Weiße Sandstrände, einen Cocktail in der Hand und entspannen unter Palmen – was wäre ein Karibikurlaub nur ohne Strände? Auf Curaçao gibt es sie, die wundervollen Traumstrände mit Wohlfühlgarantie. Doch wer die Wahl hat, hat auch hier die Qual, ob Familienstrand, einsamer Sandstrand oder idealer Tauchspot, auf Curaçao gibt es eine Vielzahl wunderschöner Strände zu entdecken.

1. Playa Kenepa Grandi

Playa Kenepa ist auch unter dem Namen Grote Knip bekannt und einer der beliebtesten Sandstrände der Insel. Hier ist der ideale Ort für alle, die sich gerne einmal unter die Bewohner Curaçaos mischen möchten, denn vor allem am Wochenende sind hier sehr viele Einheimische beim Schwimmen und Entspannen anzutreffen.

2. Jan Thiel Beach

Der Jan Thiel Beach im Osten vom Willemstad gilt als echter Familienstrand. Während sich die Kinder beim Sandburgenbauen oder im halb geschlossenen Planschbereich mit kleinem Wasserpark vergnügen, können die Eltern auf Liegestühlen unter Palmen entspannen.

3. Klein Curaçao

Curaçaos kleine Schwesterinsel liegt etwa 13 km vor der Küste und ist laut dem amerikanischen Nachrichtensender CNN eines der zehn bestgehüteten Geheimnisse der Karibik. Die unbewohnte Insel mit dem wohl feinsten und längsten Sandstrand Curaçaos ist der perfekte Platz für eine Strandparty oder einen Tauch- und Schnorchelausflug. Verschiedene Reedereien bieten für Besucher Tagestrips zur Insel an.

4. Cas Abou

Cas Abou im Westen der Insel gilt als einer der schönsten Strände Curaçaos. Hier kann man unter Palmen oder in der Strandhütte dösen, im Restaurant karibische Köstlichkeiten probieren oder einen Cocktail an der Bar genießen. Es lohnt sich zudem, die Taucherbrille einzupacken, denn dank der kleinen Wellen und geringen Strömung ist die Bucht ein idealer Schnorchelspot. Übrigens: Seit März 2013 unterhält Cas Abou eine Strandpartnerschaft mit dem Timmendorfer Strand an der Ostsee.

5. Playa Porto Mari

An der Westküste der Insel, auf dem Grundstück der gleichnamigen Plantage, befindet sich der Playa Porto Mari. Der Strand lässt sich am besten mit einem gemieteten Auto oder Taxi erreichen. Für Tauch- und Schnorchelfans ist die Bucht dank des klaren Wassers und des leicht zu erreichenden Doppelriffs ein wahres Paradies.

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen