Es gibt zwei häufige Gründe für einen Urlaub an der Algarve. Doch für den Golfurlaub fehlt es unserer Chefredakteurin an Platzreife. Und für einen Strandurlaub ist sie viel zu abenteuerlustig. Dennoch wagt Jennifer Latuperisa-Andresen einen Ausflug ins Conrad Algarve.

»Stay inspired«

Die Anreise vom Flughafen Faro ist ein Ritt durch die portugiesische Seele. Hügel, Staub, Bauruinen, spielende Kinder, Tristesse und unendliche Weiten. Eindrücke, die mich durch das Fenster begleiten, bis ich die Touristensiedlung Quinta do Lago erreiche. Hier liegt das Fünf-Sterne-Hotel Conrad Algarve irgendwo zwischen den Feriendomizilen der Reichen und Schönen. Das Conrad Algarve ist das erste Haus dieser Hilton-Marke in Europa. Ein Haus der Luxusklasse. Das Motto lautet: Stay Inspired. Das lässt hoffen. Denn erst einmal muss ich Quinta do Lago durchqueren. Eine Siedlung, deren Authentizität auf mich wirkt wie die Kulisse einer amerikanischen Serie. Ich erwarte quasi, dass Teri Hatcher und Eva Longoria am Ende der Straße in einem Negligé mir zuwinken werden.

Das Hotel liegt am oberen, oder vom Meeresspiegel aus betrachtet, am höheren Teil von Quinta do Lago. Der Blick schweift nicht über die Traumvillen, sondern über die Weiten der Landschaft. Über die Felder, die Olivenbäume und Richtung Sonnenuntergang. Das überrascht und gefällt mir zugleich. Doch es soll noch besser werden. Selten wird der Gast bereits beim Verlassen des Mietwagens auf Händen getragen. Hier schon. Ein Erfrischungsdrink, ein gepolsterter Sessel, ein Check-in-Vorgang, der nicht nur das Nötigste, sondern eben auch die Bedürfnisse des Gastes abfragt. Dürfen wir Sie unterstützen? Wie sind Ihre Pläne? Was möchten Sie sehen? Können wir Ihnen etwas empfehlen? Und plötzlich sprudelt es aus mir heraus,und am Ende habe ich die Karte der Region gespickt mit lauter Punkten in der Hand, die für mich recherchiert, vermerkt und bewertet wurden.

Hotel Conrad Algarve

Die Seele baumeln lassen

Unbedingt will ich die Lagunenlandschaft des Naturschutzgebiets Ria Formosa erkunden. Ich bräuchte also nur noch loszufahren. Doch erst einmal heißt es, das Hotel zu inspizieren. Dem Auftrag der Vor-Ort-Recherche nachzugehen. Und dazu braucht es mehr als nur ein paar Stunden. Allein das Spa kann eine gestresste Seele gut und gerne Tage beschäftigen, ohne dass es langweilig wird. Das Schöne ist, dass es mich nicht zu einer Ruhe zwingt, die ich beim Betreten einfach noch nicht empfinde. Hier ist es okay, in der Lounge noch seine E-Mails zu checken und Wichtiges zu erledigen. Digital Detox wird mir nicht aufgezwungen. Ich muss mein Leben nicht hinter mir lassen, nur weil Walgesang aus den Boxen erklingt.

Ich bin noch der Smombie, der ich bin. Wahrscheinlich geht der Entspannungsvorgang im Bademantel und in Frotteeschlappen mit Smartphone in der Hand deshalb einen Tick schneller. Doch auch ich kann die Umgebung auf mich wirken lassen. Deshalb, und eventuell auch, um den esoterischen Klängen zu entkommen, lasse ich mich in einer Cabana massieren. Die Algarve hat ihre eigenen Laute, ihre eigenen Gerüche, und wir lernen uns langsam kennen. Ich bäuchlings, fast nackt, auf einer Massageliege hinter wehenden Tüchern. Aber immerhin mit allen Sinnen anwesend. Anschließend verspüre ich eine für mich untypische Ruhe. Ich gleite wie auf Wolken zum Abendessen, nachdem ich vorher versehentlich auf meinem urgemütlichen Bett im modernen und luftigen Zimmer eingeschlafen bin. So geht Recherche vor Ort nicht, lautete die Selbstkritik. Immerhin hatte ich die Chance auf meinen ersten Ausflug verschlafen.

Hotel Conrad Algarve

Im siebten Kulinarik-Himmel

Aber jetzt teste ich knallhart, ja fast schon wie ein Restauranttester, das hoteleigene Restaurant Gusto by Heinz Beck. So der Vorsatz. Nein, ich suche nicht das Haar in der Suppe. Aber von allem begeistert zu sein, weil sich endlich die Verspannung im Schulterbereich gelöst hat, ist auch nicht gerade objektiv. Ein Champagner wird mir auf der Terrasse serviert. Die Sonne taucht sich gerade in ihr orangenes Untergangskleid, als aus dem Restaurant leise Soultöne erklingen. Manchmal ist es zu schön, um wahr zu sein. Oder zu schön, um hart zu sein. Ich ordere das 7-Gänge-Experience-Menü mit passender Weinbegleitung, und meine Erwartungen sind enorm. Denn wo Heinz Beck draufsteht, sollte auch Heinz Beck serviert werden. Heinz Beck? Der gebürtige Friedrichshafener gilt als bester deutscher Koch im Ausland. Er führt die Liste der besten Köche in Italien an, wo er bereits seit 13 Jahren die Küche des Restaurants La Pergola leitet, die mit drei Michelin-Sternen dekoriert ist, und somit das einzige Restaurant auf diesem Niveau in Rom.

Jennifer Latuperisa-Andresen

La Pergola befindet sich in einem Waldorf-Astoria-Haus, ebenfalls eine Marke des Hilton-Konzerns. Und so lag es logisch nahe, dass Heinz Beck Patron für das Gourmet-Restaurant im Conrad Algarve wurde. Das Fazit: ein Glücksgriff. Es war eines der besten Abendessen, die ich je hatte. Zu meckern gibt es hier einfach nichts. Die Küche ist international inspiriert, arbeitet aber mit den Produkten vor Ort. Meeresfrüchte, Oliven, Vinho Verde – alles made in Algarve. Ein Fest für die Sinne. Wo das wächst und gedeiht, schaue ich mir morgen an. Gleich nachdem ich den Pool getestet und mein Restauranttester-Ich beim Mittagtisch im Dado Seafood ausgetestet habe. Versprochen.

Hotel Conrad Algarve

Hotel Conrad Algarve

Adresse. Conrad Algarve. Estrada da Quinta do Lago, 8135-106 Almancil, Algarve, Portugal, Tel. +351 289 350 700.

Preis. Eine Nacht im DZ inklusive Frühstück kostet ab € 229.

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen