In London ins Freibad? Klar doch, warum nicht! Im Sommer tut eine Abkühlung immer gut. Aber bitte nicht in irgendein Freibad! Wir stellen fünf Open-air-Badeorte in London vor, die definitiv einen Besuch lohnen.

 

London ist bekannt für den Buckingham Palast, den Tower of London, die Tower Bridge, Big Ben, das London Eye und unendlich viel mehr. Zu entdecken gibt es also eine ganze Menge. Wer freilich abseits ausgelatschter Touristenpfade in London unterwegs sein möchte, für den empfiehlt sich das neu erschienene Reisebuch »500 Hidden Secrets London« von Tom Greig. Er entführt seine Leser hin zu spannenden, weniger bekannten Orten Londons. Tipps, die sich so in keinem anderen Reiseführer wiederfinden. Auszüge gefällig? Die 5 besten Läden für Vintage-Schallplatten, die 5 besten unabhängigen Kinos, 5 sehenswerte Gebäude der Moderne, die 5 besten Sightseeingtouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln – das Angebot an alternativen Orten ist riesig. Aber wie wäre es zum Beispiel, bei einem Besuch Londons ein Bad im Freien zu nehmen? Hier fünf Open-air-Badeorte in London, in denen man wunderbar schwimmen und planschen kann.

Hampstead Heath Ponds

Das historische Park von Hampstead Heath, mit seinen ausgedehnten Wäldern und tollen Panoramen über die Stadt, besitzt drei Schwimmteiche: einen für Damen, einen für Herren und einen für beide. Näher kann man einem natürlichen Schwimmerlebnis in London wohl nicht kommen.
Adresse: Hampsted, NW5 1QR, North

schönsten Open-air-Badeorte in London: Hampstead Heath Ponds

BBA Photography/Shutterstock.com

Brockwell Park Lido

1937, als die Briten erstmals für das Schwimmen im Freien schwärmten, wurde dieses Schwimmbad im schönen Brockwell Park erbaut. Es ist heute ein denkmalgeschütztes Beispiel für den Art déco. Der Olympiapool ist ganzjährig geöffnet. Im Sommer ist er sehr beliebt, ebenso das preisgekrönte Café.
Adresse: Brockwell Park, Dulwich Road, SE24 oPA, South

Ross Papas

The Serpentine Lido

The Serpentine ist jener große, stichelförmige See, der bei Olympia 2012 für die Triathlonwettbewerbe genutzt wurde. Danach wurde dort ein Schwimmbereich von 30 mal 100 Metern abgetrennt, in dem jeder schwimmen kann. Allerdings nur in den Sommermonaten. Das Wasser ist unbeheizt und nicht gechlort.
Adresse: Hyde Park, W2 2 UH, South West

Serpentino Park in London

I Wei Huang/Shutterstock.com

London Fields Lido

Das 2006 vor dem Abriss gerettete Schwimmbad ist heute ein beliebter Treffpunkt im Osten Londons und beherbergt das erste beheizte Outdoor-Olympiabecken der Stadt. Kürzlich wurde Flutlicht installiert, um den Betrieb im Winter ausweiten zu können.
Adresse: London Fields – West Side, E8 3EU, Hackney

Jens Johansson

Oasis Sports Centre

Das gemeindeeigene Schwimmbad in Convent Garden ist eine Ruheoase in der Stadt. Es liegt auf einem sonnigen Dach, ist über 27,50 Meter lang und das ganze Jahr über beheizt. Zudem gibt es einen Indoorpool, allerlei Fitnessgeräte, ein Café und eine Sonnenterrasse.
Adresse: 32 Endell St, WC2H 9AG, Convent Garden

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?