Ob für den Sundowner zum dramatischen Sonnenuntergang, die beste Strandparty oder den perfekten Beach-Tag mit leckerem Lunch: Diese Beach Clubs am Mittelmeer versprechen köstliche Cocktails, gute Musik und vor allem ganz viel Meerblick und Sonnenschein.

Ftelia Beach Club, Mykonos, Griechenland

Dieser wunderschöne Beach Club ist brandneu und jetzt schon angesagt: Seit diesem Frühling lädt die neue Beach Location auf Mykonos zum Schlemmen und Genießen ein – und kann sich sehen lassen. In einem wunderschön restaurierten weißen Haus am einsamen Strand überblickt man von hier das Meer und die Insel. Aber nicht nur die Aussicht lohnt den Besuch: Sternekoch Nikos Fotiadis serviert feinste griechische Köstlichkeiten. 

Im neuen Ftelis Beach Club auf Mykonos bleibt kein Wunsch offen.

Christopher Kennedy

Beach House im Sani Resort, Griechenland

Das Sani Dunes auf der griechischen Kassandra Halbinsel in Chalkidiki verspricht Luxus, Sonne und Meer. Am entspanntesten verweilt es sich in dem familiengeführten Fünf-Sterne-Resort im Beach House. Hier wird man in stylischem Ambiente morgens, mittags und abends mit Köstlichkeiten und schicken Cocktails versorgt, zu späterer Stunde liefert ein hauseigener DJ den passenden Sound. Und das Beste: Von hier hat man den besten Ausblick auf die romantischen Sonnenuntergänge über dem Mittelmeer.

Das Beach House im Sani Dunes Resort ist eine unserer liebsten Beach Bars für diesen Sommer.

Sani Resort

Hillside Beach Club, Türkei

Unser zweiter Beach-Bar-Favorit liegt in der Türkei – aber keinesfalls am Hotspot rund um Alanya, sondern im weiter westlich gelegenen Lykien. Hier präsentiert sich die Natur der Türkei unberührt, in der kleinen Kalemya-Bucht liegt eingebettet das Hotel Hillside Beach Club. Per Boot oder Wanderpfad gelangt man eine Bucht weiter zum Serenity Beach. Hier wartet das tiefblaue Wasser und eine rustikale Bar mit Barbecue-Restaurant gleich am Wasser auf Strandliebhaber. Kinder können im Hotel bespaßt und betreut werden – der Serenity Beach ist nur für Erwachsene bestimmt. Und natürlich genießt man auch von hier einen atemberaubenden Sonnenuntergang.

Das Beach Hillside in der Türkei schafft es auf unsere Liste der liebsten Beach Bars – wegen seiner abgeschiedenen Lage.

Hillside Beach Club

Li Caracolli im Valle Dell’Erica, Sardinien, Italien

Sardinien, die Mittelmeerperle. An einer der schönsten Buchten im Norden steht seit über 30 Jahren der gleiche Barkeeper hinter der Bar einer kleinen Strandbar und mixt weltbeste Cocktails. Sein Name ist Paolo Sardo, seine Bar die Li Caracoli im Resort Valle Dell’Erica von Delphina Hotels & Resorts. Seine Cocktailkreationen sind eigens erfunden, oftmals beinhalten sie Mirto, den auf der Insel erzeugten Likör.

Diese kleine Beach Bar im Norden Sardinien behält seit 30 Jahren ihren Charme.

Delphina Hotels & Resorts

Purobeach, Spanien und Portugal

Purobeach betreibt gleich sechs tolle Strandbars am Mittelmeer. Unser Liebling: Die Purobeach Bar in Palma auf Mallorca. Weiße Bali-Betten warten an der perfekt türkisen Bucht, wer mag kann sich auch im Pool kühlen oder sich eine Massage gönnen. Kann es noch besser kommen? Sehr wohl – die Küche und die Cocktails sind spitze! Unser zweiter Liebling der Gruppe: das Vilamoura an der Algarve – ebenso eine Augenweide.

Wir haben euch übrigens hier eine Liste unserer Lieblings-Beach-Bars auf Mallorca zusammengestellt!

Spiler Beach Club im Kempinski Hotel Bahia, Spanien

Diese schicke Beach Bar in Südspanien hat erst letztes Jahr einen ganz neuen Anstrich verpasst bekommen: der Spiler Beach Club im Kempinski Hotel Bahia. In der eleganten Bar gleich am Wasser wird der Gaumen den lieben langen Tag mit Meeresfrüchten, Pizza und leckeren Drinks verwöhnt. Derweil entspannt man in den gemütlichen Korbsesseln zwischen Palmen, den Blick auf das tiefblaue Meer. Hach.

Im Spiler Beach Club im Kempinski Bahia lässt es sich verweilen.

Spiler Beach Club

koffer-anhänger geschenkt

ZUR AKTUELLEN HERBST-AUSGABE REISEN EXCLUSIV