Das Ostufer des Gardasees lockt mit berühmten Urlaubsorten wie Peschiera, Gourmet-Hochburgen wie Bardolino, Geheimtipps wie Costermano. Wir stellen die schönsten Luxushotels am Gardasee vor.

Wein, Wasser und Wellness

Nach der langen, von Olivenhainen gesäumten Auffahrt der Villa Cordevigo in Cavaion Veronese erreicht man das Wein-Relais auf 100 Hektar. Die venezianische Villa aus dem 16. Jahrhundert ist nur wenige Minuten vom Seeufer entfernt, zur Abkühlung gibt es einen Außenpool mit Hydromassage. Die Zimmer sind frisch renoviert und mit antiken Möbeln eingerichtet. Neben Kochkursen bieten Experten Weinproben an. Wer sich nur zurücklehnen und genießen will, besucht das Restaurant Oseleta mit Spezialitäten aus der italienischen und mediterranen Küche.

Wasserratten mit Anspruch reisen in den malerischen Weinort Bardolino. Das Caesius Thermae & Spa Resort hat fünf Pools sowie einen großen Ayurveda- und Thermalspa-Bereich. Im Mittelpunkt des Vier-Sterne-Hotels steht Wellness, was sich auch auf den Tellern wiederspiegelt. Frisch, lecker und gesund können Gäste in einem der drei Restaurants mit gutem Gewissen schlemmen. Das Caesius befindet sich direkt am Gardasee.

Nicht weit entfernt liegt das Parc Hotel Germano Suites, dessen Bar einen schönen Blick auf den Gardasee ermöglicht. Die Ruhe der Umgebung und die Sonne des Gardasees genießen die Gäste auf ihrer eigenen Terrasse – teilweise sind die Zimmer mit eigenem Außenpool ausgestattet. Das Vier-Sterne-Hotel bietet ein Wellnesscenter sowie Innen- und Außenpools.

Direkte Strandlage für ultimative Erholung

Strandliebhaber lassen es sich im La Caletta Hotel Bolognese in Brenzone gut gehen. Das Haus verfügt über einen eigenen Strandabschnitt mit Bootsanlegestelle. Hotelgäste frühstücken auf der Terrasse mit Blick auf den Gardasee. La Caletta ist ein guter Ausgangspunkt für Entdeckungstouren entlang der Ostküste. Der Naturpark Monte Baldo ist beispielsweise nur wenige Kilometer entfernt.

Direkt am Fuße des imposanten Bergrückens liegt Malcesine. Im Herzen des malerischen Ortes, unmittelbar an der Scaligerburg, befindet sich das Hotel Castello Lake Front. Ein privater Strandabschnitt, moderne Zimmer, von denen viele eine große Terrasse mit Seeblick haben, sollen vorallem anspruchsvolle Gäste locken.

Seeblick, Privatstrand, Wellness, Tennis: Im Hotel du Lac in Brenzone wird Entspannung groß geschrieben. Es liegt direkt am Ufer des Gardasees, Gäste entspannen direkt am Wasser, bei einer Massage im Spa oder auf den Liegen im idyllischen Garten. Sonnige Tage kann man im hoteleigenen Restaurant „Fifth Floor” mit Panoramablick ausklingen lassen – Spezialitäten aus der Region Venetien inklusive.

Wohnen mit Aussicht: Hotels mit Panoramablick

Auf einem der sieben Hügel von Costermano thront das Boffenigo Hotel. Mitten in der Natur gelegen, hat man vom Hotel auf 300 Metern Höhe eine schönen Blick auf die Ostküste des Gardasees. Entspannungssuchende können im Spa, im Pool, auf der Panoramaterrasse oder im Lesesaal die Ruhe genießen. Das Restaurant Terrazza Scalchi umsorgt mit italienischen Spezialitäten und edlen Weinen den Urlaub.

In unmittelbarer Umgebung befindet sich ein weiteres Hotel mit Weitblick: das Vier-Sterne-Superior Panoramic Resort Madrigale. Zwei Panoramapools bieten Erfrischung mit Ausblick. Passionierte Golfer können ihr Handicap im benachbarten Club Ca’Degli Ulivi verbessern.

Wohnen und Essen in den charmantesten Orten Venetiens

Im Herzen der Ostküste liegt Garda mit seinem historischen Stadtkern. Hier liegt das Hotel Regina Adelaide mit seinen individuell eingerichteten Zimmern, Außen- und Innenpool sowie Gourmetrestaurant. Für gestresste Körper und Seelen hält das Spa Anwendungen und Behandlungen bereit für Entschlackung, Entgiftung, Beruhigung und Schönheit. Das Hotel ist in der dritten Generation in Familienbesitz.

Direkt an der Seepromenade von Lazise befindet sich das Vier-Sterne-Hotel Corte Valier. Die Unterkunft ist nur wenige Minuten vom Stadtkern entfernt und verfügt über einen 450 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit Sauna, Türkischem Bad, Außen- und Innenpools.

Mit zwölf modernen Zimmern bietet das Hotel Alla Grotta in Lazise familiäre Atmosphäre. Zum Hotel gehört ein gleichnamiges Restaurant. Spezialisiert auf frischen Fisch aus dem See und Meeresfrüchte, präsentiert La Grotta seit 1951 kreative Speisen.

Seit seiner Eröffnung 1927 wird das Kult-Restaurant Ristorante Bue d’Oro in Valeggio von der Familie Zara geführt. Valeggio sul Mincio ist berühmt für die „Liebesknoten”, handgemachte Tortellini. Die Pasta-Spezialität steht auf der Speisekarte des Bue d’Oro ganz oben.

Golf und grüne Oasen

Golfer, die Ruhe suchen und Grün lieben, empfiehlt sich die Golf Residenza in Peschiera del Garda. Direkt neben dem Golf Club Paradiso del Garda liegen die modernen Apartments. Neben mehreren Innen- und Außenpools, Volleyball-, Basketball- sowie Tennisplätzen verfügt das Resort über ein Wellnesscenter. Auf dem 800.000 Quadratmeter großen Golfplatz gibt es eine Driving Range, ein Putting Green und eine Golfschule.

Mitten im Grünen in Ponti sul Mincio liegt das edle Relais Corte Cavalli. Der Komplex besteht aus einem Herrenhaus, einem großen Innenhof, dem Oratorium der Heiligen Margherita und einem weitläufigen Park. Das Relais Corte Cavalli liegt gut, um das Ostufer des Gardasees und das faszinierende Hinterland Venetiens kennenzulernen.

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen