Hinter jedem Lieblingssong steckt eine Geschichte oder eine Erinnerung. Der richtige Song kann nicht nur die Stimmung aufhellen, sondern sogar in eine andere Welt entführen. Erklingt zur Weihnachtszeit Frank Sinatras »Mistletoe and Holly«, sind wir in Gedanken im verschneiten New York der 50er-Jahre. Ein Song kann aber auch an einen Moment oder einen besonderen Urlaub erinnern. Deshalb haben wir euch die passenden Lieder für romantische und rasante Städtetrips herausgesucht.

Paris – die Stadt der Liebe und Lichter

Mit dem Song »Les Champs-Élysées (Joe Dassin)« auf den Kopfhörern an der Champs Elysee entlangschlendern, sich bei romantischer Musik wie der »Hymne a l’amour (Edith Piaf)« an der Pont de Arts von den Liebesschlössern verzaubern lassen oder bei einem typisch Pariser Song wie dem »Sous le ciel de Paris (Edith Piaf)« am Eifelturm spazieren. Diese Songs entführen in ein altes Paris und lassen die Stadt der Liebe und Lichter noch glanzvoller erscheinen. Wer es lieber moderner mag, der lädt sich zum Beispiel »Paris« von den Chainsmokers herunter.

Pont des Arts in Paris mit Blick auf die Seine und die Liebesschlösser

Dinozzzaver/Shutterstock.com

Barcelona – Woody Allens Muse

Direkt am Meer, international, cool, modern und und und. Barcelona ist für viele »the place to be«. Schon im Woody-Allen-Streifen »Vicky Cristina Barcelona« spielt die Stadt eine tragende Rolle. Der Titelsong »Barcelona« von Giulia y los Tellarini gehört definitiv auf die Playlist für den City-Trip. Auch der Olympiasong  von 1992 »Barcelona« von Freddie Mercury & Montserrat Caballé gehört auf die Playlist. Für das Sommer-Meer-Feeling sorgt der Song »Al Mar (Manel)«.

Amsterdam – Star der Sternchen

Die niederländische Hauptstadt erfreut sich besonders internationaler Beliebtheit. Stars wie David Bowie, die Imagine Dragons oder Coldplay haben der schönen Stadt jeweils ein Lied gewidmet und es allesamt »Amsterdam« genannt. Besonders beliebt, oft gespielt, zeitlos und somit ein Must Hear auf der Amsterdam Playlist ist das niederländische Lied »Aan de Amsterdamse grachten« von Pieter Goemans aus dem Jahre 1949. Ein echter Klassiker und perfekt, um sich auf Amsterdam einzustimmen.

Die alten, bunten Häuser von Amsterdam spiegeln sich im Wasser der Amstel

Yasonya/Shutterstock.com

Rom – die ewige Stadt

Die historische Stadt Rom hat schon unzählige Künstler inspiriert. Die besondere Atmosphäre der alten Straßen ist nur schwer einzufangen. Was Worte nicht beschreiben können, kann uns Kunst und die Musik vermitteln. Melancholisch und beschwingt ist der Song »Arrivederci Roma (Nat King Cole)«. Den berühmten Glücksbrunnen Fontana di Trevi besingt Frank Sinatra in seinem Lied »three coins in the Fountain« und richtet sich an alle hoffnungssuchenden Romantiker, die ihre Wünsche und Träume in Form von Fünf-Cent- Stücken in den Brunnen werfen. Auch Popstar Robbie Williams besingt in seinem Song »Rome Munich Rome« die ewige Stadt und ihre weiblichen Einwohner.

Berühmter Brunnen Fontana di Trevi in Rom

Tupungato/Shutterstock.com

München – Heimatliebe

Klar, wer München hört, denkt an Trachten, Bier und das Oktoberfest. Wenngleich einige Lieder den Biergenuss hervorheben, so geht es vor allem um die Heimatliebe. Eine Liebeserklärung an die Heimat München machen beispielsweise die Jungs der Spider Murphy Gang mit ihrem Hit »Sommer in der Stadt«. Mit bayrischen Dialekt singen sie davon, wie ein Sommertag in München zu verbringen ist. Natürlich mit einer »Gaudi«. Bei einer Gaudi darf auch das Lied »In München steht ein Hofbräuhaus« von Franzl Lang nicht fehlen. Nicht so bekannt aber dennoch nicht zu vergessen, ist die offizielle Stadthymne »solang der alte Peter«. Ursprünglich handelte der Text vom alten Steffel am Stephansplatz, 1880 machte der Münchner Michl Huber aus dem Steffel dann der Alte Peter.

Berlin — ist ‘n schönes Leben

Schön schrecklich, Perle an der Spree, wunderbar, dreckig und grau. Die Texter der Berliner Hymnen sind sich offenbar nicht immer einig. Doch in einem sind sie sich einig: ob schrecklich und grau, wir lieben unser Berlin! Wieso genau, erfahrt ihr mal mehr, mal weniger ausführlich in den Songs der Berlin Playlist. »Das ist Berlin (Hildegard Knef)«, »Schwarz zu blau (Peter Fox)«, »Dickes B (Seed)« und »Berlin, du bist so wunderbar (Kaiserbase)«.

Buntes Graffiti Haus in Berlin

Tumar/Shutterstock.com

Wien – mehr als Mozart

Kaiserliche Paläste und künstlerisches, intellektuelles Erbe Mozarts, Beethovens und Freuds. Österreichs Hauptstadt hat viel zu bieten. Natur, Architektur und Kunst. Klar, dass auch diese Stadt einige Künstler zu einem Song inspirierte. Auf keinen Fall fehlen, darf der Song »Vienna Calling« von Kultsänger Falco. »Vienna waits for you« singt Billy Joel im Song »Vienna«. Ein weiterer Must Hear Song für Wien trägt den Titel »Wien, Wien, nur Du allein« und wird gesungen vom legendären Peter Alexander.

Moskau – bunte Mischung

So bunt gemixt wie die berühmten Zwiebeltürme der Basilius-Kathedrale von Moskau sind auch die Lieder, die die Stadt besingen. Die gleichnamigen Lieder von Rammstein, Udo Lindenberg und Dschinghis Khan könnten kaum unterschiedlicher sein. Handeln diese Lieder meist von Wodka und den schönen Frauen, fühlte sich Michael Jackson wohl eher als »Stranger in Moscow«. 80’s Feeling versprüht Fancy in seinem Song »Moscow is calling« und singt von einer Liebe in Moskau.

Die Bunten Zwiebelürme von Moskau vor Wasser und blauem Himmel

Baturina Yuliya/Shutterstock.com

London – pure Vielfalt

Die britische Metropole zieht Menschen aus aller Welt an.  Kein Wunder also, dass London besonders vielfältig ist. Besonders vielfältig sind auch die Bands, die die Hauptstadt besingen. In die punkigen 80er-Jahre Londons entführt uns der Song »London Calling (The Clash)«. Für die perfekte Stimmung beim Sonnenuntergang über der Themse ist »Waterloo Sunset (The Klinks)«. Auch Powerstimme Adele besingt mit »Hometown Glory« ihre Heimatstadt. Sogar Londons Straßen, Stadtteile und Bauwerke werden mit Songs gefeiert. In »For Tomorrow « besingt Blur den Hügel Primrose Hill im Stadtteil Camden.

New York – die Stadt der Städte

New York kann laut und hektisch sein. Hupende Autos, rufende Straßenkünstler und volle Subways. Wieso nicht einfach mal Lärm aus, Song an?! Den passenden Song für die Stadt der Städte zu finden, ist nicht besonders schwierig. Die Metropole wurde mindestens so oft besungen wie die Stadt an der Seine. Ein echtes »must hear« für das perfekte New-York– Feeling ist der gleichnamige Song von Alicia Keys. Auch die Songs »I love New York (Madonna)« und Klassiker »New York, New York (Frank Sinatra)«, dürfen auf keiner New York Playlist fehlen.

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Unterstützung von weekenGo verfasst.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?