Andalusien ist bekannt für seine sengende Hitze im Sommer, seine geschichtsträchtigen Großstädte, die Serra Nevada und seine romantischen, in weiß getünchten Dörfer. Kennst du dich gut aus in Andalusien? Dann mache jetzt mit bei unserem Andalusien-Quiz!

Casares. Die kleine Stadt könnte einer Postkarte entsprungen sein, so zauberhaft lockt sie Besucher an. Besonders schön kommt Casares in der Abenddämmerung zur Geltung, was sich auch besonders gut mit einem Abendessen in einem der lokalen Restaurants kombinieren lässt, die selbstgemachte Köstlichkeiten wie Ziegenkäse und Chorizo servieren. Wer noch 20 bis 30 Minuten weiterfahren möchte, sollte den Besuch einer weiteren Schönheit einplanen: Castellar de la Frontera.

Castellar de la Frontera

Migel/Shutterstock.com

Hoch auf einem Hügel gelegen, bietet diese Stadt einen wundervollen Ausblick auf die eindrucksvolle Landschaft und den malerischen Stausee des Guadarranque. Das ungeschlagene Highlight ist die beeindruckende Burg, Castillo de Castellar, die über der Stadt thront und deren Ursprünge bis ins 7. Jahrhundert zurückführen.

Malaga: Picasso, Centre Pompidou und Kathdrale

Malaga, die einst neben Sevilla, Granada und Córdoba als zweitrangig betrachtete Stadt in Andalusien, ist seit jüngster Zeit Geheimtipp für Liebhaber von Kunst und Kultur. Zahlreiche Museen wie das von Picasso oder seinem Geburtshaus finden sich hier. Außerdem ein sehenswertes Automobil-Museum. Es präsentiert die schönsten Oldtimer, und an der neu gestalteten Hafenpromenade begeistert ein Ableger des Pariser Centre Pompidou. Maurisches Erbe offenbart die Festung Alcazaba hoch über der Stadt sowie das Castillo de Gibralfaro, von Touristen gern besucht.

Alcazaba in Malaga

trabantos/Shutterstock.com

An die Rückeroberung erinnert in der Mitte der Stadt eine der schönsten und mächtigsten Sakralbauten der Renaissance: die weltweit berühmte Kathedrale Malagas, entstanden im Auftrag des Könige Isabella I. von Kastilien und Ferdinand II. von Aragón.

Auf Entdeckungstour durch die Altstadt Marbellas

Nur eine halbe Stunde von der Finca Cortesín entfernt öffnen sich die Tore zur Altstadt Marbellas. Hier überrascht nicht nur der mit farbenprächtigen Orangenbäumen bewachsene Orangenplatz, sondern auch die kleinen verwinkelten Gassen, welche beim Erkunden die wunderschönen Bauten Marbellas offenbaren. Zahlreiche Restaurants und Cafés laden dazu ein, Platz zu nehmen und die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Köstliche spanische Churros con Chocolate dürfen bei einer Tasse Tee auf keinen Fall fehlen. Für den Abendspaziergang eignet sich die Paseo Maritimo besonders gut, hier können Gäste einen wundervollen Ausblick auf das Meer genießen.

Die Heimat des Sherrys – Jerez de la Frontera

Die Anreise nach Jerez ist mindestens so spektakulär wie die Stadt selbst. Während der einstündigen Autofahrt passieren Besucher duftende Korkeichenwälder, belebte Bauernhöfe und bunte Sonnenblumenfelder. Es lohnt sich, einen Zwischenstopp bei dem berühmten Pferdezüchter Alvaro Domecq einzulegen. Dort kannst du dir die adrenalingeladene Cowboy-Show »A Campo Abierto« ansehen.

Reiter in Jerez de la Frontera

Dulce Rubia/Shutterstock.com

In Jerez angekommen, werden Besucher mit dem Anlitz riesiger Weinfelder überrascht, denn Jerez ist die Heimatstadt des Sherrys. Auch für Architekturliebhaber hat Jerez zahlreiche Highlights parat. Sowohl die atemberaubende Kathedrale, als auch die historische Festung Alcázar beeindrucken Besucher und führen sie in eine andere Zeit.

Das alles ist nichts Neues für dich? Dann teste jetzt dein Wissen und mache mit bei unserem Andalusien-Quiz! Viel Spaß!

Das große Andalusien-Quiz

Wir wünschen dir viel Spaß beim Andalusien-Quiz!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Gewinne

einen Hin- und Rückflug für 2 Personen ans andere Ende der Welt mit Air New Zealand