Wer ein paar Tage zum Skifahren in die Alpen fährt, übernachtet meist in Hotels. Das aber ist nicht zwingend nötig. Denn schöne Campingplätze laden dazu ein, direkt an der Skipiste im Wohnmobil zu übernachten. Wir verraten, wo Camping an der Piste lohnt.

Grainau, Zugspitze

Über 200 Pistenkilometer, 89 Liftanlagen, für jeden die geeignete Piste und fast 50 Möglichkeiten für einen »Einkehrschwung« – rund um die Zugspitze zwischen Heiterwang und Ehrwald, Garmisch-Partenkirchen und Grainau bieten acht Skigebiete grenzenloses Skivergnügen rund um Deutschlands höchsten Berg. In Grainau finden Campingfreunde den Campingplatz Erlebnis Zugspitze. Er liegt gleich an der Alpspitzbahn-Talstation. Camping an der Piste lohnt hier also besonders. Stellplatz ab 9 Euro pro Nacht.

Isarhorn, Mittenwald

Der Naturcampingpark Isarhorn im Mittenwald liegt am Fuße des Karwendelgebirges – eingerahmt von der Isar. Der Park ist modern ausgestattet mit beheizten, gepflegten neuen Sanitäranlagen (auch für Menschen mit Handicap), Warmwasser, Waschmaschine und Trockner. Nicht nur Skifahrer, auch Langläufer kommen in der Region auf ihre Kosten. Ab 8,50 Euro pro Nacht.

Camping im Winter

Jens Ottoson/Shutterstock.com

Montafon, Vorarlberg

Der Campingplatz Camping Nova in Montafon in Vorarlberg ist eine günstige Alternative zu den hochpreisigen Hotels in dem Wintersportort. Dieser wunderschöne Campingplatz ist eingebettet in die imposante Bergwelt des Hochmontafon umringt vom Hochgebirge Vorarlbergs. In unmittelbarer Nähe befinden sich Seilbahnen und Skibushaltestelle. Das Skigebietet bietet 219 Kilometer markierte Pisten. Ab 7,50 Euro pro Nacht.

Kitzbüheler Alpen, Tirol

Die Bergregion der Kitzbüheler Alpen steht bei Skifreunden seit jeher hoch im Kurs. Am Fuße des Wildseeloders auf 820 Metern Seehöhe liegt der der Campingplatz Tirol Camp. Der Platz eignet sich für alle, die es ruhig mögen. Denn der Campingplatz liegt am Ortsrand von Fieberbrunn. Ein weiterer Vorteil ist die Lage des Platzes direkt an der Talstation der Bergbahnen Fieberbrunn. Ab 12 Euro pro Nacht.

Davos, Graubünden

In Graubünden in der Schweiz lockt der Platz in Davos Glaris. Er liegt direkt gegenüber der Talstation Bergbahn Rinerhorn, dem Bahnhof Davos Glaris und einer Bushaltestelle. Ziemlich zentral also. Der Campingplatz verfügt über 84 Stellplätze mit Stromanschluss. Ab 32 Schweizer Franken pro Nacht.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?