Schlafe lieber außergewöhnlich an der Nordsee in Schleswig-Holstein. Wie wäre es denn mit in einem Leuchttürme zu übernachten oder romantisch in Reetdachhäuser? Aber auch Luxussuchende finden die passende Übernachtungsmöglichkeit.

»Die Unterkünfte sind so vielfältig, wie die Ansprüche der Gäste«, erläutert Daniel Meyer von der Nordsee-Tourismus-Service GmbH. Auch das Preisniveau böte für jeden Geldbeutel eine große Auswahl. Die Buchungssituation, gerade während der Sommerferien zeige deutlich, dass die guten Unterkünfte sehr gefragt, aber Restkapazitäten für Spontanurlauber noch vorhanden seien. »Über unsere Reservierungssysteme sind wir immer gut im Bild, was nachgefragt wird. Da stellen wir einen Trend zu Unterkünften fest, die hohe Qualität zu fairen Preisen anbieten,« weißt Meyer auf Buchungstrends hin. Gerade außergewöhnliche Unterkünfte werden laut des Tourismusexperten immer häufiger gebucht und er ergänzt:

»Gerade im Urlaub wollen die Gäste schon ein bisschen besonderer wohnen als zuhause. Da haben wir an der Nordsee Schleswig-Holstein einige tolle Objekte!«

So zum Beispiel in Dagebüll. Dort wurde der Leuchtturm luxuriös ausgebaut und bietet nun eine Oase der Ruhe mit Blick über den Deich. Apropos Deich: gleich hinter dem Deich in Friedrichskoog locken kleine Holzhäuser in skandinavischen Stil. Gerade für Familien sind diese gemütlichen Unterkünfte mit Platz für bis zu zwölf Personen eine gute Wahl. Für Schulklassen darf es auch etwas einfacher sein. In Brunsbüttel gibt es kleine Holzhütten mit Grillplatz und Gemeinschaftsatmosphäre. Luxuriös hingegen geht es im Hotel Budersand auf Sylt zu.

Feiner geht kaum: das Budersand Hotel

Budersand Hotel

Großzügige Zimmer und Suiten, mit Blick über den angrenzenden Golfplatz und auf die Nordsee, laden ein. Ruhe und Entspannung finden die Gäste im Spa.budersand. »Alles unter einem Dach« war das Motto der Architekten, die die Haubarge entworfen haben. Auf der Halbinsel Eiderstedt wurden bereits im 16. Jahrhundert zahlreiche Bauernhäuser errichtet, wo Vieh und Mensch unter einem Dach lebten. Nicht in den gleichen Räumen, aber auch heute bieten einige der Bauernhäuser neben Restaurationen auch Zimmer und Ferienwohnungen an.

Übernachten im Leuchtturm Dagebüll

Der Leuchtturm in Dagebüll ist ein 90 Jahre altes Idyll. Ein luxuriöses, um genau zu sein. Hier übernachten zwei Personen in stilvollem und ruhigem Wohlfühlambiente mit Blick über den Deich. Whirlpool, HiFi-Anlage und keine Nachbarn sind die Bedingungen auf die sich Paare freuen. Zwischen Schafen und dem Turm führen die Lorenschienen entlang, die die Halligen Oland und Langeneß mit dem Festland verbinden.

Übernachten mit bis zu zwölf Personen im skandinavischen Holzhaus

Gleich hinterm Deich, nur wenige Meter vom »grünen« Wattenmeer-Strand entfernt, bietet Novasol seinen Gästen Urlaubsfeeling nach dänischem Vorbild in gut ausgestatteten Ferienhäusern an. Diese Urlaubsform war bisher vor allem aus Dänemark bekannt. Großzügige Ferienhäuser mit Platz für bis zu zwölf Personen und integriertem Wellnessbereich mit entspannendem Whirlpool, Massagebank, Fußreflexzonen-Steinfeld und Solarium lassen keine Wünsche.

Auf Tuchfühlung mit Ziegen, Kühen und Katzen

Auf Föhr kann man immer und zu jeder Jahreszeit aufregende Abenteuer erleben. Besonders abenteuerlich geht es beispielsweise in der Heuherberge Jensen in Süderende zu. Schließlich schlafen Groß und Klein hier nicht in einem normalen Bett, sondern in den Boxen eines ehemaligen Milchviehstalls, die mit Heu und Stroh ausgelegt sind. Und allerhand zu entdecken gibt es auch auf dem Außengelände: Von einem Streichelzoo mit Schafen, Ponys und Ziegen über Gokarts und Trecker bis hin zu einer großen Spielwiese mit Trampolin ist alles dabei was kleine Herzen höher schlagen lässt.

Luxus pur: Das Budersand Hotel – Golf & Spa

Mit dem Budersand Hotel – Golf & Spa auf Sylt bietet Deutschlands nördlichste Insel einen Rückzugsort in Traumlage zwischen Dünen und Meer. Die Architektur des 2009 eröffneten Hotels mit 77 Zimmern und Suiten ist inspiriert von der Naturlandschaft des Sylter Südens und setzt gleichzeitig klare, moderne Akzente. Aushängeschilder sind das Sternerestaurant KAI3 sowie das ebenfalls ausgezeichnete 1.000-Quadratmeter-Spa. Maßstäbe setzt das Budersand außerdem mit dem 18 Loch Links Course.

Übernachten im Haubarg auf dem Sattlerhof

Idyllisch gelegen in der Nähe von St. Peter-Ording, ist der Sattlerhof Ausgangspunkt für Radtouren über die Halbinsel Eiderstedt. Das Reetdachhaus beherbergte früher die ganze Bauernfamilie und das liebe Vieh, heute Ferienwohnungen und Zimmer. Ein Ort für Ruhe und Erholung inmitten von Feldern und Wiesen.

Ausschlafen in Brunsbüttel – aufwachen im Grünen!

Erleben, übernachten und wohlfühlen! Für Schulklassen, Vereine, Gruppen und Radwanderer wurde im Mai 2007 das Hüttendorf am Freizeithallenbad LUV eröffnet als günstige Übernachtungsmöglichkeit mitten im Grünen. Dennoch liegt es zentral in der Schleusenstadt. Die sieben rustikalen Holzhütten mit zwei, vier oder sechs Betten stehen um einen Dorfanger mit Grillmöglichkeit. Die achte Hütte dient als »Clubhütte« für alle Besucher. Sie sind ausgestattet mit Stühlen, Tischen und einem großen Gemeinschaftskühlschrank. Maximal können 30 Gäste im Hüttendorf übernachten. Genießen Sie entspannte Stunden auf dem Freizeitareal an der Braake.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Gewinne

einen Hin- und Rückflug für 2 Personen ans andere Ende der Welt mit Air New Zealand