Mit einer Hausboot-Safari auf dem Sambesi und dem Kariba-See, dem Sonderzug African Explorer oder einer Kreuzflug-Safari Afrika entdecken? Wir stellen ein paar außergewöhnliche Safari-Ideen vor.

Hausboot-Safari in Simbabwe

Ab April 2017 bietet Lernidee Erlebnisreisen eine Hausboot-Safari auf dem Sambesi und dem Kariba-Stausee an. Die maximal 20 Gäste des Hausbootes Umbozha erwartet eine Kreuzfahrt fernab der üblichen Touristenpfade. Das Boot verfügt über 10 Außenkabinen mit Panoramafenstern und privatem Bad, auf dem Deck findet sich ein kleiner Schwimmingpool.

Die Fahrt führt auch auf den Kariba-Stausee, einem der größten künstlich angelegten Seen der Welt. Auf kleinen Beibooten nähern sich die Gäste den tierischen Bewohnern: Aus nächster Nähe kann man z. B. am Ufer grasende oder auch schwimmende Elefanten sowie Krokodile und Flusspferde beobachten. Auf Landausflügen können Gäste die Wildnis und Tierwelt Afrikas in Nationalparks wie Matusadona und Mana Pools entdecken. Auch die weltberühmten Viktoriafälle stehen auf dem Programm. Die 13-tägige Reise inklusive sechs Übernachtungen auf dem Hausboot Umbozha findet im April und September 2017 statt und ist ab 3.120 Euro pro Person buchbar.

African Explorer: Zug-Renovierung und neue Routen

Der African Explorer wurde 2016 vom neuen Betreiber Rohan Vos (Gründer und Inhaber von Rovos Rail) komplett renoviert und fährt 2017 für Lernidee-Gäste durchs südliche Afrika. Acht Terminen und zwei Reise-Varianten stehen zur Auswahl. Bei der Variante Juwel der Wüste bringt der neu gestaltete African Explorer an sechs Terminen seine Gäste zu den Naturwundern Namibias, darunter der wildreiche Etosha-Nationalpark, die höchsten Dünen der Welt und der gewaltige Fish River Canyon. Die Variante Vom Indischen Ozean bis zu den Viktoriafällen kombiniert an zwei Terminen Sehenswürdigkeiten der Länder Südafrika, Simbabwe, Swasiland und Mosambik. Besucht werden die Viktoriafälle in Simbabwe oder der berühmte Krüger-Nationalpark in Südafrika. Auch eher unbekannte Ziele, darunter Mosambiks quirlige Hauptstadt Maputo und die mächtigen Ruinen von Great Zimbabwe, werden angefahren. Reservierungen und Buchungen sind hier möglich.

Kreuzflug-Safari im südlichen Afrika

Nicht nur auf dem Wasserweg und auf Schienen lässt sich Afrika komfortabel erkunden, sondern auch aus der Vogelperspektive: Lernidee Erlebnisreisen hat verschiedene Afrika-Kreuzflüge durch insgesamt sechs Länder in seinem Programm. Die maximal zehn Gäste steuern mit einem kleinen Charterflugzeug abgelegene Naturparadiese in Südafrika, Namibia, Botswana, Simbabwe, Sambia und Malawi an. Das Programm liest sich wie aus einem Abenteuerroman: Erkundungen des Malawi-Sees, des Okavango-Deltas und der Kalahari-Wüste, Panoramaflüge über die Viktoriafälle und vieles mehr. Der einzige Reisetermine und Buchungen finden Sie hier.

 

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen