»Klein-Venedig« oder auch »Perle der Adria«, so nennen die Einwohner von Caorle das bunte Fischerstädtchen in der gleichnamigen Lagune mit dem charmanten Hafen und dem 18 Kilometer langen flachen Sandstrand. Ende Mai pilgern die Fans der Hochseeregatta in die Stadt. Und das hat einen guten Grund …

Dass in Caorle Wassersport und Fischfang eine große Rolle spielen und auch eine lange Tradition haben, liegt auf der Hand. Hier wird sogar Seemannsgarn bis heute von Hand verarbeitet. So gibt es in Caorle noch immer Fischnetzknüpfer, die die Netze mit kunstvollen Knoten herstellen und reparieren. Die älteste »Netzwerkerin« zählt über 90 Jahre und radelte bis vor wenigen Monaten noch jeden Tag durch den Ort zu ihrer Arbeitsstätte. Viel frischer Fisch auf dem Teller hält demnach jung und fit.

Und den findet man in Caorle en masse. In den kleinen Restaurants direkt am Strand oder in den Gassen der  Altstadt ist die traditionelle Meeres- und Lagunenküche zuhause. Typische Spezialitäten wie Moschuskraken in grüner Sauce, Risotto mit Pilgermuscheln, die Fischsuppe »Broéto caorlotto« oder aromatische Spaghetti mit den einzigartigen Bio-Venusmuscheln aus Caorle.

Außerdem ist seit jeher weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, dass die Caorlotti ein feierlustiges Völkchen sind.

Fischer in Caorle

Comune di Caorle

Boote bestaunen und Fische verspeisen

Und weil die Caorlotti Fisch und Meeresfrüchte sehr mögen, finden im Frühjahr und Sommer Veranstaltungen und Feste rund um das Thema Fisch statt. Da gibt es etwa die älteste Hochseeregatta im Mittelmeerraum mit zwei Skippern: »La Cinquecento« (26. Mai bis 2. Juni). Zum Auftakt des Kulinarik-Begleit-Events »Gusta la Cinquecento« (24. bis 26. Mai) findet der Wettbewerb »Sardee in Grea« statt. Hobbyköche, Fischer und Segelfahrer kämpfen dann über rauchender Holzkohle um den Titel des besten Sardinengrillers.

Von Risotto mit frischen Venusmuscheln über Meeresfrüchtesalat und Kabeljau in all seinen Zubereitungsarten, bis hin zu Pasta mit frischem Tintenfisch, Stabmuscheln und Moschuskraken aus der Lagune kann man in Meeresküche satt schwelgen, dazu die regionalen Weine aus den umliegenden Weingütern verkosten und die herausgeputzten Segeljachten im Hafen begutachten.

Essen in Italien

Comune di Caorle

Wie die Fischspezialitäten nach alten überlieferten Rezepten zubereitet werden, zeigt die Kochshow »Gusta La Cinquecento« unter der Moderation des Foodjournalisten Fabrizio Nonis. Live-Konzerte italienischer Bands werden das Schlemmerfestival drei Abende lang musikalisch begleiten.

Ein weiterer Höhepunkt im Eventkalender der Stadt ist das Fisch-Grillspektakel »Festa del Pesce« Mitte September direkt am Strand, zu dem sich der ganze Ort mit Familie und Freunden einfindet.

Weiterführende Informationen zu Caorle gibt es hier.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Gewinne

einen Hin- und Rückflug für 2 Personen ans andere Ende der Welt mit Air New Zealand