Hey, hey Wickie! Hey, Wickie, hey … Wenn der kleine, gezeichnete Serienheld wüsste, dass den Wikingern nun ein neues Museum gewidmet wird – er würde sich glatt an die Nase fassen vor Glück.

Ein neues Museum in Schweden

Das Bild der Wikinger steckt voller Vorurteile und das hat nach heutigem Forschungsstand nichts mit dem einst wirklichen Leben der Wikinger zu tun. Schön, dass sich das neue Wikingermuseum Vikingaliv (Wikingerleben) der Realität widmen wird. Eröffnung ist am 29. April 2017 in Stockholm.

Und zwar in prominenter Lage auf der Insel Djurgården, direkt zwischen dem Vasamuseum und dem Vergnügungspark Gröna Lund.

Das Museum präsentiert und erzählt die bewegende Geschichte der Wikingerden Besuchern auf 2.000 Quadratmeter im Rahmen von Ragnfrids Saga. Einer außergewöhnlichen 11-minütigen Reise durch Ragnfrids Erinnerungen, zurück ins Jahr 963 .

Im Ausstellungsbereich wird eine Welt ohne Königreiche oder Parlamente präsentiert, eine Welt, in der die Rolle von Kindern und Frauen beleuchtet wird, wie man wohnte, lebte und reiste. Auch die neuesten Forschungsergebnisse rund um die Wikingerzeit sollen regelmäßig präsentiert und aktualisiert werden.

Das neue Museum wird zwischen ab dem 29. April  täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet sein. Achtung, Öffnungszeiten können variieren.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?