Island-Besucher können Ausflüge nach Traustholtshólmi, einer kleinen Insel im Fluss Thjórsá, südöstlich von Reykjavik, unternehmen. Hákon Hjördísarson, der Besitzer und zugleich einzige Bewohner, bietet sowohl Gruppen- als auch private Touren zu seinem Wohnsitz an.

Das reguläre Programm sieht Lachsfischen sowie die Zubereitung eines Dreigangmenüs vor – die Zutaten dafür stammen vorwiegend aus eigenem Anbau. Bei einem anschließenden Lagerfeuer berichtet Hákon den Besuchern vom nachhaltigen Leben auf Traustholtshólmi. Neben den Touren können Interessierte auch gleich die ganze Insel inklusive Haus für Urlaube buchen.

Abgesehen von einem einzelnen Steinhaus, drei Jurten und einer Windmühle zur Stromerzeugung ist die rund 0,23 Quadratkilometer große Insel unberührt: Das Regenwasser fängt Hákon zur Aufbereitung auf und Gewürze, Kräuter und Gemüse baut er größtenteils selbst an.

akón-Kjales-Hjördísarson

Hakón Kjales Hjördísarson, Island in an Island

Der Isländer kennt die komplexe Ökologie der Insel, die seit vielen Generationen in Familienbesitz ist, bereits aus Jugendtagen – ebenso den Fluss mit seinen Bewohnern. Dazu zählt auch eine Seehunde-Population, die in den letzten Jahren stetig gewachsen ist. Gäste können die Tiere vor allem in der Abenddämmerung gut beobachten.

Die regulären Touren auf die Insel finden zwischen Mitte Mai und Mitte September statt und dauern rund fünf Stunden. Sie starten am Flussufer, optional kann auch eine Abholung in dem Dorf Stokkseyri erfolgen. Die maximale Gruppengröße beläuft sich auf zehn Personen. Abseits der regulären Zeiten bietet Hákon auch private Touren an. Auf Nachfrage ist es ebenfalls möglich, die ganze Insel zu mieten.

Weitere Informationen über Traustholtshólmi gibt es unter www.thh.is.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?