Ein Hobby, das uns in der Redaktion verbindet? Reisen natürlich, doch das wäre zu offensichtlich. Abgesehen vom Reisen teilen wir die Leidenschaft für leckeres Essen aus aller Welt. Ich habe mich in der Redaktion einmal umgehört, um herauszufinden, welche Gerichte noch auf unseren Must-eat-Listen stehen.

Pho in Vietnam

Eine Suppe, an dessen Aussprache ein jeder Reisender sicherlich schon mal gescheitert ist: Pho ist das Lieblingsfrühstück der Vietnamesen. Suppe? Zum Frühstück? Für manche zu ausgefallen, doch Chefredakteurin Jenny würde die vietnamesische Suppe bestehend aus Rinderbrühe, Nudeln, Bohnensprossen, Rind, Kräutern und Frühlingszwiebeln zu gerne einmal kosten – auch zum Frühstück, wenn es sein muss.

Eine Schale vietnamesischer Pho Suppe

©Matt Munro/Lonely Planet

Pizza Margherita in Neapel

Für mich muss eine Pizza einfach sein, ohne viel Tamtam. Am liebsten esse ich tatsächlich eine klassische Pizza Margherita. Und wo könnte man den italienischen Klassiker besser verzehren, als in der Stadt, in der sie entstand? Würde man sich auf die Suche nach der besten Pizza in Neapel begeben, so wäre man sicherlich ein Leben lang beschäftigt. Aber es gäbe Schlimmeres, als sein ganzes Leben Pizza zu testen, nicht wahr?

Frisch gebackene Pizza Margherita aus Neapel in Italien

©Montegia/Getty Images/iStockphoto

Sushi in Japan

Redakteurin Marie hat eine Schwäche für Sushi. Die Frage nach ihrem Lieblingssushi kann sie nur schwer beantworten. »Sashimi mag ich super gerne. Aber das ist ja nur Fisch, ohne Reis. Ansonsten liebe ich Thunfisch, oder die mit Mango und Avocado. Lecker sind auch die Inside-Out-Sushi mit Lachs und Frischkäse.« Schnell stellen wir fest: Marie muss unbedingt nach Japan und sich einmal durch die bunte Welt der Sushi kosten.

Mann bereitet Sushi in einem japanischen Restaurant zu

©Matt Munro/ Lonely Planet

Beef brisket in Texas

Beim Grillen macht den Amerikanern niemand etwas vor, denn mit gutem Fleisch kennen sie sich aus. Und wen lacht eine wohlduftende Grillplatte nicht an? Vegetarier mögen jetzt schnell weggucken, doch Redakteur Frank würde nur zu gerne die geräucherte Rinderbrust probieren, die bei Franklin Barbecue in Austin wirklich vorzüglich schmecken soll. Ihm läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Enjoy!

Volle Grillplatte in einem Restaurant in Texas

©Wyatt McSpadden / Courtesy of Franklin’s

Für alle Foodies dieser Welt liefert das Buch »Ultimative Foodie-Ziele« die perfekten Inspirationen für die nächste Reise. Denn wer behauptet, im Urlaub drehe sich nicht alles ums Essen, der liegt falsch. 500 Spezialitäten aus der ganzen Welt auf einen Blick, inklusive Bilder und Locations. Was steht noch auf eurer Must-eat-Liste?

 

Buchcover Die besten Reiseziele für Foodies von lonely planet

»Ultimative Foodie-Ziele – Die Top 500 Spezialitäten weltweit und wo man sie isst« von lonely planet, erhältlich im Buchhandel oder online. Der Preis beträgt 29,90 Euro. ISBN: 978-3-8297-2677-1

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?