Die große Mehrheit der Südafrikaner bekennt sich zum Christentum und praktiziert dieses in Kombination mit weiteren religiösen Traditionen und Riten. Daher gehört Weihnachten in Südafrika wie auch in Deutschland zu den wichtigsten Festlichkeiten im Land und ist gleichzeitig Höhepunkt der dortigen Schulferien.

Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen kommt die gesamte Familie Weihnachten in Südafrika zusammen und feiert ganz auf ihre Art.

»Merry Christmas« oder »Geseënde Kersfees«

Das Weihnachtsfest der englisch- und afrikaanssprachigen Bevölkerung erinnert stark an ihre Wurzeln. Kinder hängen Weihnachtsstrümpfe auf, während Chöre durch die Straßen ziehen und Weihnachtslieder
singen. Als Weihnachtsbäume finden Affenbrotbäume, Guavenbäume und Drahttannen Verwendung. Das klassische Weihnachtsessen ersetzen viele Familien durch einen Braai – bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen werfen sie den Grill an und feiern im Kreis von Familie und Freunden.

»Sinifisela Ukhisimusi Omuhle«

In KwaZulu-Natal sieht man mehrere Generationen gemeinsam fröhlich im Meer baden – ein wahres Spektakel an den kilometerlangen Stränden Durbans. Am 24. Dezember schlachtet in den ländlichen Regionen der Dorfoberste einen Ochsen oder ein Schaf, welche dann von den Frauen des Dorfes schmackhaft zubereitet werden. Gemeinsam wird das eigentliche Fest schließlich am 25. Dezember mit selbst gebrautem Bier und Millipap, Maisbrei, zelebriert.

»Siniqwenelela Ikrisimesi EmnandI Nonyaka Omtsha Ozele Iintsikelelo Namathamsanqa«

Im Eastern Cape feiern die Xhosa Weihnachten. Zu Tausenden machen sich die Familien jedes Jahr in Minibussen auf den Weg in ihre Heimat, in der die Clans die Traditionen mitbestimmen. An den Feiertagen wird der familieneigene Medizinmann aufgesucht und es wird sich gemeinsam um familiäre Notwendigkeiten gekümmert. Essen gibt es im Übermaß, serviert wird Umngqusho, ein Gericht aus braunen Bohnen, weißem Mais und Schaf. Dazu wird wilder Spinat und gegrilltes Hühnchen in Curry und Chili gereicht. Danach ziehen Kinder von Tür zu Tür und bitten um Süßigkeiten.

»Selamat Hari Natal dan Tahun Baru«

Für die Kapmalaien steht im Dezember der Frühjahrsputz an. Die Familienhäuser bekommen innen und außen einen neuen Anstrich und es werden neue Kleidung und Bettbezüge gekauft. Am 24. Dezember gehen alle gemeinsam in die Kirche und schmücken anschließend den Weihnachtsbaum. Als saftige Leckerei gibt es traditionellen Früchtekuchen.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?