Zwei Stunden warten, um das London Eye oder den Vatikan in Augenschein zu nehmen? Das kann passieren, besonders wenn man in der Hochsaison die Attraktionen besuchen will. Um die Warterei zu vermeiden, gibt es zwei Möglichkeiten: Man macht einen Bogen um die Sightseeing-Highlights oder man umgeht die Warteschlangen – mit Buchungen entsprechender Tickets.

London Eye = 2,5 Stunden

London Eye ist mehr als ein Riesenrad – von den 32 gläsernen Gondeln aus eröffnen sich den Besuchern 360-Grad-Ausblicke über die Stadt. Für die Attraktion müssen Reisende mit ca. 2,5 Stunden Wartezeit rechnen; es sei denn, sie buchen Tickets ohne Warteschlange, zum Beispiel für 37 € auf TripAdvisor. Für ein besonderes VIP-Erlebnis gibt es auch die Möglichkeit, die Londoner Skyline bei einem Glas Pommery Brut Royal Champagner zu bewundern. Tickets für die Champagnerfahrt über den Dächern Londons sind für rund 45 € buchbar.

Sixtinische Kapelle und Vatikanische Museen = 2 Stunden

Auf Gängen und Korridoren, die insgesamt acht Kilometer lang sind, werden Besucher in diesem Museumskomplex Zeuge der Geschichte der letzten 2.000 Jahre; darunter klassische Meisterwerke wie Rodins »Der Denker« oder Michelangelos »Das Jüngste Gericht«.

Sightseeing ohne Warteschlange: Vatikan in Rom

Matteo Volpone/Shutterstock.com

Vieles von der Faszination haben Reisende in den insgesamt mehr als 38.000 Erfahrungsberichten zur Sixtinischen Kapelle und den Vatikanischen Museen zum Ausdruck gebracht. Eine der günstigsten und schnellsten Optionen, um beide Attraktionen zu besuchen, ist ein priorisierter Zugang ohne Führung für 39,50 € bei When in Rome Tours. Wer intensivere Einblicke erhalten möchte, sollte eine geführte Tour mit einem Kunstexperten erwägen (für rund 70 €.) Beide Touren zählen zu den weltweit meistgebuchten Touren, um Warteschlangen zu vermeiden.

Katakomben von Paris = 2 Stunden

Reisende erwartet in den ehemaligen Steinbrüchen tief unterhalb von Paris ein düsteres Labyrinth. In dem unterirdischen Beinhaus finden ungefähr sechs Millionen Pariser aus dem 18. und 19. Jahrhundert ihre letzte Ruhestätte, weil die Friedhöfe der Hauptstadt aus gesundheitlichen Gründen geschlossen werden mussten. Mehr über die faszinierende Geschichte der antiken, unterirdischen Grabstätte erfahren Besucher auf einer Tour. Reisende können Eintrittskarten für 80 € auf TripAdvisor buchen oder den Besuch mit einer Besichtigung des Eiffelturms ohne Wartezeiten verbinden.

Van Gogh Museum, Amsterdam = 1,5 Stunden

Im Museum befindet sich die größte Sammlung an Werken des niederländischen Malers Vincent van Gogh. Darunter Meisterwerke wie »Sonnenblumen«, »die Kartoffelesser« und »Vincents Schlafzimmer«. Mehr über das Leben und die Werken van Goghs erfahren Reisende bei einer Tour in Kleingruppen mit professionellem Guide, buchbar ab 95 € bei Babylon Tours Amsterdam.

Sightseeing ohne Warteschlange: Van Gogh Museum in Amsterdam

www.hollandfoto.ne/Shutterstock.com

Empire State Building, New York = 1,5 Stunden

Mehr als 60.000 Mal wurde das Empire State Building auf TripAdvisor bereits bewertet. Auf den Stockwerken 86 und 102 des weltberühmten Wolkenkratzers finden Reisende die höchsten Aussichtsplattformen der Stadt. Wenn der Himmel klar ist, können Besucher bis zu fünf Staaten sehen – New York, New Jersey, Pennsylvania, Connecticut und Massachusetts. Am stärksten wird das Empire State Building bei Sonnenuntergang frequentiert. Tickets für das Empire State Building ohne Wartezeiten gibt es ab 29 € pro Person.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?