachten. Am gegenüberliegenden Ufer harren Angler geduldig am Ufer aus, oder es ziehen fleissige Kayakfahrer vorbei.

4 – Das geräumige Wohnzimmer und die vollausgestattete Küche bieten die Möglichkeit für entspannte Kochabende – fangfrischen Fisch gibt es in einem der vielen Fischläden in Nieuwpoort. Fotocredit: Homeboat Consulting sprl, Belgium

5 – Diniert wird dann mit Blick auf das Wasser – am Besten mit einem leckeren Glas Rotwein. So fühlt sich Urlaub an! Dabei kann man seelenruhig das Treiben des Wassers beobachten. Seekrank zu werden, muss hier niemand befürchten. Das Hausboot ist so auf dem Wasser platziert, dass es besonders wenig schaukelt.

6 – Zum Nächtigen geht es in die »Koje«. Ein Raum, ein Doppelbett. Klein, und doch gemütlich. Geweckt wird man morgens mit den ersten Sonnenstrahlen, wenn die Vögel zwitschern als wollten sie sich an Lautstärke übertönen.

7 – Insgesamt bietet das Hausboot Platz für vier Gäste. Das zweite Schlafzimmer mit seinem Hochbett ist ebenfalls klein, wirkt durch die Fenster und das Sonnenlicht aber keinesfalls beklemmend. Da kommt pures Seefahrergefühl auf!

8 – Bei einem romantischen Urlaub auf dem Boot darf natürlich auch ein malerischer Sonnenuntergang nicht fehlen. Und dieser Sonnenuntergang war wirklich besonders schön! Bezaubernd soll auch der Sonnenaufgang sein – vorausgesetzt man schafft es, sich so früh aus dem Bett zu quälen. Und dann unbedingt ein Foto machen, sonst glaubt einem ja keiner, dass man im Urlaub um 5 Uhr morgens aufgestanden ist.

9 – Ja, Sie sehen richtig, das Boot verfügt über eine traumhafte Dachterrasse mit Blumenwiese. Und die gibt einen sehenswerten 360 Grad Blick auf den Yachthafen und die umliegende Natur frei. Von hier lassen sich Sonnenauf- und Sonnenuntergang natürlich am besten beobachten.

10 – Im Urlaub will man abschalten, entspannen, die Zeit vergessen. Kein Problem, einfach ein Buch schnappen und auf der Terrasse Sonne tanken. Aber unbedingt an die Sonnencreme denken, denn die Sonne brennt stärker, als man denkt (jaja, wir sprechen aus Erfahrung).

 

Die Preise für eine Nacht auf dem Hausboot starten ab 150 €. Gebucht werden kann über airbnb. Weitere Informationen gibt es auf der Website.

 

 

 

 

 

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen