Promi sein ist ganz schön anstrengend: Um die Welt jetten, das neue Album oder den neuen Film promoten, Interviews geben und nebenbei noch die Fans mit Fotos auf Instagram und Co. glücklich machen. Zum Glück gibt es an einigen Traumorten luxuriöse Ferienvillen, in denen sich die VIPs eine Auszeit gönnen können. Hier die Top 3-Luxus-Ferienvillen, in denen Prominente ihren Urlaub verbrachten.

Justin Bieber entspannte in Luxus-Villa auf Big Island, Hawaii, USA

Superstar Justin Bieber im Urlaub auf Hawaii – über seinen Urlaub im August 2016 im »Falling Water Estate« berichteten Medien weltweit. Mit Freunden bewohnte der Sänger das luxuriöse, direkt am Meer gelegene Anwesen und besuchte Medien zufolge auch die nah gelegenen malerischen Rainbow Falls. Dabei hätte der Mädchenschwarm das Grundstück der Luxusvilla gar nicht verlassen brauchen, befinden sich doch auch hier Wasserfälle neben Tennis-, Golf- und Basketballplatz und riesigem Pool. Wer ebenso einmal für einige Tage so luxuriös wie Justin urlauben möchte, der muss bei einem Mindestaufenthalt von zehn Nächten durchschnittlich 7.265 Euro pro Nacht berappen, kann aber bis zu zwölf Freunde mitnehmen. www.fewo-direkt.de/815103vb

Kim Kardashian und Familie genossen freie Tage in Villa in Mexiko

Auf etlichen Bikini-Posts zelebrierte Kim Kardashian diesen Sommer ihren Urlaub mit der ganzen Familie in Mexico. Zu sehen und zu lesen war auch der Name ihres Feriendomizils: Casa Aramara. Das sich der Reality-Star hier wohlfühlte ist kein Wunder, ist die Villa doch Luxus pur. In den zwölf Schlafzimmern können bis zu 20 Personen übernachten. Zwei Profi-Köche verwöhnen hier Gäste und so wahrscheinlich auch Kim und Co. mit allen kulinarischen Genüssen, die das Herz begehren. Um sich einmal wie die Kardashians in Mexico zu fühlen, sollte allerdings das nötige Kleingeld vorhanden sein. Denn der durchschnittliche Preis pro Nacht liegt bei 20.298 Euro bei einem Mindestaufenthalt von zwei bis sieben Nächten. www.fewo-direkt.de/4094936

Solange Knowles tanzte durch Design-Highlight

Dieser architektonische Leckerbissen diente Sängerin Solange Knowles und ihrem Team als Location für den Videodreh zum Song »Cranes in the sky«, den sie erst vor wenigen Wochen auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlichte. Dabei tanzt die jüngere Schwester von Beyoncé Knowles im transparenten Teil des beeindruckenden Hauses in Kyle, Texas. Die ehemaligen Fabrikgebäude wurden in ein lichtdurchflutetes, architektonisches Highlight mit drei Schlafzimmern und einem Pool verwandelt. Auch Lust hier einmal zu tanzen und etwas Urlaub zu machen? Bis zu zehn Personen können in diesem ungewöhnlichen Haus ihren Urlaubs-Hot-Spot finden, Kostenpunkt: vergleichsweise günstige 590 Euro pro Nacht bei zwei Nächten Mindestaufenthalt. www.fewo-direkt.de/171686

koffer-anhänger geschenkt

ZUR AKTUELLEN HERBST-AUSGABE REISEN EXCLUSIV