Rundreisen sind eine tolle Art, im Urlaub Land und Leute kennenzulernen. Wer beim Rundreisen sparen möchte, sollte flexibel beim Reisezeitraum sein. Denn wer in bestimmten Monaten eine Tour macht, kann eine Menge Geld sparen. Das hat das Portal Travelcircus in einer Untersuchung herausgefunden.

Wer keine Lust hat, seine Ferien an einem einzigen Ort zu verbringen, für den ist eine Rundreise die ideale Urlaubsform. Jeden Tag eine andere Stadt oder Region zu erkunden, das hat was. Viele Länder der Welt bieten sich dazu an: Klassiker wie die USA, Kanada, Kuba, Thailand, Australien, aber auch Destinationen wie Kenia oder Costa Rica – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Doch so eine Rundreise ist eine kostspielige Angelegenheit und so manch einer sucht nach Sparpotentialen. Das Portal Travelcircus hat in einer aktuellen Untersuchung über 900 Preise der 50 beliebtesten Rundreiseziele der Deutschen analysiert, miteinander verglichen und so herausgefunden, wann man beim Rundreisen sparen kann.

Viel Geld sparen bei Rundreisen in Ozeanien

Die wichtigste Erkenntnis: Man sollte gegen den Trend reisen. Oft liegen nur wenige Wochen zwischen dem teuersten und günstigsten Reisezeitraum. Besonders bei Fernreisen lohnt sich ein Blick in den Kalender. Dabei ist das Sparpotential höher als bei Europa-Rundreisen. Aber auch unter den Fernreisezielen gibt es erhebliche Unterschiede. Bei Rundreisen in Ozeanien beispielsweise ist das Sparpotential dreimal höher als in Südamerika. Aber der Reihe nach …

Wer zum Beispiel 13 Tage durch Südafrika reisen und dabei Geld sparen möchte, sollte sich die Monate Mai und Juni vorknöpfen. In diesen beiden Monaten lassen sich bei einer Rundreise 30 Prozent der Reisekosten gegenüber den Monaten Oktober bis Dezember sparen.

Leopard vor Safarigruppe in Südafrika

sirtravelalot/Shutterstock.com

Noch höher ist die Ersparnis bei einer Rundreise durch Sizilien. Hier lassen sich 35 Prozent der Reisekosten sparen, wenn die Reise in den Monaten April, Mai oder Oktober statt zwischen Juli und September gemacht wird. Ähnlich ist die Situation in Kroatien. Den Geldbeutel schonen kann man auch in Indien, wenn man statt von September bis Februar das Land zwischen Mai und August durchreist.

Wenig sparen bei Rundreisen durch die USA, Brasilien und Vietnam

In einigen Ländern aber fällt die Ersparnis mau aus. Da spielt es fast keine Rolle, wann man diese Länder bereisen möchte. In diese Kategorie von Ländern gehört beispielsweise die USA. Zwischen November und Mai ist es dort am günstigsten. Allerdings beträgt die Ersparnis gerade mal sieben Prozent gegenüber dem teureren Reisezeitraum Mai bis August.

Noch dürftiger sieht es in Brasilien aus. Hier spart man nur vier Prozent, wenn man zwischen Februar und Mai oder im September oder Oktober durch das Land reist. Fast nichts spart man in Vietnam. Wer hier zwischen April und September einen Trip durchs Land macht, spart gegenüber den »teuren« Monaten November bis März gerade einmal ein Prozent der Reisekosten.

koffer-anhänger geschenkt

ZUR AKTUELLEN HERBST-AUSGABE REISEN EXCLUSIV