Afrika

Das Chikwenya Camp von Wilderness Safaris in Simbabwe ist ein ganz besonderer Ort.

Chikwenya: Ein ganz besonderer Ort

Simbabwe ist noch ein unberührter Geheimtipp unter den Safari-Fans. Es gibt unzählige Elefanten, die Natur am Ufer des Sambesi ist wild und seicht zugleich – und die Menschen sind in ihrer Herzlichkeit kaum zu übertreffen. Nun hat dort Wilderness Safaris eines der luxuriösesten und abgelegensten Camps Afrikas eröffnet. Eine Bilderreise nach Chikwenya. ...
Willkommen zum Porlwi Festival, dem wohl schönsten Festival für Contemporary Art im Indischen Ozean.

Das Lichtermärchen von Mauritius

Normalerweise herrscht in den Straßen von Port Louis ab Sonnenuntergang gähnende Leere. Doch einmal im Jahr ist alles anders. Mit einem pulsierenden, grandiosen Festival erwacht die Hauptstadt von Mauritius für fünf Tage zum Leben. Dann erleuchtet Porlwi die Nächte der Stadt. Text: Marie Tysiak...
Straßenmusiker mit Gitarre in Johannesburg

Reise-Tipps: Johannesburg

Eine Stadt findet sich neu: Johannesburg verändert sich stetig und ist das pulsierende Herz Südafrikas. Nach 20 Jahren Verfall und Niedergang schaut die Stadt nun optimistisch in die Zukunft. Zu Recht: Jozi – wie die Einwohner die Stadt liebevoll nen...
Pool und Gebäude Phinda Homestead

Wir haben eine Farm in Afrika

Contemporary Art und Artenschutz: Im privaten Schutzgebiet Phinda in Kwazulu Natal in Südafrika erleben Urlauber nicht nur die Big Five, sie helfen auch Tierschützern bei der Arbeit – und logieren in einer stylishen Villa samt Koch, Butler und Ranger. Text: Stefanie Bisping...
Safari-Jeep in Afrika

Safaritour-Buchung leicht gemacht

Urlaub in Afrika machen und dabei die lokalen Safari-Veranstalter unterstützen – kein so leichtes Unterfangen. Denn was viele Urlauber nicht auf dem Schirm haben: Eine Menge Geld landet in den Taschen der großen Reiseveranstalter aus dem Ausland. Jessika Nilsson will das mit ihrem Unternehmen Safarisource ändern. Zeit für ein Gespräch. ...