Eindrücke aus Bella Coola – British Columbia

Wahnsinnig schön ist bereits die Aussicht aus dem kleinen Flieger auf die Region.Mit einem Wasserflugzeug fliegen gehört zu einer Reise nach British Columbia.Petroglyphen in Thorsen Creek. Die Kanadier nennen es auch die »Streetart der Steinzeit«Der Heli gehört zu Bella Coola. Im Winter zum Skifahren und im Sommer zum Hiken.Die Berge? Einfach phänomenla!Der dichte Wald des Tweedsmuir Parks ist Heimat des Grizzlybärs.Deswegen nennt sich Bella Coola auch Hauptstadt der Grizzlys.

Bella Coola ist ein verschlafenes Nest in British Columbia. Allerdings ist es gleichzeitig auch die Hauptstadt der Grizzlys. Wenn man denn das Glück hat einem der großen braunen Bären auf Distanz zu begegnen.

Aber auch abseits der großen Teddys ist die Region eine Augenweide und ein echter Geheimtipp, selbst für Kanada-Kenner.

Mehr Infos zu Kanada bekommt ihr auf Jennys Blog kanadastisch.de

Alle Fotos: Jennifer Latuperisa-Andresen

DAS NEUE HEFT IST DA

JETZT ERST RECHT: 
ÜBER REISEN LESEN