Auf Reisen Land und Leute kennenlernen – klar doch. Wer will das nicht? Aber wie wäre es, auch regionale Traditionen, Umweltschutzprojekte und soziales Engagement zu fördern? Im Urlaub kann man durchaus Touren machen, die nachhaltig Mehrwerte für Wirtschaft und Gesellschaft vor Ort schaffen. Hier ein paar Tipps für alle, die auf Reisen gern etwas zurückgeben möchten.

»Jeder muß wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist», wusste schon Johann Wolfgang von Goethe zu berichten. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Die einen haben im Urlaub Spaß daran, sich stundenlang in der Sonne zu aalen, andere freuen sich darüber, wenn sie sich die Sehenswürdigkeiten einer Metropole anschauen. Wiederum andere möchten Land und Leute kennenlernen – und dabei die Menschen vor Ort und ihre Projekte unterstützen. Und sei es nur durch einen Besuch. Das funktioniert prima bei den folgenden Reiseerlebnissen in Rumänien, Jordanien, Mexiko, Indien, Thailand und Chile.

Bärenbeobachung in Rumänien und Brotbacken in Jordanien

Das Bärenreservat Zărnești in der Landesmitte Rumäniens ist die Heimat von mehr als 80 Braunbären. Auf der Tour durch Europas größtes Bärenschutzzentrum kannst du den natürlichen Lebensraum der bedrohten Bärenart besuchen.

Braunbär in Rumänien

sharkadii tetiana/Shutterstock.com

Mit den Erlösen wird die Befreiung und Rehabilitation der Braunbären unterstützt. Weitere Informationen gibt es hier.

Im Umland der Ruinenstätte Petra erlebst du als Kulinark-Interessierter jordanische Backkunst nach traditioneller Art – auf der Reise erfährst du mehr über die Machart des Brotes und wirst selbst in der Backstube aktiv.

Land und Leute kennenlernen: Brotbacken in Jordanien

HitManSnr/Shutterstock.com

Abschließend lädt der einheimische Guide zum gemeinsamen Abendessen mit der ganzen Familie ein und serviert Galayah Bandoora – ein traditionelles Gericht mit Tomaten und Gewürzen, das über dem offenen Feuer zubereitet wird. Die Einnahmen werden in nachhaltigen Tourismus sowie die Förderung der Gemeinschaftsentwicklung investiert.

Wandern in Mexiko und Übernachten im Himalaya-Dorf in Indien

Ein Mix aus Natur und Kultur erwartet dich auf einer Wanderung durch die Sierra-Gorda-Bergkette. Das Kalksteingebiet im Norden des mexikanischen Bundesstaates Querétaro beheimatet Wasserfälle und -quellen, eine lebendige Tierwelt, versteckte Städte und unberührte Natur. Die Einnahmen der Zweitagestour werden in den Schutz des Gebiets sowie seiner Bewohner investiert.

Während eines Aufenthalts im Spitital in Nordindien und einer Übernachtung bei Einheimischen kannst du in die Kultur und das Leben vor Ort eintauchen.

Land und Leute kennenlernen: Zelten im Himalaya

PlusONE/Shutterstock.com

Auf dem Programm stehen unter anderem das Schnüren eines traditionellen Yak-Seils sowie eine Wanderung zum Aussichtspunkt, der den Blick über die 18 Dörfer des Tals sowie auf den Himalaya eröffnet. Mit den Einnahmen wird beispielsweise der Bau solarbeheizter Häuser und Gewächshäuser unterstützt.

Handwerkskunst in Thailand und Umwelt-Spaziergang in Chile

Thailands Hauptstadt ist bunt und verschafft so manch Reisendem zahlreiche Eindrücke. In diesem Kunstunterricht der etwas anderen Art kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und die Erinnerungen an Bangkok in einem eigens angefertigten Notizbuch aus Recyclingpapier festhalten. Der zweistündige Workshop ist ideal für diejenigen, die eine Erfahrung abseits der Touristenpfade suchen und gleichzeitig der lokalen Gemeinschaft etwas zurückgeben möchten. Die Einnahmen des Workshops werden in die Bereitstellung von Notebooks für Kinder in den ländlichen Regionen des Landes investiert.

Auf dieser Tour tauchen Reisende in die Kultur und Geschichte von Chiles Hauptstadt Santiago ein. So gibt es auf dem zentralen Markt La Vega multikulturelle Eindrücke zu bestaunen. Für den historischen Mehrwert sorgt zudem die bedeutsame Bahnstation Estación Mapacho, die heute als lebhaftes Zentrum der Stadt gilt. Während der Führung hast du die Möglichkeit, alles über die aktuellen Umweltvorhaben zu erfahren, in welche die Einnahmen unter anderem investiert werden.

 

 

 

 

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?