Eins steht fest: Es muss nicht immer Lissabon sein. Denn Lagos, gelegen an der Algarve, hat all die Vorzüge für einen lässigen Städtetrip. Tolle Strände, superleckeres Essen und typisch portugiesischer Charme.

Klein, aber oho

In der 30.000 Seelen Stadt, die auf den südlichsten Klippen Portugals thront, weht immer eine unwiderstehliche atlantische Meeresbrise. Was toll ist? 60 Prozent des Gebietes der Gemeinde ist Naturschutzgebiet, und alle Strände und die Marina von Lagos wurden mit dem Umweltabzeichen Blaue Flagge ausgezeichnet.

Felsformation vor der Küste von Lagos

Reiseuhu

Hallo Meer!

Ein Bootstrip lohnt sich! Dringend! Denn vor der Küste tummeln sich Meerestiere. Delfine und Haie ziehen vorbei, sowie der nächste Verwandte des Blauwals: der Finnwal.

Loslaufen lohnt

Immer der Küste entlang wandern hat seine Vorteile. Wir empfehlen die zwölf Kilometer von Lagos nach Luz, um die phänomenale Aussicht zu genießen und am verlassenen Leuchtturm, am Ende der Strecke, ein Picknick einzulegen. Wildromantisch und unvergesslich.

Ort an Strand in Portugal

Arsenie Krasnevsky/ Shutterstock.com

Abgründe – oh ja!

Nur dreißig Minuten von Lagos entfernt liegen die dramatische Bucht »Ponta da Piedade«. Es ist die Spitze einer steilen Landzunge, die in den Atlantik ragt. Ein wunderschönes Highlight.

Beachlife, Baby

In der Hochsaison ist er etwas überlaufen. Doch immer nur einsam in der Sonne braten, ist ja auch todlangweilig. Die »Praiada Batata« liegt in Altstadt-Nähe und ist ein wunderschöner Strand umgeben von den goldenen Felsen der Landzunge.

Berühmte Klippen bei Lagos, Portugal

Migel/ Shutterstock.com

It’s Party time

Unser Tipp, aber alles andere als geheim, »Bahia Beach Bar«! Gerade unter der Woche kann man hier Spaß haben. Am Sonntag kann man bei Cocktails und Live-Musik entspannt die Woche ausklingen lassen.

Die besten Mitbringsel

Am liebsten würden wir ja eine Kiste Pasteis de Nata mit nach Hause schleppen und diese vorrätig im Kühlschrank parken. Aber Portugal hat ja noch weit mehr zu bieten. Steingut beispielsweise– am typischsten in blau-weiß. Unser Lieblingsshop für Allerlei und reichlich Schönes: »Mar d’Estórias«. Süßer Shop inmitten der 600 Jahre alten Mauer inklusive Rooftop-Bar, Galerie und Restaurant.

Blaue Fliesen an Wand in Lagos

Elena Dijour/ Shutterstock.com

Chic nächtigen

Oh, wie schön ist die Casa Mãe? Cooles Design, herzliches Personal und einen Stil, den wir uns für unser Eigenheim wünschen. Aber das Beste ist die Hängematte im Zimmer. Dicht gefolgt vom Farm-to-table-Café. Wir sind ein bisschen verliebt.

Mal bei den Nachbarn Hallo sagen

Man sollte mehr in Kunst investieren. Diese Geldanlage verkauft sich später einfach leichter als eine Immobilie. Oder etwa nicht? Egal, wer sich für Kunst interessiert ist im Nachbarort Lagoa goldrichtig. Hier gibt es die Galerie »Lady in Red«, die neben der modernen Kunst auch exzellente Tropfen vom angrenzenden Weingut serviert.

Ort an Küste in Portugal

Alexandre Godreau

Mach einen Ausflug

Hach, Sagres. Die westlichste Stadt der Algarve. Dort wo der Atlantik mächtig braust und die Wellen gegen die Felsen klatschen. Wer das Surfen liebt, ist hier richtig. Unbedingt bis zur Festung fahren und diesen Ausflug in vollen Zügen genießen.

Kleine Bucht bei Sagres in Portugal

ronnybas frimages/ Shutterstock.com

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?