Neue Besen kehren bekanntlich gut. Das gilt auch und gerade für frisch eröffnete Hotels. Wir  stellen euch die City-Hotel-Newcomer im April 2018 vor – in Hamburg, Amsterdam, Paris, Vilnius und Dubai.

Nordport Plaza, Hamburg-Airport

Über zehn Etagen erstreckt sich das ovale Turmgebäude mit seiner beeindruckenden Glasfassade. Es beherbergt 188 Zimmer und Suiten.

Hotel Nordport Plaza

Nordport Plaza Hamburg

In der Senator Lounge & Sky Bar werden kleine Speisen und Cocktails bei Panoramablick über den Hamburger Flughafen bis hin zur grandiosen Elbphilharmonie serviert – egal, ob man sich für einen Platz im Inneren oder im Freien entscheidet. Darüber hinaus können die Gäste in der Lobby den ganzen Tag über kleine Gerichte bestellen; eine Snack-Auswahl steht hier rund um die Uhr auch zum Mitnehmen bereit. Im hoteleigenen Wellnessbereich gibt’s einen Fitnessraum, eine Sauna, mehrere Massageräume und einen Entspannungsbereich mit Terrasse.

In einem separaten, vierstöckigen Gebäude, das sich kurvenförmig an die Längsseite schmiegt und über einen verglasten Gang mit dem Hauptturm verbunden ist, in dem sich die Zimmer und Suiten befinden, haben das Restaurant Blue, ein schickes Fine-Dining-Restaurant und auch das zum Hotel gehörende Konferenzzentrum ein Zuhause gefunden.

QO Amsterdam, Niederlande

Am 5. April eröffnete in Amstelkwartier, dem kreativen Stadtviertel in der niederländischen Hauptstadt, ein neues Hotel: das QO Amsterdam. Es bietet 288 Hotelzimmer, darunter 12 Suiten.

Lobby im QO AMSTERDAM

IHG

Das Ungewöhnliche hier: Jeder Aspekt des Hotels soll darauf ausgelegt sein, die Umweltbelastung zu reduzieren: vom Gewächshaus auf der Dachterrasse bis zur energiesparenden High-Tech-Fassade.

Im Erdgeschoss empfängt das Restaurant »Persijn« Hotelgäste und lokale Bewohner mit einer innovativen holländischen Küche. Das Highlight befindet sich aber auf dem Dach. Der Küchengarten und die Bar Juniper & Kin im 21. Stock bieten hier einen Panoramablick auf Amsterdam. Gäste können Cocktails mit einer Auswahl an kleinen Gerichten genießen. Viele der verwendeten Kräuter, Gemüse, Früchte und sogar der Fisch sind selbst aufgezogen.

Auf der 20. Etage des Hotels befindet sich »Embody«: das Wohlfühl-Studio. Es bietet Fitness- und Wellness-Trends mit einer Palette an Gruppenkursen, Personal Training, Kleingruppen-Training, Ernährungsoptionen und Achtsamkeitsworkshops an

Niepce Paris Hotel, Frankreich

In Paris hat das Niepce Paris Hotel, Curio Collection by Hilton eröffnet. Das Haus ist Teil der Sammlung der 50 gehobenen Curio Collection by Hilton Hotels weltweit. Das neue Hotel liegt im Herzen von Paris und bietet Gästen die Nähe zu unerwarteten Entdeckungen in Montparnasse.

Das Hotel versetzt Reisende in die Goldenen Zwanziger zurück, inspiriert von Janine Niepce, einer der einflussreichsten Fotokünstlerinnen dieser Zeit. Janines Aufnahmen werden in den Gästezimmern, Fluren und Deckenanzeigen festgehalten und verleihen dem künstlerischen Ambiente des Hotels eine besondere Note. Die Gäste können aus 52 Gästezimmern wählen, darunter drei elegante Suiten.

Zimmer im Hotel Niepce Paris

Curio Collection by Hilton

Speisen kann man im Hauptrestaurant des Hotels. La Verriere Paris heißt es. Im Herzen des Hotels gelegen, mit einem Glasdach, bietet es eine Auswahl an französischer und internationaler Küche mit frischen Zutaten. Darüber hinaus begrüßt das La Galeria seine Gäste mit einer Auswahl von Weinen und Cocktails sowie einem ansprechenden Speiseangebot.

Hotel Pacai, Vilnius, Litauen

In den idyllischen Kopfsteinpflasterstraßen der Innenstadt von Vilnius eröffnet eine neue Designoase: das Hotel Pacai. Gelegen im Zentrum von Europas größter barocken Altstadt setzt das Hotel Pacai in der Hauptstadt Litauens ganz auf alte Tugenden: charmant, mit Bezug auf historische Wurzeln und lebendig im Geiste. Einst das prächtigste Herrenhaus des Großfürstentums Litauen im 17. Jahrhundert, verfügt das Hotel heute über 104 geräumige Zimmer und Suiten, eine Lounge-Bar und Bistro, vier Konferenzräume sowie ein litauisch-nordisch inspiriertes Restaurant unter der Leitung von Claus Meyer. Internationalen Gourmets ist er aus dem Kopenhagener Noma bekannt.

Bad im Hotel Pacai in Vilnius

Hotel Pacai

 

Radisson Blu Hotel, Dubai

Das Radisson Blu Hotel, Dubai Waterfront mit seinen 432 Zimmern und Suiten feierte in der ersten Aprilhälfte seine Eröffnung. Eine Vielzahl der Zimmer verfügt über einen privaten Balkon, der ideale Platz, um die Aussicht auf die Skyline von Dubai zu genießen. Wer Lust auf das Hotel hat, kann zwischen Standard-, Superior oder Premium-Class-Zimmern sowie Suiten wählen. Das Fünf-Sterne-Hotel befindet sich im Zentrum von Dubais Stadtteil Business Bay. Mit Aussichten auf Burj Khalifa und dem neu eröffneten Dubai Water Canal, ist das Haus auch Heimat der neuesten Edition des Dubai Nachtleben, Gotha Dubai, der zweite Club neben Gotha Cannes.

Swimmingpool im Radisson Blu Dubai Waterfront

Radisson Blu

Das nordisch inspirierte Restaurant Larder serviert köstliche Gerichte, welche aus frischen und regionalen Produkten zusammengestellt wurden. Ob im Freien auf der Terrasse mit Blick auf den Dubai Water Canal oder in dem modernen Restaurant, Larder bietet etwas für jeden Geschmack. Gäste, die sich nach Gerichten aus dem Nahen Osten sehnen, können im Restaurant »Republic & Co.« libanesische Mezze genießen und teilen.

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?