Traumstrand mit Palmen oder Infinity-Pool im Regenwald: Reisebilder üben eine starke Anziehungskraft aus. Ihre subjektive Wahrnehmung ist jedoch bei jedem Betrachter anders. Wir verraten, was Urlaubsfotos über die Persönlichkeit des Betrachters aussagen.

»Wir sehen immer das, was wir sehen wollen, nämlich unseren ganz persönlichen Traum vom idealen Urlaub,«

erklärt Psychologie-Professor Dr. Alfred Gebert aus Münster. »Die Vorliebe für ein bestimmtes Motiv verrät daher viel über unsere Persönlichkeit.« Gemeinsam mit dem Experten für Farbpsychologie hatte Secret Escapes, der Shopping-Club für exklusive Luxusreisen, diesen Zusammenhang erforscht. Prof. Dr. Gebert untersuchte beliebte Urlaubsschnappschüsse auf ihre psychologische Wirkung und erklärt, was Urlaubsfotos über die Persönlichkeit des Betrachters aussagen.

Alpenpanorama und junger Mann bei Dämmerung

Nicolas Cool

Alpen-Liebhaber: Introvertierte Träumer und Genießer

Alpen-Liebhaber blicken gerne auf die schöne vergangene Zeit zurück. Veränderungen sind ihnen ein Gräuel. Menschen, die sich von diesem Bild angezogen fühlen, träumen von einer heilen Welt voller Liebe und Glück, frei von Kummer und Alltagshektik. Ihr Wesen ist sittsam und brav. Da sie eher verschlossen und zurückhaltend sind, gelten sie als etwas unterkühlt. Ihr Vertrauen müssen sich andere erst erarbeiten. Blicken sie aber hinter die kühle Fassade, werden sie von der Sinnlichkeit, Feinfühligkeit und Sensibilität dieser Menschen beeindruckt sein. Diese eher introvertierten Genießer sind treu, zuverlässig und vernünftig.

Frau in Yoga-Pose Bali

zjuzjaka/Shutterstock.com

Bali-Bild-Betrachter: Auf der Suche nach Abenteuer und Anerkennung

Menschen, die das Bild der balinesischen Natur und deren vielen kleinen Boutique-Hotels am meisten begeistert, finden sich selbst attraktiv und wollen bewundert werden. Immer auf der Suche nach einem Abenteuer, dem Neuen und Außergewöhnlichen führen sie ein Leben auf der Überholspur. Selbst im Urlaub sind sie in Eile, um alles zu erleben. Anschließend stürzen sie sich direkt wieder in ihre Arbeit, in der sie nach Abwechslung und Erfolg streben. Bei all ihrer Leidenschaft haben sie aber auch ein großes Bedürfnis nach Harmonie. Deshalb achten sie darauf, sich möglichst korrekt zu verhalten. Da Bali-Typen kompromissbereit sind und lieber mal nachgeben, wirken sie auf andere manchmal etwas ängstlich, was sie eigentlich gar nicht sind.

Blick auf die Großstadt im Desighhotel

fizkes/ Shutterstock.com

Verehrer des Designhotel-Bildes: Positive Energie und Schlagfertigkeit

Fans des fröhlichen, farbenfrohen Designhotel-Fotos strotzen vor Kraft. Sie sind vielseitig interessiert, Nachtschwärmer und reisen gerne. Auch das Verbotene reizt sie. Unter ihnen sind viele Optimisten. Sie sind witzig, schlagfertig und voller kindlicher Einfälle. Brummigen Zeitgenossen können sie mit ihrer positiven Energie und den teils albernen Scherzen auf die Nerven gehen. Langeweile kennen sie nicht und Stress ist für sie ein Fremdwort. Auf der ständigen Suche nach neuen Herausforderungen bewegen sie sich allerdings am Rande der Erschöpfung und sollten sich ab und zu etwas Erholung gönnen.

Camp Tansania

Ashim D Silva/ Shutterstock.com

Fans des Tansania-Bildes: Emotional stabile Individualisten

Menschen, die sich besonders vom Bild eines Safari-Camps oder einer Safari-Lodge in Tansania angezogen fühlen, sind emotional stabile Individualisten. Ihre Wohnung ist geschmackvoll und gemütlich eingerichtet. Sie sind zuverlässig, voller Selbstvertrauen und meistern ihr Leben mit links. Die Schattenseiten des Lebens fürchten sie nicht, in schwierigen Situationen bleiben sie gelassen und bedächtig.

Allein im Paradies auf den Malediven

Ishan Seefromthesky

Malediven-Bild-Bewunderer: pflichtbewusste Pragmatiker mit Charme

Menschen, die das Malediven-Foto bevorzugen, sind Pragmatiker. Sie denken vorausschauend, sind pflichtbewusst und haben eine starke Überzeugungskraft. Bewunderer dieses Bildes vereinen viele Gegensätze: Einerseits sind sie experimentierfreudig und modern, andererseits traditionsbewusst. Mal sind sie realistisch, mal verträumt. Diese gut gelaunten, ausgelassenen Charaktere versuchen, jeden Moment im Leben bewusst wahrzunehmen. Am wohlsten fühlen sie sich in Gesellschaft, genießen es aber genauso, ab und an allein zu sein.

Aussicht auf Mykonos

Sven Hansche/ Shutterstock.com

Menschen mit Faible für das Mykonos-Motiv: Unkomplizierte Spaßvögel

Fans von modernen Luxus-Hotels wie auf Mykonos sind originelle und fantasievolle Urlauber. Sie sind selbstbewusst und wissen was sie wollen – dazu gehört griechischer Wein ebenso wie gesundes Essen. Sie lieben die griechische Tischkultur, bei der viel gelacht und geredet wird. Trübsal blasen liegt ihnen fern. Diese Menschen sind witzig und haben immer eine lockere Antwort auf den Lippen. Probleme werden beiseite geschoben oder auf unkompliziert-kreative Weise gelöst. Wichtig sind ihnen gute Unterhaltung und sie sind für jeden Spaß zu haben. Denn sie wissen: Mit guter Laune und Begeisterung klappt beinahe alles wie von selbst.

Touristin in Marokko bei Sonnenuntergang

Calin Stan/ Shutterstock.com

Fans des Marokko-Fotos: Treue Seelen mit großer Neugierde

Menschen, die das Bild des edlen Riads oder der farbenfrohen Märkte in Marrakesch inspiriert, sind unkompliziert und wünschen sich ein geordnetes Leben ohne viel Aufregung. Als freundliche, hilfsbereite Menschen gehen sie für ihre Liebsten durchs Feuer. Ebenso wie sie sich selbst treu sind, wünschen sie sich das auch von ihrem Partner: Sie suchen einen Begleiter, auf den sie sich blind verlassen können. Der Wunsch nach Zuneigung und Treue steht im Kontrast zu ihrer Vorliebe für den Zauber der Fremde und geheimnisvolle Urlaubsregionen, aus denen sie mit tollen Erinnerungen und Erlebnissen heimkehren. Tagebücher sollte man vor ihnen besser verstecken – sie sind nämlich sehr neugierig.

Frau auf Hängematte in Sansibar am Strand

Natalya Ovchinnikova/ Shutterstock.com

Sansibar-Schwärmer: Naturliebende Perfektionisten

Liebhaber des Traumstrandes auf Sansibar genießen die übertrieben perfekte Natur. Ihr Strand muss einmalig sein. Ähnlich ist auch ihr Anspruch an sich selbst: Sie wollen alles perfekt machen. Menschen, die für das Sansibar-Bild schwärmen, sind tatkräftig, zielorientiert und stehen gerne im Mittelpunkt. Leider nehmen dabei sie zu wenig Rücksicht auf ihre eigene Gesundheit und bezahlen für ihren beruflichen Erfolg womöglich einen hohen Preis. Dennoch fühlen sie sich jung geblieben und sehen alles eher mit dem Herzen und nicht mit kühlem Verstand.

Mädchen fotografiert altes Gebäude in Wien

RossHelen/ Shutterstock.com

Menschen mit Wien-Faible: Gut gelaunt und immer im Mittelpunkt

Mittendrin statt nur dabei sein lautet das Motto der Reisetypen, die das Bild des Wiener Residenzhotels am meisten anspricht. Sie haben einen großen Freundeskreis und können ausgezeichnet neue Kontakte knüpfen. Mit ihrem Charme und ihrer guten Laune sind sie der Mittelpunkt jeder Party. Dank ihrer Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und ihrer guten Manieren kommen Fans des Wien-Fotos überall gut an. Diese Menschen haben keine Berührungsängste. Sie vertrauen immer auf ihr Bauchgefühl. Frauen, die dieses Bild schätzen, haben einen siebten Sinn für die Gefühle anderer Menschen. Jedes Geheimnis ist bei ihnen gut aufgehoben. Männer bieten eine starke Schulter, spenden Trost und geben gute Ratschläge.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?