Naturerlebnis und Nervenkitzel sollen im nächsten Urlaub auf dem Zettel stehen? Denn nach über einem Jahr Couching und Netflixing braucht es endlich wieder abwechslungsreiche Aktivitäten in der Natur. reisen EXCLUSIV hat einen besonders heißen Tipp: Mitten im Indischen Ozean bietet La Réunion reichlich Spannung und Abwechslung. Dabei steht nicht nur Wandern auf dem Programm.

Vogelperspektive

Die Welt von oben betrachten. Besser noch: La Réunion aus der Vogelperspektive. Ohne Zweifel der beste Blick, den das Eiland anzubieten hat. In den Höhenlagen von Saint-Leu, im Westen der Insel, kann man unter Leitung eines ausgebildeten Gleitschirmpiloten die azurblaue Lagune und grünen Hügel aus luftigen Höhen bestaunen, bevor man auf dem Sandstrand von Saint-Leu zur Landung ansetzt.

Sonnenaufgang über einem Gebirge auf La Réunion, wo es sich prima wandern lässt

IRT/ Stephane Godin

Abtauchen

Unterwasserfans kommen in den Gewässern rund um die Insel voll auf ihre Kosten. Dank der Meerestopographie, der großen Riffe und Wracks, die die Küsten der Insel säumen, ist Tauchen eine der spannendsten Aktivitäten auf La Réunion. In der Nähe der warmen Gewässer der Lagunen, die durch das Unterwasserschutzgebiet Réserve Naturelle Marine de l’Ouest geschützt werden, befindet sich unter der Wasseroberfläche eine außergewöhnliche Artenvielfalt mit fast 3.500 registrierten Arten: Meeresschildkröten, Rochen, Delfine, exotische Fische und sogar Wale.

Wale im Réserve Naturelle Marine de l'Ouest auf La Réunion

IRT/ Eric Lamblin

Vorsicht an der Westküste der Insel, wo es immer auch wieder zu Begegnungen mit Haien kommt.

Canyoning

Zahlreiche Schluchten, Flüsse und Wasserfälle haben die Landschaft von La Réunion über Jahrhunderte geformt. Heute ermöglicht das schroffe Gelände atemberaubende Canyoning-Touren. Auf unterschiedlichen Parcours können Mutige die Vielfalt der Insel mit dem Kanu erkunden. Unterbrochen werden diese von Fußmärschen, Rutschen, Schwimmen und – für die Kühnsten – Sprünge über mehrere Meter in Becken mit glasklarem Wasser. Man muss sich nur trauen.

Coole Aktivitäten auf La Réunion wie etwa Canyoning über die Wasserfälle

IRT/ Serge Gelabert

Lavahöhlenwege

Die alten Lavaströme, die im Süden von La Réunion zu beobachten sind, zeugen von den intensiven und immer wiederkehrenden Aktivitäten des Piton de la Fournaise, einem der aktivsten Vulkane der Welt. Die schwarzen und kargen Lavaströme, die allmählich an Vegetation gewinnen, bergen aber auch gut gehütete Geheimnisse in sich, denn unter ihrer Oberfläche verbirgt sich ein wahres Labyrinth aus Lavatunneln. Diese Tunnel verflechten sich zu einem Netzwerk einzigartiger vulkanischer Hohlräume und können, in Begleitung von kundigen Höhlenforschern, in völliger Sicherheit erkundet werden.

Ein Besuch zu den Vulkanen zählst zu den spannendsten Aktivitäten auf La Réunion

IRT/ Volcadrone Productions

Wanderpfade

Das schroffe Gelände von La Réunion eignet sich bestens zum Wandern. 900 Kilometer können in den von der Unesco als Weltnaturerbe klassifizierten »Vulkanlandschaften, Talkesseln und Hochebenen« zurückgelegt werden. Das macht La Réunion zu einem wahren Paradies für Wander- und Trail-Liebhaber. Neben dem Grand Raid, besser bekannt unter der Bezeichnung »die Diagonale der Verrückten«, dem wohl berühmtesten Trail der Insel, bietet der Außenposten Frankreichs im Indischen Ozean außerdem eine Vielzahl von Wanderwegen für alle Wanderwilligen und das komplett unabhängig vom Leistungsniveau. Los geht’s!

Montagne Mafate auf Insel in Afrika bei sonnigem Wetter

IRT/ Stéphane Michel

Mehr Infos über die Aktivitäten und Wandern auf  La Réunion.