Ein wahrlich königliches B&B: In Anwesenheit von Prinz Charles wurde vergangene Woche die Granary Lodge im schottischen Caithness eröffnet. Die Unterkunft bietet 10 Luxuszimmer.

Vergangene Woche Montag, am 6. Mai, war es so weit: Die Granary Lodge, ein neues luxuriöses Bed & Breakfast mit zehn Gästezimmern auf dem Gelände des Castle of Mey in Caithness, wurde feierlich eröffnet. Zur Feier des Tages erschien auch Prinz Charles persönlich – denn Betreiber des B&Bs ist die Prince’s Foundation, deren Präsident Prinz Charles ist. Das Castle of Mey war besonders beliebt bei »Queen Mum«, der Mutter von Queen Elizabeth II.

Aber auch Prinz Charles war in der Vergangenheit regelmäßig auf dem Schloss zu Gast. »Angesichts seiner starken Affinität und familiären Beziehung zu Caithness freuen wir uns sehr darüber, dass die Granary Lodge offiziell eröffnete», sagte Shirley Farquhar, Chefin der »The Queen Elizabeth Castle of Mey Trust« anlässlich des Besuchs des Prinzen.

Prinz Charles während der Eröffnung der Granary Lodge

John Baikie

Das Schloss und der angrenzende zwei Hektar große von Mauern umgebene Garten sind bereits seit langer Zeit eine Besucherattraktion der Region. Im vergangenen Jahr besuchten zwischen Mai und September 30.000 Besucher die Anlage. Nun kommt die Granary Lodge hinzu, was die Attraktivität der Region weiter steigern dürfte.

Fassade Granary Lodge Caithness

John Baikie

Granary Lodge im ehemaligen Getreidespeichergebäude

Robert Lovie, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Prince’s Foundation, sagte: »Wir freuen uns, dass die Vision des Prinzen für The Granary Lodge verwirklicht wurde. Wir hoffen, dass dadurch mehr Menschen das schottische Nordhochland besuchen werden. Wir hoffen, dass es die Menschen dazu ermutigt, länger im wunderschönen Caithness zu verbringen – einem Gebiet, das seiner königlichen Hoheit sehr am Herzen liegt.«

Das B&B befindet sich in dem ehemaligen Getreidespeichergebäude des Schlosses. Es wurde zu einer Luxusunterkunft umgebaut und bietet nun auf drei Etagen zehn Gästezimmer, darunter zwei luxuriöse Suiten und ein barrierefreies Zimmer.

Granary Lodge Zimmer

John Baikie

Bei der Inneneinrichtung achtete man darauf, einen klassischen und zeitlosen Stil zu wählen. Alle Beschläge, Stoffe und Armaturen sind im traditionellen Stil gehalten und passen so zum Inneren des Schlosses. Eine Übernachtung in einem der zehn Zimmer ist ab 145 britische Pfund zu haben. Mehr Infos und Buchung hier.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?